Flyer Vorder und Rückseite Drucken

Broschüre Vorder- und Rückseitendruck

Ein Flyer, der auf Vorder- und Rückseite gedruckt ist. Jetzt wollen wir die Seiten zusammenführen, um sie in einer zu drucken. Print, um ein Dokument zu erstellen, das sowohl die Vorder- als auch die Rückseite gedruckt wird.

Beidseitiger Druck auf ein einziges Papierblatt (Duplex)

Manche der Publikationsformen, die Sie im Verlag anlegen können, wie z. B. Prospekte, Grußkarten und Rundschreiben, können zweiseitig sein. Um solche Publikationsarten zu realisieren, müssen Sie Texte und Abbildungen auf beiden Seiten aufbringen. Vor dem Druck einer doppelseitigen Veröffentlichung ist es sinnvoll, zu wissen, wie man solche Veröffentlichungen im Verlag einrichtet.

Zum Beispiel hat eine Karte eine Frontseite, auf der sich die meisten Daten wiederfinden, und eine Rückseite für die Absenderadresse und die Postadresse. Falls Ihr Printer den beidseitigen Druck ermöglicht und Sie beim Drucken den Duplexmodus wählen, wird die Hauptmeldung auf der einen Bildschirmseite eines einzelnen Blattes und die Anschriften auf der anderen Bildschirmseite ausgedruckt.

In der Regel können Sie feststellen, ob der Printer den beidseitigen Druck ermöglicht, indem Sie die mit dem Printer mitgelieferten Daten lesen oder die Einstellungen des Printer auswerten. Auf File > Print drücken. Markieren Sie in der Druckerliste den zu verwendenden Printer, und klicke dann auf Printer Properties. Werden die Einstellungen für "Duplexdruck" oder "Doppelseitendruck" oder ähnliches eingeblendet, bietet Ihr Printer die Möglichkeit des Duplexdrucks.

Um beide Seiten eines Blattes zu drucken, gehen Sie wie folgt vor: Klick auf File > Print. In der Druckerliste den entsprechenden Printer auswählen. Aktivieren Sie unter Settings die Einstellung Double-sided printing - Mirror sheets on the long side oder Double-sided printing - Mirror sheets on the short side.

Die meisten Printer bieten zwar Duplexdrucke an, bieten aber nicht die gleiche Option wie die Duplexdrucke. Für einige Desktopdrucker heißt die Wahl von "Duplex", dass der Printer alle Exemplare der ersten Blatt eines Blattes ausdruckt und dann stoppt und Sie dazu veranlasst, die gerade ausgedruckten Blatt zu rotieren und sie wieder in den Printer einzusetzen.

Alle Exemplare der zweiten Druckseite werden dann ausgedruckt. Um beide Papierseiten von Hand zu drucken, gehen Sie wie folgt vor: Klick auf File > Print. In der Druckerliste den entsprechenden Printer auswählen. Geben Sie dazu 1 in das Eingabefeld Pages ein und drücken Sie dann auf Print.

Nachdem Sie die erste Druckseite gedruckt haben, wenden Sie das Papier um. Stecken Sie es wieder in den Printer und drucken Sie die andere Hälfte, indem Sie "2" in das Seitenfeld eintragen. Anmerkung: Wenn Ihr Printer keinen doppelten Druck ermöglicht und Sie die Serienbrieffunktion zum Zusammenführen von Anschriften oder anderen Daten in Ihrer Veröffentlichung nutzen, müssen Sie vor dem Drucken zwei separate Publisher-Dateien erstellen: eine für jede einzelne Dokumentseite der Veröffentlichung.

In der Regel können Sie feststellen, ob der Printer den beidseitigen Druck ermöglicht, indem Sie die mit dem Printer mitgelieferten Daten lesen oder die Druckereigenschaften auswerten. In der Menüleiste Datei auf Drucken tippen. Markieren Sie im Dialogfeld Drucken in der Auswahlliste für den Druckernamen den gewünschten Vordrucker. Achten Sie auf die Karteikarte Druckerdetails.

Falls Duplex: Ja aufgelistet ist, ermöglicht der Printer den beidseitigen Druck. Um auf beiden Seiten eines Blattes zu drucken, gehen Sie wie folgt vor: Tippen Sie im Dateimenü auf Drucken. Markieren Sie im Dialogfeld Drucken in der Auswahlliste für den Druckernamen den gewünschten Vordrucker. Tippen Sie auf die Karteikarte Veröffentlichungs- und Papiereinstellungen. der.

