Hochzeit Einladung selbst Gestalten

Einladung zur Hochzeit Erstellen Sie Ihre eigenen

Sie können diese auch selbst gestalten und das Design Ihrer Einladungskarte anpassen. Mit den besten Ideen für Ihre klassische Hochzeitseinladung. Einladungen zur Hochzeit Vintage mit hausgemachten Vögeln.

Hochzeitseinladungskarten selbst erstellen - so funktioniert das Ganze

Eine Einladungskarte für Ihre Hochzeit können Sie mit Hilfe von Wort selbst ausfüllen. So können Sie eine Visitenkarte nach Ihren persönlichen Vorstellungen einrichten. Dieser Praxis-Tipp zeigt Ihnen, wie Sie eine solche Einladung mit dem Office-Programm einrichten. Mit Hilfe von Wort 2007 werden wir Ihnen aufzeigen, wie Sie eine passende Visitenkarte für Ihre Hochzeit ausarbeiten.

Gib "Hochzeit" oder "Einladung" in das Eingabefeld ein. Hinweis: Hier findest du auch andere Templates, z.B. für das Hochzeits-Programm oder eine Template für die Hochzeitsmemo. Sobald Sie eine passende Visitenkarte gewählt haben, können Sie diese weiterhin gestalten. Natürlich können Sie auch Ihre eigene Mustervorlage erstellen oder eine andere Einladung zum Motto "Hochzeit" gestalten.

Du kannst auch einen beliebigen Werbetext eingeben, z.B. ein geeignetes Poem, deine Hochzeitsmitteilung oder einen individuellen Einladung. Damit die Einladung noch origineller und individueller wird, fügen Sie über das Menu "Einfügen" ein Bild von der Braut und dem Bräutigam zu Ihrer Kard. Mit Hilfe des Menüs können Sie auch andere grafische Elemente wie z. B. einen Ring oder ein Herz hinzufügen.

Sie können den Hintergrundfarbe auch ändern. Es ist am besten, wenn Sie das Reiseprogramm und andere Hochzeits-Elemente, wie z.B. Platzkarten, in ähnlicher Farbe gestalten. Sobald die selbstgemachten Hochzeits-Karten fertiggestellt sind, können Sie sie als Einladung drucken. Zum Beispiel, wenn Sie die Einladung aufdrucken, in zwei Hälften teilen und dann die Karten falten.

Bei einer doppelseitigen Kartonage sollten Sie zuerst nur ein einziges Bogen ausdrucken. Rotieren Sie das Blech so, dass es von hinten gedruckt wird.

Handgefertigte Hochzeitseinladungskarten - 90 Einfälle

Die Hochzeit ist für jedes Hochzeitspaar ein besonderes Ereignis - an diesem Tag wird die Freude mit der ganzen Welt gebührend gewürdigt. Wie soll wann geordert werden, wie sehen die Dekorationen aus, wie tragen die Bräute.... die Fragerei ist sehr groß, und oft werden die Hochzeitsgutscheine völlig ausgelassen. Tatsächlich solltest du zuerst die Hochzeitseinladungskarten aufgeben.

In diesem Beitrag erklären wir dir, warum das so notwendig ist und liefern dir 80 nette Anregungen, es selbst zu tun. Die erste Sache, die Sie nach der Trauung einplanen sollten, ist, wann die Hochzeit stattfindet. Wenn Sie eine Hochzeit im Sommer geplant haben, sollten Sie Ihre Gäste spätestens zwei Monate im Voraus informieren.

Wenn Sie jedoch eine Herbst-, Winter- oder Frühlingshochzeit vorhaben, können Sie die Einladung einen ganzen Kalendermonat vor dem Tag der Hochzeit versenden. In engem Zusammenhang mit dem zur Verfügung stehenden Geldbeutel steht die zweite Fragestellung - wie viele Personen würden Sie gerne mitbringen und wo soll die Veranstaltung sein? Wer eine kleine Hochzeitsgesellschaft mit bis zu 50 Personen plant, kann die Hochzeitsfräulein nutzen, um die Einladung an einem bestimmten Wochende zu machen.

Wer ein Lokal reservieren und mehr als 50 Personen mitbringen möchte, kann das Gesamtkonzept der Einladung ganz unkompliziert selbst erstellen und ausdrucken bzw. drucken lasen. Hochzeitseinladungskarten - was soll da draufstehen? Unabhängig davon, welche Option Sie wählen, diese Informationen sollten auf den Hochzeitseinladungskarten stehen:

Nachdem diese wesentlichen Planungsdetails abgeklärt sind, können Sie das Aussehen der Hochzeits-Karten festlegen - altmodisch, zeitgemäß, klassizistisch edel oder unterhaltsam. Bei uns finden Sie 85 wunderschöne Einfallsreichtum.

Mehr zum Thema