Faltblatt Erstellen

Flyer erstellen

Drücken Sie die Eingabetaste, um einen zweiten Absatz zu erstellen und einen Spaltenumbruch einzufügen. So erstellen Sie einen Flyer Um hochwertige Druckerzeugnisse wie Flyer, Prospekte oder Magazine zu erstellen, benötigen Sie auch die Software für professionelles Desktop-Publishing (DTP). Wenn Adobe InDesign und QuarkXPress jedoch Ihre finanzielle Grenze überschreiten oder wenn Sie sich nicht in das Kreativ-Cloud-Abo des Industrieriesen einbringen wollen, dann können Sie zum Glück auch eine kostenfreie und doch leistungsstarke Variante nutzen.

Seit vielen Jahren erfreut sie sich zunehmender Popularität als Open-Source-Version, daher möchte ich diesen Scribus-Leitfaden verwenden, um Ihnen eine detaillierte Einführung in das Anwendungsprogramm zu geben. Anhand eines Getränkemenüs gestalte ich mit Ihnen gemeinsam mit Ihnen ein professionelles Druckbild. Das kostenlose Druckvorlagenprogramm mit dem Sie Ihre Druckerzeugnisse ansprechen duchführt.

Skribus enthält zwar nahezu dieselben Funktionalitäten, aber sie sind nicht immer so einfach zu erlernen. Wie in InDesign funktioniert auch hier ein Frame-Konzept, d.h. alles ist in einem Frame zusammengefasst - ob nun in Form von Schrift oder Teilobjekt. Um diese Frames und ihren Content zu steuern, sind die beiden Fenstereigenschaften und der Storyeditor am allerwichtigsten.

Das Ganze ähnelt ein wenig Windows 95, ist aber in der Menü- und Symbolleiste übersichtlich und aufbereitet. Um Sie auf dem Laufenden zu halten, benutze ich für dieses Lernprogramm bereits die neue Entwicklungsversion 1.5. 1, die völlig zuverlässig und ohne Schwierigkeiten abläuft. Auf der Benutzerseite von St raumann finden Sie die wesentlichen neuen Funktionen der Software.

Die in diesem Artikel dargestellten Vorgänge, mit Ausnahme des Imports einer IDML-Datei, arbeiten natürlich mit der aktuellsten, stabilsten Fassung von Satzbus 1.4.6. Neben dem eigentlichen Progamm müssen Sie auch Ghostscript für die PDF-Erstellung aufspielen. Ganz gleich, ob Sie sich für ein PDF oder den Dateityp InDesign in den Printvorlagen für den 2-seitigen Folder im DIN-Langformat entscheiden, das öffnen in Skribus ist sehr unkompliziert und wie üblich über File/ Open oder wahlweise über Shortcut Ctrl+O.

Aus diesem Grund habe ich mich sofort für die IDML-Vorlagendatei entschlossen, da sie auch die beiden Layer Template und My Layer öffnet. Sie finden diese unter Windows bzw. Layers. Über Windows sind die Einzelseiten zu finden bzw. zu ordnen. Nun müssen Sie mit dem Formwerkzeug (S) einen rechtwinkligen Rand zeichnen.

Achte darauf, dass du in der Maschine Mein Flugzeug arbeitest. Um die Layer auszuwählen, muss das Kontrollkästchen Select Objects on Layers im Layerfenster aktiviert sein. Im Eigenschaftenfenster können Sie die Lage und Grösse des Frames einstellen. Unter Editieren / Colors and Fillings haben Sie nun Zugang zu den Farbfeldern.

Um es sich leicht zu machen, können Sie Farbfächer als Adobe Swatch Exchange (.ase) Dateien in das Programm einlesen. Wenn Sie also bereits eine ASE-Datei für diesen Scribus-Flyer haben, können Sie diesen durch Anklicken des Import-Knopfes von dort aus nachladen.

Wählen Sie das rechteckige Element mit dem Werkzeug Select Object (C) und wählen Sie die Registerkarte Color im Eigenschaftenfenster. Außerdem gibt es eine zweite Methode, um neue Farbtöne für Ihr Scribus-Dokument zu setzen. Du musst nur zu Zusätze / Farbverlauf gehen. Wenn Sie ein Motiv in Ihren Scribus-Flyer einsetzen möchten, müssen Sie nur einen Bilderrahmen (I) erstellen.

Beide für dieses Arbeitsprojekt benutzten Bilder kommen von der großartigen Website Foodshot.co. Aus Gründen der Ordnung wird empfohlen, für jedes einzelne Element eine neue Schicht zu erstellen, indem man auf den Plus-Button im Lagenfenster drückt. Doppelklicken Sie auf die neue Schicht, um ihren Dateinamen zu änd. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Bilderrahmen und wählen Sie Bilder einlesen ( "Strg+I") und wählen Sie Ihr Foto vom Speichermedium aus.

Gehen Sie im Eigenschaftenfenster auf die Registerkarte Image und aktivieren Sie die Kontrollkästchen Proportionale und Zur Frames. Wahlweise kann auch ein rechter Klick auf das jeweilige Motiv und die Option Image an Frame anpaßt werden. Wählen Sie im Eigenschaftenfenster Free Scaling und passen Sie die Größe des Bildes an.

