Geschäftsbrief Drucken

Business Letter Drucken

Kompetente Business Letters sind Teil des Good Tone. Heute möchte ich Sie bei der Gestaltung eines kompetenten Geschäftsbriefs mitwirken. Das eigene Geschäftspapier ist dabei die Grundlage bei der Produktion eines kompetenten Geschäftsbriefs und zählt daher für viele Betriebe zur Standardausstattung. Doch auch Privatleute verwenden solche individuellen Druckmedien, denn der Trumpf ist offensichtlich: Briefe auf speziell kreierten Briefpapieren sehen viel individueller aus und werden auch viel intensiver aufgenommen, egal ob es sich um ein Offerte, einen kurzen Brief oder eine Faktura aus.

Es gibt nichts Repräsentativeres für ein befreundetes Untenehmen in der alltäglichen Korrespondenz als einen fachgerecht gestalteten Geschäftsbrief. Ich möchte Ihnen im nachfolgenden Tutorium kurz und bündig aufzeigen, wie Sie z.B. für einen Dachdeckerbetrieb ein attraktives Schreibwarenprodukt gestalten können. Damit stellen Sie die notwendigen Beschneidungseinstellungen Ihres Dokuments sicher und können sich an den Hilfszeilen ausrichten, um wichtige Bildelemente nicht zu nahe am Bildrand zu platzieren.

Links finden Sie Dokumentenvorlagen im jeweiligen Formular. Gerne bringe ich eine auffällige Färbung auf die Arbeitsebene auf, in diesem Falle habe ich als Standardfarbe lichtblau gewählt. Ich habe die Farbgestaltung des Briefkopfdesigns mit Adobe Color gestaltet. Das Rote steht für die Dachschindeln eines bedeckten Dächers und das Blaue für den darüber stehenden Sternenhimmel.

Zeichnen Sie am Unterkante des Dokuments ein 5 mm hohes Viereck in Blaufarbe. Darueber gibt es ein weiteres rechteckiges Bild mit einer Hoehe von 5mm in lichtblau und eines mit einer Hoehe von 3mm in blau. Dieses Bild zeigt, dass es sich um ein rechteckiges Bild handelt. Sie erstellen mit dem Pfade Werkzeug und der gedrückten Shift-Taste eine L-Form für eine Häusersilhouette und füllen diese mit Bläue.

Das Einfügen der Felder erfolgt mit dem Rechteck-Werkzeug und dem Dialog "Duplizieren und Offset einfügen". Sie erstellen zunächst ein Rechteck und wählen im Dialog "Duplizieren und Einfügen Offset" eine Horizontalkopie und vier Vertikalkopien aus. Sie können auch eine kleine Gruppe von Häusern mit dem Pfad-Werkzeug erstellen, die Umschalttaste gedrückt halten und sie mit blauem Hintergrund ausfüllen. Über den Dialog "Duplizieren und Offset einfügen" können Sie weitere Felder in die Wohnungen einfügen.

Positionieren Sie die Wohnungen am rechten Rand des Dokuments und unterlegen Sie sie mit einer 50% hellblauen Grundfläche. In der Kopfzeile des Dokuments platzieren Sie ein rechteckiges Stück (Höhe: 62mm) in das Tor und füllen es mit Rosen. Zur stilisierten Gestaltung der Dachprinzen zeichnen Sie ein Feld mit einer Länge und Länge von 106 Millimetern und füllen es mit weißem Hintergrund.

Darauf legen Sie ein Feld mit einer Weite von 103mm und einer Außenkontur von ca. 10/10pt in 30% Schwarz. Rotiert die beiden Gegenstände um -45 und platziert sie am rechten Dokumentenrand im Ausschnitt. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass sie größer ist als das lichtblaue Streifen am rechten Ende. Reduziert die Weite und fuellt sie mit dem roten Farbton.

Achten Sie darauf, dass am rechten Bildrand die Spitze des Dachprinzen und der rechte Bildrand des lichtblauen Streifens ausgerichtet sind. Stellt eine Stanzmarke am rechten Bildrand in einer Gesamthöhe von 148mm und zwei Falzmarken in einer Gesamthöhe von 105mm und 210mm ein. Jedes professionelle Briefpapierdesign sollte Kontaktdaten und Bankverbindungen enthalten, wenn der Brief als Faktura diente.

So war es bereits bei der Erstellung eines ansprechenden Briefkopfdesigns. Um Ihnen zu helfen, können Sie die Printvorlage über den untenstehenden Link downloaden.

Mehr zum Thema