Geschäftsbriefpapier Vorlagen

Vorlagen für Geschäftsdrucksachen

Vektorielle Serie von Geschäftsdrucksachenvorlagen. Erstellen und bearbeiten Sie Ihre Dokumentenvorlagen. Bei den " Vorlagen " in der Konfigurationsansicht sehen Sie, welche Vorlagen Sie in Ihrem Konto verwenden. Sie können sie hier gleich editieren. Einen Überblick über alle Ihre Vorlagen finden Sie in der Gesamtkonfiguration unter dem Menüpunkt Vorlagen.

Wie man zu den Vorlagen navigiert: Hier haben Sie eine Überblick über alle Vorlagen in Ihrem Konto.

Bei der Generierung von Dokumenten können alle Vorlagen in dieser Auflistung, die nicht ausgeblendet sind (ausgewählt'Nein'), selektiert werden. Beispiel-Übersicht: Sie sehen pro Template folgende Informationen: NameNameDies ist der Dateiname, der Ihnen bei der Auswahl des Dokumentes eingeblendet wird. Du kannst diesen editieren. Beispiel: Das Daten für Deutschland ist der 10.01. 2015, für die Niederlande der 10-01-2020. LanguageLanguageDie Landessprache der Einreichung.

VerstecktJa/Nein' ausgewählt ist, wird die Schablone als Zusatzanzeige dargestellt, wenn'Ja' ausgewählt ist, können Sie diese Schablone beim Anlegen von Vorlagen nicht aussuchen. Sie können diese Schablone nicht ohne Duplizierung nachbearbeiten. Sie können diese Einstellung durch Doppelklicken auf die entsprechende Schablone ändern. Am einfachsten können Sie Ihre eigene Schablone anlegen und ändern, indem Sie eine entsprechende System-Schablone anpassen.

Nachdem Sie die Duplikate erstellt haben, können Sie die Schablone editieren. Anmerkung: Daten, die Sie auf jedem einzelnen Beleg ausgeben möchten, wie z.B. Firmendetails und Firmenlogo, sollten über dem Papierkorb auftauchen. Kopieren einer Vorlage: Ändern Sie den Dateinamen der Schablone in der rechten oberen Eck, bevor Sie die Schablone speichern. Um eine Schablone zu editieren, klicken Sie nach der Auswahl der gewünschten Schablone auf die Schaltfläche .

Wenn Sie eine völlig neue Schablone anlegen möchten, klicken Sie auf, in der rechten oberen Eckleiste. Vorlagen-EditorIn der rechten Spalte des Vorlagen-Editors sehen Sie die Angaben und Einstellmöglichkeiten Ihrer Vorlagen. Bezeichnung: Geben Sie hier den Dateinamen Ihrer Schablone ein. Type: Wählen Sie den Vorlagetyp aus. Ausgeblendet: Sie können die Schablone ausblenden, so dass sie beim Erzeugen von Vorlagen nicht selektiert werden kann.

Bestimmen Sie, ob die Zeilen im PDF schlank oder stark sind. Unter Umständen werden im erzeugten Original keine dünnen Striche angezeigt (z.B. bei Verwendung von Safari als Browser). Gewöhnliche (dicke) Striche werden immer auf die gleiche Weise wiedergegeben. Wählen Sie ein Dokumentdokument aus, das als Beispiel auf Ihrer angelegten Dokumentvorlage angezeigt werden soll.

Briefbogen: Wählen Sie einen Standardbriefkopf für die Vorgabe. Sie können das Geschäftspapier beim Anlegen von Belegen nach Belieben abändern. Ein Template setzt sich aus unterschiedlichen Bausteinen zusammen. In der rechten Spaltenhälfte des Template Editors sehen Sie alle Bausteine, die für diese Template verfügbar sind. Dabei werden die Bausteine mit den korrekten Angaben zum gewählten Projekt gefüll.

Sie erstellen eine Mustervorlage auf der Grundlage der von Ihnen hinzugefügten Bausteine. Sie können die Bausteine per Drag & Drop in die Template einfügen. Zum Beispiel, wenn Sie das Baustein "Material" hinzufügen, werden alle Daten über das Projektmaterial direkt in der Anzeige dargestellt. Verschieben Sie das Solarmodul per Drag & Drop an die gewünschte Position in der Vorlagen. Es gibt eine entsprechende Option im Materialmodul des Vorlageneditors, mit der Sie nur die Positionen anzeigen können, die noch zu verpacken sind, oder vice versa, nur die Materialpositionen, die bereits verpackt wurden oder sich vor Ort sind.

Hiermit können Sie für gewisse Fälle spezielle Lieferscheine anlegen, die nur einen Teil des Produkts anzeigen: Es kann sich um einen guten Lieferschein handeln, wenn nicht alle Unterlagen zunächst zurückgegeben werden und Sie einen besonderen Lieferschein benötigen, der nur die Ausrüstung vor-Ort zeigt. Wählen Sie das Materialmodul in Ihrer Schablone aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.

Geben Sie Ihrer Lieferscheine einen neuen Dateinamen, um sie später zu identifizieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema