Heckscheibenaufkleber Drucken

Aufkleber für das hintere Fenster Druck

Aufkleber für Heckscheibe Heckfenster sind für den Heckbereich besonders gut ablesbar. So kann die Aussage Ihres Heckscheibenaufklebers bestmöglich aufgedruckt werden. Im Grunde genommen sollten Sie sich überlegen, ob Sie Ihren Heckschild auf die Innenseite oder Außenseite der Rückscheibe aufkleben. Wenn Sie Ihren Heckscheibenaufkleber von der Innenseite montieren, hat dies den Nachteil, dass er viel längerer hält und nicht durch Gletscherkratzer oder Scheibenwischer geschädigt wird.

Eine Innenmontage des Schriftzuges in der Rückscheibe ist natürlich nur möglich, wenn die Sichtscheibe nicht getont und weitestgehend transparent ist. Wenn Sie sich für eine Innenverklebung entschieden haben, achten Sie darauf, dass Sie die Beschriftung auf jeden Falle verspiegel. Auf diese Weise wird es später von aussen gut ablesbar sein.

Möchten Sie Ihre Heckscheibenbeschriftung auf die Außenseite der Fensterscheibe aufkleben? Von aussen geklebte Haftbuchstaben sehen sehr lichtecht und bunt aus. Vor dem Anbringen des Heckscheibenaufklebers entfetten und reinigen Sie Ihre Heckscheibe sehr sorgfältig. Bei der Positionierung der Heckscheibenbeschriftung auf den meisten Kraftfahrzeugen können Sie sich an den Heizkabeln leicht ausrichten.

Weil Heckfenster (und Heizdrähte) oft gebogen sind, sollten Sie dies bei der Ausrichtung Ihrer Klebebeschriftung berücksichtigen und sich an der Kante (und nicht an der Mitte) ausrichten. Richten Sie sich beim Alignment immer an den tatsächlichen Klebeschriften und nicht an der Transferfolie des Stickers aus. Wenn Sie Ihren Heckscheibenaufkleber ausrichtet haben, können Sie ihn anbringen.

Befestigen Sie zunächst einen längeren Streifen Crêpe vertikal in der Bildmitte des Stickers. So wird der Klebebeschriftung für die Rückscheibe durch den langgestreckten Crêpe zentral gehalten. Entfernen Sie dazu das Rückseitenpapier in der Bildmitte und schneiden Sie es mit einer Wendeschere in der Schultern. Drücken Sie die Seiten des Stickers von der Bildmitte aus fest an.

Abschließend die Transferfolie sorgfältig und nach und nach vom Heckscheibenaufkleber abstreifen. Hier finden Sie eine Videoanleitung zum Aufkleben Ihres Heckscheibenaufklebers! Auf dem Glass können die Klebeschriften übrigens auf Anfrage auch zu einem späteren Termin problemlos entfernt werden.

Mehr zum Thema