Flyer Software

Broschüren-Software

So können Sie ganz einfach einen Flyer in einem professionellen Layout erstellen. DTP & Layoutprogramme: Nachfolgend die 10 besten Downloadprogramme zum Herunterladen Mit dem Bootmanager können Sie sowohl Windows 10 als auch Windows 7 oder andere Betriebsysteme wie Mac OS und Windows 7 verwenden. Sie erfahren, wie Sie den Bootmanager aktivieren, anpassen, Posts entfernen oder im Fehlerfall reparieren können. Möchten Sie Microsoft bei der Verbesserung von Windows 10 und zukünftigen Betriebssystemen unterstützen? 23.

August - Wie verwende ich PCs und Tabletts mit Windows 10?

18. August: Wie erfahre ich die IMEI-Nummer meines Geräts? Wie kann ich meinen Webbrowser beschleunigen? August 1: Wie kann ich eine SIM-Karte einlegen und einrichten? Wie benutze ich den Schnappschatz? Wie kann man am besten ein Quiz-Duell spielen? Wie benutze ich die Kicktippfunktion? Wie kann ich die Kodi-Karte für den Medienplayer einrichten?

Einen Flyer mit der kostenlosen Desktop-Publishing-Software mit dem Namen und der Adresse der Firma entwickeln lassen.

Für Linux wird das umfangreiche Programm für DTP namens Acribus mitgeliefert. So können Sie ganz unkompliziert einen Flyer in einem ansprechenden Design gestalten. Aber Linux kommt mit einer umfassenden und kostenfreien Toolbox, mit der Sie das professionelle Design gut und bequem durchführen können. Am Beispiel eines Flyer-Designs für eine Partyeinladung wird in diesem Seminar gezeigt, wie unkompliziert dies sein kann.

Für diese Aufgabe ist Scribus[1] als Layoutprogramm das beste geeignet. Falls erforderlich, greift Inkscape[3] ein, wenn Sie eigene Vector Graphics entwerfen oder Fremdprodukte editieren wollen. Sie können sicher auf kostspielige Hard- und noch kostspieligere Nutzungsrechte für gewerbliche Software verzichten: Die typischen Flyer sind kurz und prägnant. Anders als Geschäftswerbung und informelle Flyer können und sollten Partyflyer munter sein.

Es ist jedoch sinnvoll, darüber nachzudenken, wo Sie den Flyer verbreiten möchten: Für das Ausgabeformat haben wir uns für DIN lang entschieden, das etwas mehr Raum für Gimmicks und Zusatzinformationen gibt. Nachdem Sie die Vorbereitungsarbeiten beendet haben, erstellen Sie in Skribus ein weiteres Schriftstück mit Datei |Umgebung. In diesem Fall fordert die Firma das gewünschte Seitendarstellung an.

Übrigens benutzt die Firma als Standardmaßeinheit den Punkt - also wähle in der rechten unteren Ecke der Auswahl. Normalerweise ist der Standardwert auf allen Pages gleich; auch hier wird er von der Firma SCREIBUS als Standard übernommen. Dies ist im später erscheinenden Dialogfenster Document anlegen nicht mehr möglich, dann verlängern Sie ein Document über das Menu Page.

So können Sie bei Bedarf eine dritte Dokumentseite anlegen, um z.B. ein anderes Konzept zu erproben. Ein Flyer für eine Feier bringt im Vergleich zu einer Broschüre für z. B. Produktauftritte wesentlich mehr Freiheit und Gestaltungsfreiheit. Trotzdem kann es sich durchaus auszahlen, ein paar Leitfäden zu benutzen - in unserem Beispiel z.B. eine Zeile in der Seitenmitte.

Sie können solche Führungslinien erzeugen, indem Sie mit der Maustaste auf das Maßband am Rande des Dokuments drücken, die Maustaste halten und den Mauszeiger in das Dokumentformat bewegen. Die Software stellt die Stelle als numerischen Wert dar. So können Sie schnell einige Anleitungen für das jeweilige Produkt anlegen (Abbildung 2). So wie die meisten DTP-Programme funktioniert auch Skribus mit Frames für ein Objekt.

So fügen Sie nicht ohne weiteres ein Motiv mit der Maus in das Doku ein, sondern erzeugen im Voraus einen Frame. Normalerweise erstellt das Programm es für ein bestimmtes Objekt selbst - zum Beispiel, wenn Sie ein Photo über den zugehörigen Auswahldialog hinzufügen. Text, Zeilen oder andere Bestandteile bekommen zusätzlich einen besonderen Umrandung.

Auch interessant

Mehr zum Thema