Hp Etiketten Drucken

Hochdruck Etiketten Druck

Druck auf verschiedenen Papiersorten Anmerkung: Da dieses Handbuch eine Anleitung beinhaltet, können Sie es auch zum besseren Verständnis drucken. Meiden Sie jedoch die nachfolgenden Umschlagarten, da sie den Printer beschädigen können: Anmerkung: Wenn das Anwendungsprogramm eine Kuvertdruckfunktion beinhaltet, führen Sie diese Anleitungen aus. Doppelklicken Sie auf File, und dann auf Print.

Auf " Properties " tippen. Falls das Dialogfenster nicht erscheint, wählen Sie Setup oder Options. Falls das Dateimenü keine Druckoption beinhaltet, wählen Sie Print Setup. Auf " Setup " oder " Options " tippen. Gehen Sie wie folgt vor, um mehrere Kuverts zu drucken. Doppelklicken Sie auf File, und dann auf Print.

Auf " Properties " tippen. Falls das Dialogfenster nicht erscheint, wählen Sie Setup oder Options. Falls das Dateimenü keine Druckoption beinhaltet, wählen Sie Print Setup. Auf " Setup " oder " Options " tippen. Falls das Dateimenü keine Druckoption beinhaltet, wählen Sie Print Setup. Auf " Setup " oder " Options " tippen.

Ziehen Sie das Fach wieder in den Printer zurück und falten Sie das Papierfach nach vorne. Wenn der Druckvorgang abgeschlossen ist, gehen Sie wie folgt vor. Entfernen Sie alle verbleibenden Kuverts aus dem Fach und laden Sie das zu bedruckende Material auf das nächste. Soll ein einzelner Umschlag durch den Zuführschlitz gedruckt werden, so ist er eventuell nicht weit genug in den Printer eingelegt worden.

Beim Drucken eines Kuvertstapels können zu viele Kuverts enthalten sein. Etikettenbogen, die zusammengeklappt, gebogen oder zerknittert sind, oder zum Teil gebrauchte Blätter, können sich leicht im Druckers stecken.

Meiden Sie alte Etiketten oder Etiketten, die übermäßiger Wärmebehandlung unterzogen wurden, da sich der Kleber möglicherweise abgebaut hat und die Etiketten nicht mehr gut auf den Kuverts haften. Gehen Sie wie folgt vor, um Etiketten zu drucken. Doppelklicken Sie auf File, und dann auf Print. Auf " Properties " tippen.

Falls das Dialogfenster nicht erscheint, wählen Sie Setup oder Options. Falls das Dateimenü keine Druckoption beinhaltet, wählen Sie Print Setup. Auf " Setup " oder " Options " tippen. Entfernen Sie den Stapel Papier aus dem Zuführfach und laden Sie bis zu 20 Blatt Etiketten (mit den Etiketten nach unten) ein.

Ziehen Sie das Fach wieder in den Printer zurück und falten Sie das Papierfach nach vorne. Drucken Sie die Etiketten aus. Wenn der Druckvorgang abgeschlossen ist, gehen Sie wie folgt vor. Falls Sie als Nächstes auf Normalpapier drucken wollen, belassen Sie die Einstellung beibehalten. Entfernen Sie alle verbleibenden Blätter aus der Kassette und laden Sie dann das zu druckende Blatt ein.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Karte zu drucken. Doppelklicken Sie auf File, und dann auf Print. Auf " Properties " tippen. Falls das Dialogfenster nicht erscheint, wählen Sie Setup oder Options. Falls das Dateimenü keine Druckoption beinhaltet, wählen Sie Print Setup. Auf " Setup " oder " Options " tippen.

Als Papiersorte wähle "Normalpapier" und dann "Normalpapier" als Ausdruck. Auf OK tippen. Ziehen Sie das Fach wieder in den Printer zurück und falten Sie das Papierfach nach vorne. Wenn der Druckvorgang abgeschlossen ist, gehen Sie wie folgt vor. Entfernen Sie alle verbleibenden Kreditkarten aus dem Einzug und setzen Sie das zu bedruckende Blatt wieder ein.

Doppelklicken Sie auf File, und dann auf Print. Auf " Properties " tippen. Falls das Dialogfenster nicht erscheint, wählen Sie Setup oder Options. Falls das Dateimenü keine Druckoption beinhaltet, wählen Sie Print Setup. Auf " Setup " oder " Options " tippen. Tragen Sie in diesem Eingabefeld das Kartenformat ein und bestätigen Sie mit OK.

Auf OK im Fenster Properties tippen. Stecken Sie die Vorlagen in den Kartendrucker und drucken Sie sie aus. Anmerkung: Wenn Sie auf kleinen Formaten drucken, ziehen Sie den kleinen Schieberegler gegen das Blatt. Sie können den Printer zum Drucken von Glückwunschkarten verwenden. Du kannst in allen Formaten drucken, die in der Liste Format auf der Registerkarte Setup aufgelistet sind.

