Hemd Selber Gestalten Günstig

Shirt selbst gestalten Günstig

um sie zu fragen, was sie über das Hemdendesign wissen müssen. Bei der Optimierung unseres Druckservices achten wir darauf, dass die Gestaltung von T-Shirts für Sie einfach bleibt. Design Langarm-Shirts im Internet gestalten stretch shirt to have print

Trendy Stretch-Langarmhemd für Männer, das Sie mit Ihrem eigenen Print im Internet gestalten können. Aufgrund der Popelinebaumwolle und eines körpernahen Schnittes besticht das Hemd durch Griffigkeit und Komfort und ist daher hervorragend als Arbeitshirt einsetzbar. Es hat einen halboffenen italienische Halskragen mit einem Druckknopf und Ärmelbündchen mit zwei Druckknöpfen und einem Druckknopf auf dem Ärmschlitz.

Baumwoll-Popeline ist eine Gewebeart, die aus feinen Fäden äußerst eng gewoben ist. Mögliche Druckfläche: 30 x 45 cm (Bitte beachte, dass ein Ausdruck auf der Tastenleiste nicht möglich ist).

Um das SOL' S Hemd selbst gestalten zu können

Vorteil: Sehr edel im hochwertigen Print mit expressiven Farbtönen und hoher Tintenabdeckung, waschbeständig. Die Druckausübung dauert sehr lange und die Farbe verblasst nicht. Farbabweichungen, Umrisse, Überlagerungsfarben und kleinste Einzelheiten sind nicht möglich. Das Muster wird mit einem Schreiber aus einer Spezialfolie ausgeschnitten und dann mit einer Transferpresse unter Wärme und Dampf auf dem Textil fixiert, es steht nur eine bestimmte Farbauswahl zur Verfügung.

Vorteil: Sehr edel im hochwertigen Print mit expressiven Farbtönen und hoher Tintenabdeckung, waschbeständig. Die Druckausübung dauert sehr lange und die Farbe verblasst nicht. Farbabweichungen, Umrisse, Überlagerungsfarben und kleinste Einzelheiten sind nicht möglich. Das Muster wird mit einem Schreiber aus einer Spezialfolie ausgeschnitten und dann mit einer Transferpresse unter Wärme und Dampf auf dem Textil fixiert, es steht nur eine bestimmte Farbauswahl zur Verfügung.

In der Digitaldruckerei wird ein spezieller Farbprinter verwendet, um auf ein spezielles Transferpapier zu drucken, und dann eine Transferpresse zu erhitzen und zu drucken, um sie mit dem Textilmaterial zu verbinden. Sujets/Fotos mit vielen verschiedenen Farbtönen und Farbabstufungen in kleinen Mengen. Für eine bestmögliche Druckqualität sollte das Original eine Bildauflösung von 300 dpi und eine geeignete Ausgangsgröße haben, bei Vergrößerungen kann es zu starken Qualitätsverlusten kommen, bei sehr leuchtenden Sujets kann es zu einem dunkeleren Resultat durch schwarze Textilien kommen: Schwächere Farbnuancen, Abschattungen und zu kleine Unregelmäßigkeiten werden nicht ausgedruckt.

Ein RGB-Farbton wird automatisch in CMYK konvertiert, was zu Farbwechseln und Farbveränderungen führen kann. Farbveränderungen von kundenseitig zur Verfügung gestellten Farbtönen können nicht ausgeschlossen werden, vor allem bei verschiedenen Drucktypen (Transfer, Digitaldruck), Werkstoffen und Texturen (z.B. HKS Tone-zu-Ton, glänzend oder matt).

Mehr zum Thema