Heißfolienprägung Online Druckerei

Heissfolienprägung Online-Druckerei

von 60,70 ? | 0,08 ? pro Stück * Erkundigen Sie sich bei unserem kompetenten Expertenteam nach maßgeschneiderten Problemlösungen für die Heißfolienprägung, wir helfen Ihnen dabei! Worin besteht der Nutzen gegenüber der konventionellen Heißfolienprägung? Die Heißfolienprägung erfordert keine Prägematrize o.

ä. und ist daher gerade bei kleinen Auflagen äußerst kostengünstig. Außer den klassischen Sorten wie Weißgold und Weißgold haben wir auch Weißgold und Rotgold im Angebot, die sich besonders für Hochzeits-Karten eignen.

Brauchen Sie Unterstützung bei der Erfassung Ihrer Druckerei? Bei der Erzeugung der Printdaten für Artikel mit Heißfolienprägung sind bestimmte Gesichtspunkte zu berücksichtigen. Bei der Vorbereitung Ihrer Druckunterlagen steht Ihnen unser fachkundiges Personal gern zur Verfügung. Nähere Angaben zur Herstellung Ihrer Schablonen für die Heißfolienprägung finden Sie in unserem Produktdatenblatt.

Erfahren Sie mehr über "Heißfolienprägung für Kleinauflagen" in unserem Weblog! Wähle ein Erzeugnis mit Heißfolienprägung aus: Was ist der Heißfolienprägeprozess? Das Digitalisieren von Heißfolien ist ein mehrstufiger Prozess. Sämtliche später in Form von Weißgold oder Weißgold vorliegenden Materialien werden im ersten Arbeitsschritt mit 400% Tintenabdeckung vorbedruckt. Sowohl feine Striche als auch serifenbetonte Striche in gewissen Schriften können Probleme bereiten, denn wenn die Oberflächenabdeckung zu gering ist, klebt die Schicht weniger gut und kann abreißen.

Die Metallfolie wird über die Oberwalze (verchromt) gefördert und durch Pressen und Wärme auf das Druckblech gedrückt. Der Folienüberschuss wird am Ende der Anlage aufwickelt. In einem abschließenden Fertigungsschritt wird das Prägeblech wieder in die Presse gelegt und mit dem farbigen Motiv gedruckt. Weil Wärme sowohl für den Bedruckung als auch für die Prägung genutzt wird, ist zu berücksichtigen, dass der bedruckte Blechschrumpfung und damit der Beeinträchtigung der Formgenauigkeit unterliegt.

Daher sollten die Prägeelemente in der Printdatei mit ca. 0,5 pt Überfüllung versehen werden, um weiße Flash-Kanten zu vermeiden. Sind Heißfolienprägungen in Rotgold oder anderen Farben möglich? Zusätzlich zu den klassischen Sorten Weißgold und Weißgold gibt es auch Rotgold und Rotgold und Rotgold (Bronze). Ein großer Pluspunkt der elektronischen Heißfolienprägung ist auch die Beschriftbarkeit der Folie.

Auf diese Weise können wir Silberelemente einprägen und dann in einer von Ihnen gewünschten Farbe (z.B. in den Farben Schwarz, Weiß, Blau o. Rot) drucken. Die Ergebnisse sprechen für sich: Was sollte ich über das Thema digitales Heißfolienprägen (Sleeking) wissen? Im Vergleich zum herkömmlichen Offsetdruckverfahren kommt dieses neue Prozess ohne teure Prägestäbe aus und ist daher besonders für kleine bis mittlere Stückzahlen von Interesse.

Dabei wird die Prägefolie im konventionellen Prozess über die Prägematrize auf das Blatt gepresst (geprägt), während im elektronischen Heißfolienprägungsprozess die Metallfolien über eine Spezial-Chromrolle plan aufgebracht werden. Darüber hinaus können an Stellen auf der Folienoberfläche Papierstaubeinschlüsse auftreten, die durch kleine blaue Punkte dargestellt werden. Welche Vorteile bietet die digitale Heißfolienprägung?

Strukturiertes oder gehämmertes Papier ist in diesem Prozess nicht möglich und muss im herkömmlichen Prozess noch prägedruckt werden. Bei zusätzlicher Prägung der Unterseite würde sich die vorderseitige Folienbeschichtung im zweiten Druckdurchlauf ablösen und auf die Unterseite überführen.

Auch interessant

Mehr zum Thema