Gehen Sie wie folgt vor, um Glückwunschkarten zu drucken. Aus dem Anwenderprogramm: Auf " File " und dann auf " Print " einsteigen. Auf " Properties " tippen. Falls das Dialogfenster nicht erscheint, wählen Sie Setup oder Options. Falls das Dateimenü keine Druckoption beinhaltet, wählen Sie Print Setup.

Auf " Setup " oder " Options " tippen. Auf den Papiertyppfeil tippen, und dann das passende Glückwunschkartenpapier auswählen. Führen Sie die Zuführung in den Printer ein und falten Sie die Ausgabeschale nach unten. In diesem Fall wird die Zuführung in den Printer geschoben. Anmerkung: Wenn Sie im Dialogfenster Printer Properties das Papier für Grußkarten ausgewählt haben, können Sie nicht mit der Printqualität von EconoFast drucken.

Nachdem der Druck abgeschlossen ist, befolgen Sie die untenstehenden Schritte: Entfernen Sie das restliche Kartenpapier aus der Kassette und setzen Sie dann das zu druckende Blatt ein. Gehen Sie wie folgt vor, um Folien zu drucken. Doppelklicken Sie auf File, und dann auf Print.

Falls das Dateimenü keine Druckoption beinhaltet, klicke auf Druckeinrichtung. Auf " Setup " oder " Options " tippen. Für die Qualität der Druckausgabe ist " Ideal " zu verwenden. Sie werden vom Printer vor der Ausgabe vollautomatisch getrocknet. Um den Druckvorgang wieder aufzunehmen, betätigen Sie die Fortsetzungs-Taste auf der Vorderseite des Druckers.

Die " Optimale " Schreibqualität muss nicht zwangsläufig genutzt werden. Ein schnellerer Druck kann mit der Druckerqualität "Normal" erreicht werden. Wer es schnell hat, kann die Printqualität "EconoFast" ausprobieren. Aktivieren Sie die Optionen Horizontale Drehung. Führen Sie die Zuführung in den Printer ein und falten Sie die Ausgabeschale nach oben.

Der Druck auf Folie benötigt etwas mehr Druckfarbe, trägt die Farbe langsam auf und sorgt für eine verlängerte Trocknungszeit zwischen den Bögen. Wenn der Druckvorgang abgeschlossen ist, gehen Sie wie folgt vor. Entfernen Sie alle verbleibenden Transparentfolien aus dem Fach und laden Sie dann das zu druckende Dokument ein.

Falls die Druckfarbe nicht trocken ist oder Farbrisse in den Farbflecken auftauchen, gehen Sie wie folgt vor. Falls die Papierqualität nicht Ihren Vorstellungen entspricht, wurde unter Umständen nicht der korrekte Papiersorte und die korrekte Papierqualität gewählt. Befolgen Sie die obigen Anweisungen und drucken Sie das Original nach. Zum Drucken von Postern gehen Sie wie folgt vor.

Auf " File " und dann auf " Print " tippen. Auf " Properties " tippen. Falls das Dialogfenster nicht erscheint, wählen Sie Setup oder Options. Falls das Dateimenü keine Druckoption beinhaltet, wählen Sie Print Setup. Auf " Setup " oder " Options " tippen. Wählen Sie im Posterdruckbereich die gewünschte Blattanzahl für das Plakat aus.

Wenn der Druckprozess abgeschlossen ist, gehen Sie wie folgt vor. Falls Sie starkes Material verbraucht haben, entfernen Sie das Material aus dem Papierfach und legen Sie das für den folgenden Druck benötigte Material ein. Gehen Sie wie folgt vor, um Transferbogenpapier zum Bügeln zu drucken. Öffne auf dem PC die Grafikdatei, die den Text oder das Bild enthält, das du auf den Stick überspielen möchtest.

Auf " File " und dann auf " Print " tippen. Auf " Properties " tippen. Falls das Dialogfenster nicht erscheint, klicke auf Setup oder Options. Falls das Dateimenü keine Druckoption beinhaltet, klicke auf Druckeinrichtung. Auf " Setup " oder " Options " tippen. Tippen Sie auf den Pfeileintrag Papierart, und aktivieren Sie dann die Aufbügeloption.

Damit Sie das Motiv so auf den Tuch drucken können, wie es auf dem Monitor angezeigt wird, müssen Sie das Original wiedergeben. Dazu klickst du auf "Spiegelbild" in der Registerkarte "Funktionen". Laden Sie das Übertragungspapier mit der Transparentseite nach vorne in den Druck. Wenn der Druckvorgang abgeschlossen ist, gehen Sie wie folgt vor.

Nehmen Sie das Übertragungspapier aus der Kassette und laden Sie dann die Art des Papiers ein, das Sie als Nächstes drucken wollen.

Mehr zum Thema