Fotoalbum Binden

Bandagen für Fotoalben

Verloren in der Papierfabrik: Fotoalbum[Manuell] Fotoalbum wie man eine Schachtel herstellt, also möchte ich heute erläutern, wie man ein Fotoalbum einbindet. Welche Voraussetzungen benötige ich für ein Fotoalbum? Für einen Fotobuchblock ist etwas mehr Vorbereitungsarbeit erforderlich als für einen Fotobuchblock für eine Notiz oder ein Notiz. Zuerst wird die Fototafel so geschnitten, dass sie zweimal so dick und genau so hoch ist wie der fertig gestellte Bucheinband.

Mit dem Fotoalbum mit diesem dickem Pappe nehmen Sie nur zwei Blätter Pappe pro Schicht. Zusätzlich zu den Platten für die Schichten ist es am besten, zwei oder drei weitere Platten (mindestens auf die selbe Höhe) zu schneiden. Jetzt werden die Bleche in der mittleren Lage gefaltet. Danach falten Sie zuerst mit der Handfläche und glätten dann die Falte zwei Mal mit dem Faltknochen.

Nachdem Sie zwei Schleifen für jede Schicht gefaltet haben, nehmen Sie die restlichen Schleifen, falten sie einmal in der Bildmitte und zackeln sie dann zu einer Form von "Akkordeon". Schneiden Sie jeden dieser Doppelwinkel ca. 1,5 bis 2 cm von der Falte ab. Jetzt nehmen wir ein gefaltetes Blatt, legen den aus zwei Kartonschichten geschnittenen Schrägschnitt auf seinen Falt und legen ein zweites Blatt darüber, um eine vollständige Nählage zu bekommen.

Mit diesen Winkeln wird im fertiggestellten Fotoalbum die Stärke der Bilder kompensiert, so dass sie nicht zum Schnittbereich hin auslaufen und die Rückseite nicht zerbricht. Zur Verbesserung des Aufprallverhaltens des fertiggestellten Fotoalbums sollten Sie vor allem bei kleinen Formatierungen zwei bis drei Nuten mit dem Messlineal und dem Klappknochen gleichzeitig und etwa 5 Millimeter von der Falte entfern.

Der fertige Layer sieht dann in etwa so aus. Beschreibung. Anschließend werden die Einzelschichten zu einem Bucheinband geklammert, das auch in der Bedienungsanleitung des Buchblocks näher erläutert wird. Um die gleiche Dicke des Buchblocks auf dem Buchrücken wie auf dem Zuschnitt zu erreichen, werden an den Punkten mit den "Abstandhaltern" etwas größere Pappstücke zwischen die Blätter gelegt.

Aus der Stärke sollte man einen Abschnitt nicht mehr spüren können, wenn man mit dem Feder vom Hintern zum Buch schlägt und über die obere Hälfte schneidet. make. Sobald das fertig gestellte Fotoalbum aus der Druckmaschine entfernt wurde, werden die weiteren Papier- oder Kartonschichten entfernt und ein selbst erstelltes Fotoalbum liegt in Ihren eigenen Händen. Eine weitere Besonderheit ist, dass Sie es nicht mehr benötigen.

Hier sind ein paar Eindrücke aus dem fertiggestellten Beispiel. Das nächste Gemälde zeigt die Hauptstadt des Fotoalbums mit blau-weiß gestreiften Stirnbändern. Sie können auch die Pappstreifen betrachten, die die Stärke der Aufnahmen beim Befüllen des Albums kompensieren sollen. Die Karto-Streifen sind auf dem letzen Photo auf dem geöffneten Buch zu seh.

Auch interessant

Mehr zum Thema