Hs Mannheim Druckerei

Druckerei Hs Mannheim

Folgende Dienstleistungen bietet die Druckerei an: Abtaster Dabei haben wir auf das Printkonzept "FollowMe Printing" gewechselt. Sie können also jeden an das Alarmsystem angebundenen Printer zur Erstellung Ihrer Druckeraufträge nutzen. Derzeit gibt es zwei Drucker: einen im Drucksaal des Gebäudes H 514 und einen im Eingangsbereich des Hauptgebäudes (auch Kopie und Scanning möglich). Sämtliche Druckeraufträge, die Sie in den Campus-IT-Pools erstellen, sind in einer Queue vorerfasst.

Anschließend wählst du einen der beiden Printer und verwendest deine HSCard, um die Printaufträge zu erstellen. In der Druckerei befinden sich auch ein Vorschubscanner, eine Handschneidemaschine sowie Heft- und Stanzgeräte. Den Ricoh FollowMe Printer auswählen. Einen der beiden Printer (Foyer oder H 514) auswählen.

Legen Sie Ihre Karten in den Leser am Printer ein. In der Druckerei H 514 befinden sich illustrierte Anweisungen für den Leser. Ist diese verbraucht, siehst du dein Gutschriftguthaben (Inhalt deiner Brieftasche des Studierendenwerks). Verwenden Sie die 8er-Tastatur, um "Drucken" aufzurufen. Wähle dann den zu druckenden Auftrag aus.

Bei Druckaufträgen, die Sie nicht ausdrucken möchten, werden diese nach 5 Tagen vollautomatisch storniert - Sie müssen nichts tun. Du kannst die Druckjobs auch von Hand auslöschen. Weitere Druckeraufträge auswählen oder die Applikation verlassen. Vergiss deine HSCard nicht! Mit Contingent sind die ursprünglich 250 freien Seiten pro Halbjahr gemeint - umgewandelt in 7,50?, die Sie exklusiv zum Ausdrucken/Kopieren verwenden können.

Mit Kredit meinen wir den Kredit, den Sie auf die HSCard in der Mensa geladen haben. Übersteigt die Zahl der Druckausgaben Ihre kostenlose Quote, wird der komplette Printauftrag von Ihrem Wallet Studentenwerk abgebucht (und nicht zum Teil von der Quote). Eine manuelle Aufteilung des Druckauftrags am Printer ist nicht möglich.

Ist das 7,50 EUR freie Kontingent verbraucht, können Sie mit Ihrem Kredit ausdrucken. Als Zahlungsmittel verwenden wir die Handtasche des Studierendenwerks Mannheim. Um Zahlungsausdrucke zu erstellen, müssen Sie die HSCard mit einem entsprechenden Kredit nachladen. Legen Sie Ihre HSCard in den Leser ein. Drücken Sie zunächst die Home Taste auf dem Druckerdisplay.

Setzen Sie dann das Speichermedium (USB, SD-Karte) in den Slot ein. Markieren Sie die Datei(en), die Sie drucken möchten (Mehrfachauswahl möglich). Entfernen Sie alle Ihre Dokumente aus dem Printer und loggen Sie sich am Leser aus. VERGISS NICHT DEINE HSCARD! Legen Sie Ihre HSCard in den Leser ein. Drücken Sie zunächst die Home Taste auf dem Druckerdisplay.

Setzen Sie dann das Speichermedium in den Schlitz ein. Entfernen Sie alle Ihre Dokumente aus dem Printer und meldet Sie sich am Leser an. VERGISS NICHT DEINE HSCARD! Falls Sie den Flammenfühler nutzen wollen, müssen Sie sich am Computer im Druckraum anmelden. Inaktiv sind die Scannerknöpfe - nutzen Sie dazu nur die Steuersoftware.

Nach dem Abmelden können Sie diese Angaben aus dem Billardraum aufrufen, ändern oder ausdrucken. Von diesem Computer aus können Sie nicht unmittelbar auf diesem Computer aufzeichnen. Sie erhalten die Kosten für den Druck zurück. Treten Probleme außerhalb der Supportzeiten auf, die nicht nachweisbar sind, kann Camping-IT die Kosten für den Druck nicht zurückerstatten. Ein regelmäßiger Service der Geräte ist erforderlich.

Die Ursache dafür ist nicht die Druckqualität, sondern die hohe Zahl der Drucke.

Mehr zum Thema