Achten Sie darauf, dass das Kettchensymbol so weit verschlossen ist, dass Ihr Image prozentual vergrößert wird. Das Programm sichert die Grafiken nur als Verknüpfungen und verwendet sie dann für den Zugriff auf die ursprüngliche Datei. Die Wegbeschreibung zeigt Ihnen, wie Sie mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Foto und auf die Schaltfläche Bilddaten im Original abspeichern. Jetzt kommt der Schriftzug in einer neuen Schicht ins Spiel. In einer neuen Schicht.

Verwenden Sie dazu das Werkzeug für den Textrand (T), um einen Rand zu erstellen. Wenn Sie diesen Textrand mittig anordnen möchten, können Sie ihn wie in InDesign über das Dialogfenster Align and Distribute auf der Bildschirmseite auf die vertikale Ebene anbringen. Du wirst bald feststellen, dass du nicht wie üblich Texte einfügen kannst.

In diesem Falle befindet sich das Secret im Story-Editor, den Sie über Editieren / Editieren von Formularen (Ctrl+T) erreichen können. Hier müssen Sie zuerst den zu bearbeitenden Schriftzug eintragen und dann auswählen, damit die gewünschte Änderung übernommen wird. Sie müssen sie jedoch zunächst über Bearbeitung von / Farben und Ausfüllungen neu definieren.

Außerdem können Sie in diesem Programm Zeichen- und Absatzformate festlegen. Dies ist unter Bearbeitung / Styles (F2) möglich. Rufen Sie dann den Story Editor erneut auf, markieren Sie den zu übersetzenden Teil des Textes und gehen Sie zu den Absatzformaten in der oberen rechten Ecke. Wie bei InDesign bietet die Open-Source-Software auch hier die Option, Texte zu verknüpfen und so den Textfluss zwischen zwei Frames zu ermöglichen.

Wählen Sie dazu das erste Eingabefeld mit dem Werkzeug Select Object (C) aus, klicken Sie auf die Taste Link Textraster (N) oben in der Symbolleiste und klicken Sie dann auf das zweite Eingabefeld. Jetzt wird der aus dem ersten Eingabefeld stammende Inhalt im zweiten Eingabefeld fortgesetzt. Sie können die Verknüpfung leicht lösen, indem Sie den rechten Frame auswählen und auf den zweiten Frame klicken, nachdem Sie die Taste Separate concatenated Text Frames (U) gedrückt haben.

Um sicherzustellen, dass in diesem konkreten Anwendungsfall alles zusammenpasst, müssen Sie nun darauf achten, dass beide Rahmen gleich hoch sind und der darin enthaltene Schriftzug den selben Absatz mit einem festgelegten Linienabstand hat. Nachdem Sie mit der ersten Bildschirmseite fertiggestellt sind, können Sie das Seitenanordnungsfenster verwenden, um zur folgenden Bildschirmseite zu gelangen.

Hier können Sie weitere Elemente in einer neuen Schicht einrichten. Aber wenn Sie, wie in diesem Falle, auch die meisten Gegenstände von den Seiten 1 auf 2 haben möchten, gibt es eine genauere und schönere Alternative, die ich Ihnen in meinem Scribus-Tutorial erklären möchte. Halten Sie dazu die Shift-Taste und das Select Object Tool (C) gedrückt, um die Auswahl aller Motive vorzunehmen, die auch auf der zweiten Bildschirmseite angezeigt werden sollen.

Gehen Sie dann zu Object und geben Sie in dem neuen Eingabefenster einen aussagekräftigen Nicknamen ein. Wechseln Sie im Arrange Pages-Fenster zu Page 2 im Flyer von Scribus, klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Library-Fenster, klicken Sie dann auf die zu arrangierende Page und klicken Sie auf Insert on page.

Das hat den Nachteil, dass alle Elemente genau dort eingesetzt werden, wo sie sich auf der 1. Januarhälfte des Jahres wiederfinden. Zur Schaffung einer Ordnung können Sie nun auf der 2. Ebene drei neue Stufen einfügen, indem Sie auf das Plus-Symbol im Ebenenfenster klicken, wie auf der 1. anderen.

Benennen Sie nun diese drei Schichten aussagekräftig um, wählen Sie dann mit dem Tool Select object (C) die gewünschten Elemente auf der zweiten Bildschirmseite aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf sie und wechseln Sie zu einer anderen Schicht. Im Story-Editor (Strg+T) müssen Sie nur den Inhalt bearbeiten. Wählen Sie dann den unteren Bilderrahmen aus und ziehen Sie ein neu erstelltes Foto mit der Tastenkombination Strg+I in diesen Einzelbilder.

Über die X- und X-Position in der Registerkarte Image des Properties-Fensters können Sie die Lage des Images innerhalb des Rahmens verändern. Falls Sie während der Projektbesprechung feststellen, dass Sie an einem der Fotos Veränderungen durchführen möchten, können Sie mit der rechten Maustaste auf den Bilderrahmen klicken und auf das Feld Grafikbearbeitung.

Sofern Sie GIMP oder Adobe Photoshop unter Datei in den Allgemeinen Einst. und Externen Werkzeugen gewählt haben, können Sie nun das Image für Ihren Flyer im Open-Source-Programm GIMP oder in der Abonnementversion von Adobe Acrobat bearbeit..... Danach müssen Sie nur noch das fertige Image speichern und es wird nach dem Speichern des fertigen Bildes sofort in Skribus auf den neuesten Stand gebracht.

Ist dies nicht der fall, müssen Sie nur mit der rechten Maustaste auf das Image klicken und das Image auffrischen. Natürlich ist es auch ratsam, dass Sie die nicht bearbeitete Orginaldatei dieses Bildes als Sicherungskopie gespeichert haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema