Gute Visitenkarten Beispiele

Beispiele für gute Visitenkarten

Es ist daher eine gute Idee, sich auf die folgenden Gestaltungselemente zu konzentrieren, um die beste Visitenkarte für Ihr Unternehmen zu erhalten. Das Beispiel zeigt eine Visitenkarte einer Finanzgesellschaft. Wenn Sie auf der Suche nach guten Ideen für Visitenkarten sind, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse!

Visitenkarten-Tipps 10 +1 bezaubernd

Visitenkarten? Ja, das sind sie, definitiv - vor allem, wenn Sie keine Weltkarten entworfen haben oder wenn Sie sie selbst gestalten, aber achten Sie auf meine besten Tips, die ich Ihnen heute hier mitteilen werde. Selbst wenn es nobel aussieht und viel Weißraum (unbedruckte Teile auf der Karte) ist wirklich schick: Kontaktdaten in Hellgrau und Vierpunkt-Schriftgröße sind nicht wirklich clever.

Dies betrifft nicht nur Ihre Anschrift, Telefonnummer und Internet-Kontaktdaten, sondern insbesondere auch Ihren Nachnamen. Lassen Sie den Grafiker Ihren Firmennamen so groß werden, dass Sie Ihre Visitenkarte immer als Namensschild verwenden können. Darüber hinaus erleichtert die bessere Lesbarkeit Ihres Gegenübers das sofortige Wiederlesen des Namens, wenn er die Visitenkarte von Ihnen erhalten hat.

Die Visitenkarte, die sich vom Standardformat 85 x 55 Millimeter unterscheidet, mag auf den ersten Blick cool und ansprechend sein - aber ich garantiere Ihnen, dass diese Visitenkarte normalerweise nicht lange halten wird. Faltkarten (vierseitig) kosten oft nur unwesentlich mehr als zweiseitige "normale" Visitenkarten. Natürlich kann eine Visitenkarte nicht kaufen, dass du verkaufst.

Es gibt aber immer wieder Situationen, in denen Ihre Visitenkarte sozusagen losgelöst von Ihnen funktionieren muss. Zum Beispiel, weil Sie einem Netzwerkkollegen mehrere Ihrer Karten mit der Aufforderung gegeben haben, sich selbst zu empfehlen. So kann es sinnvoll sein, Ihre wichtigsten Kernpunkte auf die Landkarte zu setzen. Zusammen mit den Visitenkartentipps 1 und 2 ist dies auf einer zweiseitigen Visitenkarte nicht möglich.

Falten Sie die Karten nicht über die kürzere und längere Zeit. Damit können Sie die Visitenkarte wie ein Namensschild vor sich hinstellen - bei einem Business-Lunch oder Business-Frühstück mit vielen Fremden eine praktische Sache, die rasch Nachahmer finden wird. Erklären Sie Ihrer Fotografin, was Sie mit dem Bild machen wollen, und sie wird Sie in der Lage sein, Sie auf sichere Weise zu beraten und ein gutes Bild von Ihnen zu machen.

Wenn möglich, "freigeben" Sie diese bitte auch sofort, d.h. entfernen Sie alle Hintergründe, damit Ihr Bild auf der Landkarte positioniert werden kann, ohne die weißen oder weißen Hintergründe oder Ränder zu beeinträchtigen. Visitenkarten sind eines der billigsten Werbemittel, das Sie verwenden können - sparen Sie nicht am falschen Ort.

Grundsätzlich ist es besser, zu viele Karten zu drucken als zu wenige. Auch wenn Sie Ihre Karten nicht digital, sondern im Offsetdruck drucken lassen: Bei den Druckern werden die Druckplatten nicht oder nur für eine sehr begrenzte Zeit gelagert (sie veralten und nehmen Speicherplatz ein). Wenn Sie also nach kurzer Zeit feststellen, dass Ihre Karten aufgebraucht sind, müssen Sie neue drucken.

Deshalb empfehle ich Ihnen: Lassen Sie sich von Ihrer lokalen Druckerei ein Staffelangebot machen oder schauen Sie sich in Online-Druckereien immer den Gesamtpreis für die nächsthöhere Auflage an. Grundsätzlich ist es besser, zu viele als zu wenige und einige wegzuwerfen, als neue mit hohen Kosten produzieren zu müssen. Gute Visitenkarten haben eine lange Lebensdauer, was der Verwendung eines ganz anderen Materials entspricht.

Betrachtet man die Ökobilanz, kommt der Werkstoff Kunststoff natürlich nicht in Frage, aber es gibt auch Lieferanten, die Ihre Visitenkarten auf Papier auf Holzwerkstoff oder Kork drucken. Da QR-Code Leser auch auf den Smartphones von Senioren angekommen sind, können Sie sich auch überlegen, ob Sie einen QR-Code auf Ihrer Visitenkarte anbringen sollten.

Verdeutlichen Sie, dass die Angebote hinter diesem QR-Code ständig aktualisiert werden, kann dies eine intelligente Werbemethode sein. In manchen Branchen ist eine doppelte Nutzung der Visitenkarte einfach eine gute Idee. Eine gute Wahl kann die Kombination mit Ihrer Visitenkarte sein - aber natürlich nicht für jede Branche. Letztendlich sollten Sie immer darüber nachdenken, wie Ihre Visitenkarte über die reine Nutzung als Kontaktinformation hinaus einen Mehrwert bieten kann.

Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihre Kunden alles mitbringen, was sie zum Termin benötigen: Drucken Sie eine kleine Checkliste auf die Signatur. Drucken Sie es auf die Visitenkarte. Falls Sie bereits Profile in den sozialen Medien haben - wenn nicht, würde ich es dringend empfehlen - drucken Sie die (kurzen) Links zu Ihren Seiten und Profilen auf der Diagramm.

Mit den Verknüpfungen zu meinen Profilen in Social Media habe ich eine zusätzliche Visitenkarte kreiert - was immer ein Thema ist. Dazu kannst du auch den QR-Code (ab Tipp 8) verwenden: Falls Sie viele Profile haben, erstellen Sie auf Ihrer Website eine spezielle Übersichts-Linkseite, auf die Sie mit dem QR-Code verweisen.

Der Zusatztipp bezieht sich nicht auf das Design der Visitenkarten selbst, sondern darauf, was man mit ihnen macht. Wenn möglich, versuchen Sie, immer zwei Visitenkarten auszuhändigen. Bei den Worten: "Einer für sie und einer für einen guten Freund" legen Sie sofort den Samen für die Mundpropaganda und machen es dem Empfehler noch leichter. Wünschen Sie sich, dass Sie einfach einen solchen Ideenpool in Ihrem Marketing bekommen?

Schauen Sie sich einfach diese Website an, wo ich alles im Detail erläutere - und wenn Sie möchten, schauen Sie einfach mal nach!

Mehr zum Thema