Flyer Drucken Vergleich

Vergleich Flyer drucken

Springen Sie zu Was sollten Sie bei der Auswahl eines Online-Druckers beachten? Der Online-Preisvergleich der Druckerei ist dann genau das Richtige für Sie. Erteilen Sie Ihren Druckauftrag online. Mit Visitenkarten, Flyern und vielem mehr kommen Sie schnell nach Hause.

Dabei benötigen Sie nicht nur Ihre eigene Drucksoftware, um die Wünsche der Kunden umzusetzen, sondern natürlich auch Druckereien, die den Spass am Drucken haben.

Dabei benötigen Sie nicht nur Ihre eigene Drucksoftware, um die Wünsche der Kunden umzusetzen, sondern natürlich auch Druckbetriebe, die den Spass am Drucken mitbringen. Weil ich von Zeit zu Zeit auch Flyer für eigene Vorhaben drucke, ist es mir jederzeit möglich, neue Druckhäuser zu erproben. Nachfolgend möchte ich einmal fünf Druckhäuser im Puncto-Preis untereinander vergleichend darstellen.

In Bezug auf die QualitÃ?t kann ich in drei von fÃ?nf Druckbetrieben nur persönlich etwas anmerken, da die restlichen beiden noch auf der Prüfliste steht. Im Vergleich dazu schaue ich mir immer wieder Flyer und sechsblattige Broschüren (auch Ordner genannt) im DIN-Langformat (ich selbst verwende sie häufig) sowie DIN-A5-Flyer an, die sich nach meiner Erfah-rung gut für Beileger in Online-Shops geeignet sind.

Im Vergleich dazu werden die gleichen Papierdicken, Glanzpapier (ohne Finishing o.ä.) und die Anzahl der Auflagen herangezogen. Der Produktionszeitraum ist die Standardzeit (kein Expresszugang oder ähnliches) der Druckereidienst. Cewe-Print. de hat im Vergleich zu den anderen Herstellern immer sehr gute Tarife im Flyerdruck und im Broschüren- /Mappendruck, aber kaum die besten.

Mittlerweile, was nicht zuletzt darauf zurückzuführen ist, dass Fliegerarm bei einigen Sportclubs wie dem BVB oder dem Bayern München (Basketball) sponsert, können Sie die Anzeigen der Druckmaschine auch im Fernseher sehen.

Preislich liegt Fliegeralarm in diesem Vergleich deutlich vor. Bei den anderen Flugzeugen ist auch die Entfernung zum Wettbewerb nicht weit. Ich war immer mit der Qualität von Fliegengitter befriedigt, aber ich musste von Zeit zu Zeit negative Dinge von Kolleginnen und Kollegen aus der Designindustrie erfahren, die sich bedauerlicherweise mit ein paar Gehminuten nachvollziehen lassen.

Soweit ich weiß, ist diese Druckanstalt ein mittelständisches Unternehmen, was auch die Behauptung des Konzerns untermauert, dass sie Europa-weit (und in vielen Staaten auch portofrei ) liefert und derzeit über 430 Beschäftigte hat. Die com ist keine Top-Klasse, sowohl was Flyer als auch Flugblätter betrifft, aber der Rückstand zum Wettbewerb ist in der Regel akzeptabel.

Meiner Meinung nach ist die ausgelieferte Druckerzeugnisqualität wirklich hervorragend. Allerdings liest man immer wieder im Internet über verspätete Anlieferungen, die ich noch nicht miterlebt habe. Bezüglich dieser Druckerei, die mir bis zu diesem Artikel nicht bekannt war, finden Sie, abgesehen von ein paar PR-Texten wie bei jedem Unternehmen, viele wenige Auskünfte.

Preislich ist WirMachenDruck. de in diesem Vergleich eindeutig der Sieger. Durch einfache Flyer kann ihnen der Platz mit Hilfe von Flyer und auch mit den Flugblättern der erste Platz abgelaufen sein. Allerdings finden sich im Internet unterschiedliche Meinungen der Kunden zu den vorteilhaften Konditionen. Oft wird die QualitÃ?t der Druckwerkstatt gepriesen, wodurch sich der Dienst nach meiner Forschung als sehr vermischt mit Problemlösungen erweist.

Es handelt sich bei dieser Druckwerkstatt um eine deutsche Tochtergesellschaft von Unitedprint. comm SE und im Gegensatz zu der etwas laienhaft aussehenden Website war ich sowohl in Europa als auch in Amerika aktiv. Im Vergleich dazu hat Print24 überhaupt keine niedrigen Preise, aber die Druckanstalt inseriert mit zuletzt gesunkenen Sätzen. Das spiegelt sich jedoch in der QualitÃ?t von FlugblÃ?ttern und BroschÃ?ren wider, denn sowohl die Kolleginnen und Kollegen sowie verschiedene Rezensionen im Web klassifizieren sie als eine echte Kategorie.

Dieser kleine Vergleich hat uns gezeigt, dass es verschiedene Online-Drucker gibt und dass der Wettbewerb auf dem Inlandsmarkt hoch ist. Angefangen bei Lieferanten wie der Firma WieMachenDruck. de, die mit niedrigen Preisen um Beachtung konkurrieren, über Cewe-Print. de, die auf verschiedene Weise versucht, die Kundschaft zu erreichen, bis hin zu Print24, die sich unauffällig inszenieren, sich aber durch ihre Qualitäten hervorzuheben scheinen, ist das Leistungsspektrum groß.

Insgesamt ist, wie in der Industrie üblich, auch klar, dass die Menge der Printprodukte einen wesentlichen Einfluss auf den Verkaufspreis hat. Wohin soll man jetzt drucken? Letztendlich sollte jeder eine eigene Druckwerkstatt vorfinden, mit der er sich wohlfühlen und damit seine Kundschaft sicher und qualitätsbewusst versorgen kann. Schließlich sei hier noch angemerkt, dass alle diese Druckunternehmen druckfähige Daten benötigen, so dass diese für die meisten privaten Anwender ohne Verwendung von Index und dergleichen nicht geeignet sein dürften.

Mehr zum Thema