Wenn Sie unter Einstellungen für den Doppeldruck auf den Pfeile anklicken, können Sie die entsprechende Einstellung auswählen. Wählt die entsprechende Einstellung für den Duplexausdruck. Auf Drucken drücken. Die meisten Printer bieten zwar Duplexdrucke an, bieten aber nicht die gleiche Möglichkeit der Duplexfunktion. Für einige Desktopdrucker heißt die Wahl von "Duplex", dass der Printer alle Exemplare der ersten Blatt eines Blattes ausdruckt und dann stoppt und Sie dazu veranlasst, die gerade ausgedruckten Blatt zu rotieren und sie wieder in den Printer einzusetzen.

Alle Exemplare der zweiten Druckseite werden dann ausgedruckt. Sie können jede einzelne Druckseite separat drucken und die Druckseiten dann auf einem Duplikatgerät mit Unterstützung für beidseitiges Duplizieren wiedergeben. Zeigt zuerst die gewünschte Druckseite der Veröffentlichung an. Im Dialogfeld Drucken unter Seitenumfang auf Aktuell. Im Dialogfeld Drucken auf Aktuell. Nachdem Sie die erste Druckseite ausgedruckt haben, wenden Sie das Papier um.

Stecken Sie es wieder in den Printer und drucken Sie die andere Seiten. Mit dem doppelseitigen Druckeinrichtungsassistenten können Sie den doppelseitigen Ausdruck einrichten. Anmerkung: Wenn Ihr Printer keinen doppelten Ausdruck ermöglicht und Sie die Serienbrieffunktion zum Zusammenführen von Anschriften oder anderen Daten in Ihrer Veröffentlichung nutzen, müssen Sie vor dem Drucken zwei separate Publisher-Dateien erstellen: eine für jede einzelne Dokumentseite der Veröffentlichung.

Mit dem doppelseitigen Druck-Setup-Assistenten können Sie in sechs Schritten doppelseitige Veröffentlichungen ausdrucken. Zu den Schritten gehört die Identifizierung des Papiers, das Ihr Druckdienstleister annimmt, und die Durchführung eines Testverfahrens, um sicherzugehen, dass die Veröffentlichung wie vorgesehen druckt. Nach der Ausführung des Wizards werden die Druckereinstellungen für alle Aufgaben des Duplexdrucks (doppelseitiger Druck) beibehalten.

Anmerkung: Sie müssen den Wizard für jeden neuen Printer laufen lassen, den Sie installiert haben, bevor Sie eine zweiseitige Veröffentlichung drucken können. Wählen Sie im Dateimenü die Option Drucken. Stellen Sie sicher, dass Sie den einzurichtenden Printer gewählt haben. Im Dialogfeld Drucken wählen Sie die Karteikarte Druckerdetails, und anschließend die Option Fortgeschrittene Druckerinstallation.

Im Dialogfeld Advanced Printer Setup auf das Register Printer Setup Wizard und dann auf Set Up Double-sided Printing Wizard. Stellen Sie sicher, dass der erste Arbeitsschritt den einzurichtenden Printer auflistet, und drücken Sie dann auf Weiter. Ansonsten kehren Sie zu Punkt 1 zurück und suchen den passenden Printer aus.

Mithilfe des Assistenten wird angezeigt, wie Ihr Printer das zu druckende Dokument aufnimmt. Auf Weiter tippen. Auf Print Page 1 drücken, die gerade ausgedruckte Papierseite entnehmen und mit der Vorderseite nach oben in den Printer einlegen, dabei weist der Pfeile in die Einzugsrichtung.

Tippen Sie auf Print Page 2, und dann auf Next. Wählen Sie die entsprechende Einstellung, die anzeigt, ob der Probedruck korrekt war. Falls sich der Ring auf der selben Papierseite wie die Ziffern bewegt, wiederholt man die Arbeitsschritte 1 und 2 in Arbeitsschritt 2, fügt die bedruckte Fläche mit den Ziffern und dem unteren Pfeiler ein, der in die Zuführungsrichtung der Fläche zeigt, und wählt dann Weiter.

Halte die bedruckte Fläche in der Leuchte und überprüfe, welche Zahl umkreist ist. Wenn nicht bereits markiert, klicke auf das Symbol, das den Druck deiner Druckseite anzeigt, und dann auf Weiter. Auf Fertigstellen tippen. Nach dem Ausführen des doppelseitigen Druck-Setup-Assistenten können Sie eine zweiseitige Veröffentlichung manuell drucken.

Achtung: Wenn Sie kein versierter Anwender sind, ändern Sie nicht die im doppelseitigen Druck-Setup-Assistenten festgelegten Druckeinstellungen. Wenn Sie die Einstellung ändern, kann Ihr Druckerauftrag fehlschlagen.

Auch interessant

Mehr zum Thema