Gutschein Vorlage Kostenlos Erstellen

Geschenkgutschein-Vorlage Frei erstellen

Dort können Sie unter "Bildformatvorlagen" auch verschiedene Bildeffekte testen. Mit dem Voucher-Template Editor des Voucher-Magazins bieten wir Ihnen jetzt eine großartige und intuitive Möglichkeit für jeden Anlass. Ferien für aktive Menschen: Der Wanderurlaubsgutschein. Erstellen und drucken Sie einen kostenlosen Wanderurlaubsgutschein. Oder lassen Sie sich von zahlreichen Vorlagen und Designtipps unterstützen.

Erstellen und drucken Sie einen kostenlosen Wanderurlaubsgutschein.

Ferien für Aktivurlauber: Der Wanderurlaubsgutschein. Wenn du Aktivurlaubern ein echtes Vergnügen bereiten willst, kannst du ihnen einen persönlichen Wanderurlaubsgutschein schenken. Die Wanderung zur Berghütte mit Unterkunft und Fruehstueck ist ein Hoehepunkt fuer kinderreiche Gastfamilien, Paaren geniessen die Abgeschiedenheit der natuerlichen Umgebung und Sportlern stellen sich neue Ueberlegungen. Ob Sie selbst einen Tagesausflug planen und durch Ihre Lieblingsparks wandeln oder fachkundig gefýhrte Wanderungen in beliebte Wandergebiete verschenken: Der Wanderurlaubsgutschein ist ein geschenktes Produkt mit der Gewissheit, einzigartige Erlebnisse zu haben.

ID="ideas_for_a_personal_voucher">Ideen for_a_personal_voucher

Nicht immer ist es so leicht, ein geeignetes Präsent für einen geliebten Menschen zu haben. In den meisten Fällen muss alternativ ein Gutschein verwendet werden. Aber wer schenkt zum Jubiläum, zu Weinachten oder zum Jubiläum einen Gutschein, bekommt nicht selten die Briefmarke I. Unbekümmert und fantasielos? Ein Gutschein kann ein sehr liebenswertes und wunderschönes Präsent sein, wenn er sorgfältig ausgesucht und am besten von Ihnen selbst entworfen wird.

Zuerst hängt es vom gestalterischen Gehalt des Coupons ab. Tolle Gutschein-Ideen für einen individuellen Gutschein sind zum Beispiel: Es ist sehr gut, die zu präsentierende Personen zu kennen, damit der Gutschein an ihre Freizeitbeschäftigungen und Belange angepasst werden kann. Haben Sie sich für einen Gutscheininininhalt entschlossen, kann die persönliche Umsetzung losgehen!

Obwohl man für Sonderveranstaltungen in der Regel von den Organisatoren vorab gefertigte Voucher bekommt, ist ein selbst erstellter Voucher immer individueller und damit besser erhalten. Durch unsere Anweisungen, Vorschläge und Hinweise ist es glücklicherweise sehr leicht, selbst einen Gutschein zu machen! Computer-Erkenner können dies z.B. mit Microsoft Word oder einem anderen vergleichbaren Textverarbeitungsprogramm tun, das viele Gutscheinformulare anbietet.

Sie finden dann im rechten Bildbereich diverse Templates, die Sie aus dem Netz herunterladen können. Sie müssen auf diesen Menüeintrag drücken, um die unterschiedlichen Vouchervorlagen zu laden. Wählen Sie dann die Ihren eigenen Ideen entsprechende Vouchervorlage aus und bestätigen Sie Ihre Wahl durch Anklicken des Buttons "Download". In der Word-Schnittstelle öffnet sich nun die Voucher-Vorlage für den Voucher.

Nun kann der Gutschein nach Ihren Vorgaben editiert werden. Ebenso können die bereits in der Voucher-Vorlage vorhandenen Graphiken an Ihre eigenen Ideen angepaßt werden. Mit wenigen Mausklicks wird ein persönlicher, hausgemachter Gutschein erstellt, den Sie einfach drucken müssen. Derjenige, der mit dem Rechner nicht so gut zurechtkommt oder aus anderen GrÃ?nden eine Gutschein-Postkarte mit eigenen HÃ?nden erstellen möchte, kann das Gleiche tun.

Dazu benötigen Sie gefärbtes Lehm tapete in diversen Farbvarianten, eine Wäscheschere, Kleber, Faserschreiber in diversen Farbvarianten und evtl. einige zusätzliche Bilder. Die Voucherkarte wird zunächst aus dem Lehmpapier geschnitten. Dann kleben Sie verschiedenfarbiges Kartenpapier auf die Kartonage und beschriften diese Bereiche mit Angaben zum Gutschein. Wenn Sie einen Gutschein für einen Online-Shop oder ein regionales Unternehmen verschenken, dann ist er in der Tat nicht sehr aufwendig.

Durch eine individuelle und hausgemachte Packung können Sie noch einige Dinge sparen und dem Gutschein eine individuelle Prägung mitgeben. Es ist sehr hilfreich, dass diese Karte alle wichtigen Angaben über den Gutschein beinhaltet und Ihnen sagt, um welchen Gutschein es sich hierbei handelte, für wen er bestimmt ist und von wem er ausgegeben wurde.

Sonst geht es immer gut, wenn man dem Empfänger viel Freude beim Lösen des Coupons wünschen kann. Bei dem wasserdichten Faserstift schreiben Sie "Coupon für Coupon" auf der Aussenseite. Der Zeit und Wunsch hat, kann diese Box mit etwas roten Material auslegen oder anders arrangieren, damit sie besser aussähe.

Jetzt wird das Papier zusammengeknittert und in den großen Karton getan. Auch die kleine Box mit dem Gutscheinballon befindet sich hier und ist gut zwischen der Zeitung verborgen, so dass sie nicht so leicht zu entdecken ist. Der große Karton sollte nun wie ein ganz gewöhnliches, wunderschönes Präsent gepackt und dekoriert werden.

Zu gegebener Zeit wird der zu verschenkenden Personen die große Packung übergeben. Jetzt können alle Besucher zusehen, wie der Empfänger aufwendig Karton für Karton abkartet. Nun ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um die selbst gestaltete Gutschein-Karte mit einem kleinen Schmunzeln herauszubringen und erneut zu beglückwünschen. Auch die Kombination eines eigenen Gutscheins mit einem individuellen Foto-Geschenk ist eine gute Geschenkidee für verschiedene Anlässe.

Innerhalb weniger Tage erhalten Sie Ihr persönliches Foto-Produkt, das Sie Ihrem Liebsten neben dem Gutschein mitgeben können.

Mehr zum Thema