Formate Umschläge

Aufbereitungen Umschläge

Die Frage nach dem richtigen Format stellt sich immer wieder. Du solltest immer genügend Kuverts in deinem Büro auf Lager haben, sonst ist die Korrespondenz ungenutzt. Unsere Kuverts für Operationen können Sie bequem online bestellen. Unsere Kuverts für Operationen können Sie bequem online bestellen. Kuverts sind an dem "C" im Namen zu erkennen.

Kanon: PIXMA-Handbücher: MX490-Serie: Kuvertierung von Kuverts

Du kannst die Formate Envelope DL und Envelope #10 laden. Bei korrekter Einstellung der Druckertreiber-Einstellungen wird die Anschrift entsprechend der Orientierung des Kuverts automatisiert rotiert und ausgedruckt. Der Druck von Kuverts über das Bedientableau wird nicht mitunterstützt. Die folgenden Umschläge können nicht ausgedruckt werden: Anderenfalls können Papierstaus oder Gerätefehler im System entstehen.

Bereite die Umschläge vor. Bügeln Sie alle vier Eck- und Kantenbereiche der Umschläge nach unten, um sie zu glatt zu machen. Sind die Kuverts gewellt, halte sie an den entgegengesetzten Enden und biege sie vorsichtig zum anderen. Sobald die Klappenecke zusammengeklappt ist, glatt streichen.

Falten Sie die Vorderseite der Abdeckung (mit der die Abdeckung eingesetzt wird) mit einem Kugelschreiber so gleichmäßig wie möglich. In der obigen Grafik ist - in mehreren Variationen - die Vorderseite eines Kuverts von der Vorderseite dargestellt. Wenn die Umschläge nicht vollständig plan sind oder die Ränder nicht fluchten, können sie einen Papiereinstau im Inneren des Geräts auslösen.

Die Frontabdeckung (A) sorgfältig öffnen. Die Frontabdeckung auf der rechten und rechten Fahrzeugseite festhalten und die Cassette ganz herausziehen. Führen Sie beide Führungen mit der rechten Papierschiene (C) ganz heraus. Kuverts mit der Buchstabenseite nach unten einlegen. Die Kuverts werden in die Kassettenmitte eingelegt.

Auf der linken Seite befinden sich die Klappen, die nach oben zeigen. Die Kuverts bis zum Anschlag in die Cassette einschieben, bis sie die Rückseite berühren. Bis zu 5 Kuverts können parallel eingesetzt werden. Die obige Grafik zeigt das System mit der Papierausgabe nach oben. Die rechte Papierschiene (C) nach innen verschieben, so dass die Papierschienen auf beiden Längsseiten gegen die Umschläge drücken.

Stellen Sie sicher, dass sich die Führungen nicht zu nahe an den Kuverts befinden. Die obige Grafik zeigt das System mit der Papierausgabe nach oben. Das Kuvert darf die Füllgrenze (F) nicht überschreit. Stellen Sie sicher, dass der Kuvertsatz nicht über den Vorsprüngen (G) der Papierschienen liegt. Die obige Grafik zeigt das System mit der Papierausgabe nach oben.

Die Frontabdeckung links und rechts festhalten und die Kassetten zurückschieben, bis der Markierungspfeil () auf der Frontabdeckung mit der Kante des Gerätes übereinstimmt. Nach dem ordnungsgemäßen Einlegen der Cassette in das System gibt das System einen elektrischen Piepton aus und der Papierinformationserfassungsbildschirm erscheint auf der LCD-Anzeige.

Wenn die Benutzereinstellungen deaktiviert sind, wird auch bei zurückgeschobener Kassetten kein Signalton ausgegeben. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Verwenden Sie die Tasten oder , um das Format der in die Cassette eingelegten Umschläge auszuwählen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK. Verwenden Sie die Tasten oder , um den Kuverttyp auszuwählen, der in die Cassette eingelegt ist.

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK. Wenn Sie einen Druckvorgang durchführen, können Sie das Format und die Art der Kuverts auf dem Druckereinstellungsbildschirm des Druckers auswählen.

Mehr zum Thema