Flyer Drucken word

Broschüre Druckwort

Mit Word können Sie ganz einfach selbst das richtige Layout erstellen. Druckbroschüre Word Wollen Sie eine Brochüre in Word drucken und entwerfen, weil Sie nicht über die Erfahrung eines Grafikdesigners im Handling der gängigsten Layoutprogramme verfüg....

? Das Druckhaus Neumann reagiert auf die Wünsche seiner Kundschaft und hat somit die Option, die über Word erzeugten Printdaten aufzubringen. Möchtest du eine Broschüren in Word entwerfen?

Ursprünglich ist Word nicht für die Erstellung von Grafiken gedacht, da es keine ausführlichen Einstellungen wie z. B. grafische Programme (z. B. Definition des Farbspektrums oder Hinzufügen von Beschnitt) bereitstellt. Allerdings können mit in Word gestalteten Prospekten weiterhin sehr gute Ausdrucke erzielt werden. Wenn Sie keine andere Lösung als Microsoft Word haben, können Sie Ihre Brochüre auch in MS Office ausarbeiten.

Am besten wenden Sie sich vor der Generierung der Printdaten an unsere Druckwerkstatt, damit wir unsere Bemühungen zur Erzielung optimaler Druckergebnisse rechtzeitig koordinieren können. Für den Ausdruck Ihrer Broschüren brauchen wir ein druckbares PDF-Dokument, das durch den Exportieren aus Word aufbereitet wird. Anders als in einer Onlinedruckerei, in der die Lieferung von Printdaten in der Regel nur über einen einheitlichen Datenupload möglich ist, hat Neumann Print auch die Option, die Printdaten im Word-Format an unsere Druckwerkstatt zu übermitteln, z.B. per E-Mail oder Datei-Manager.

Eine gründliche und verlässliche Druckdatenkontrolle ist für uns nach der Druckdatengenerierung (Druckdatengenerierung) eine Selbstverständlichkeit. Um das Druckprodukt zu erstellen, werden zunächst die Bilddaten aus Word aus dem RGB-Farbraum in den CMYK-Farbmodus umgewandelt (Cyan, Magenta, Yellow und Key sind die tatsächlichen Druckerfarben, aus denen die Prozessfarben aufgebaut sind). Ihr Prospekt wird erst gedruckt, wenn er von Ihnen genehmigt wurde.

Bei technischen Fehlern überprüfen wir natürlich gern Ihre Druckerei. Möchtest du eine Prospekt in Word drucken?

Erstellen Sie Ihre Printdaten ganz unkompliziert mit Microsoft Word.

Für die Erzeugung von Printdaten verwenden Grafikdesigner in der Vergangenheit meist ein professionelles Layoutprogramm wie InDesign. Wer keine Profidruckdatei erzeugen kann, dem sei hier eine kleine Einführung gegeben, wie man mit seinem Heim-Word-Programm einfach Flyer, Ansichtskarten oder eigene Geschäftskarten mit Vorder- und Rückseite auslegen kann.

Word-Word ist im MS Office-Paket inbegriffen. Basierend auf Word 2013 wollen wir nun eine Schritt-für-Schritt-Anleitung anführen. Alle früheren oder nachfolgenden Versionen von Word können sich natürlich leicht unterscheiden. Ein Beispiel ist die Erzeugung eines druckbaren PDF für einen Flyer nach der Norm A5. Auch diese Anweisungen sind auf unkomplizierte Post- und Geschäftskarten übertragen werden können.

Für die Erstellung von Printdaten mit Word können wir Ihnen keine Telefonberatung anbieten, die über den Umfang dieser Textanleitung zur Ermittlung der Printdaten hinausgeht. Beachten Sie also, dass die 3 Millimeter Kante abgeschnitten wird und nicht mehr Teil Ihres Flugblattes ist. Jegliche Einzelbilder oder Hintergründe müssen noch bis zum Ende des Datenformates verlaufen, auch wenn sie am Ende 3 Millimeter auseinander geschnitten sind.

Wenn Sie das gewünschte Seitenformat in Ihrem Word-Dokument einrichten möchten, klicken Sie oben im Menü/Reiter auf "Seitenlayout" und dann auf "Format". Wenn Sie die Vorder- und Rückseite der Flyer entwerfen wollen, dann erstellen Sie nach dem Formatieren der ersten Dokumentseite eine neue Unterseite für die Rückwand der Flyer in Ihrem Word-Dokument ("Insert"? "Blank page").

Sie haben nun ein zweiseitiges Original. Abspeichern des Dokuments unter "Datei" und "Speichern unter" als Worddokument (docx). Wort funktioniert im RGB-Farbmodus. Printvorlagen, die wir im RGB-Farbmodus empfangen, werden von uns selbst in den CMYK-Modus umgewandelt. Ihr Bildschirm hat einen grösseren Farbbereich als unsere Drucksachen. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, wählen Sie unseren Premium-Datencheck und bestellen Sie im Voraus einen Proof, um zu erfahren, wie der Farbdruck letztendlich ausieht.

Die eingefügten Einzelbilder sollten eine größtmögliche Bildschirmauflösung (ca. 300 dpi) aufweisen. Die bereits in das Original eingefügten Aufnahmen sollten verhältnismäßig vergrössert oder reduziert werden, da sie sonst verdreht werden. Aktivieren Sie unter "Datei" "Option" "Erweitert" "Bildgröße und -qualität" das Kontrollkästchen "Bilder nicht in Datei komprimieren", damit das Image seine hochauflösende Qualität beibehält ( "Die Box muss für jedes Grafiklayout zurückgesetzt werden").

Fügen Sie beispielsweise neben oder transparent WordArt-Texten einfach Textstellen über Ihre Grafiken ein ("Insert" ? "Textfeld" oder "A" WordArt). Dies kann zu Anzeigeänderungen in der Anzeige des Dokuments in der Regel zur Folge haben, daher ist es am besten, zuerst Ihr Worddokument zu sichern und auch eine Kopiervorlage des Dokuments als PDF für einen späteren Layoutvergleich zu erstellen. Wählen Sie zunächst "Datei" "Speichern unter" Dateityp "pdf", jedoch noch nicht das gewünschte Ergebnis.

Wählen Sie im noch geöffneten Fenster "Speichern unter" "Optionen" ? "PDF-Optionen" und wählen Sie "ISO 19005-1-kompatibel (PDF/A)" - aktivieren Sie das Kontrollkästchen und bestätigen Sie mit "ok". Dadurch werden die im jeweiligen Text verwendete Schriftart eingebettet. Speichere nun das entworfene Worddokument als PDF auf deinem Computer. Wählen Sie für die Flyerauswahl in unserem Geschäft entweder 4/0-farbig (einseitig) oder 4/4-farbig (zweiseitig), je nachdem, ob Sie nur eine Vorder- oder eine Vorder- und Rückseite haben.

Die von Ihnen angelegten Abdruckdaten können Sie am Ende des Bestellvorgangs über unseren Webshop aufladen. Viel Vergnügen beim gestalterischen Layout und ökologischem Drucken!

Auch interessant

Mehr zum Thema