Etiketten zum Bedrucken

Labels für den Druck

Entwerfen Sie Ihre eigenen Etiketten und lassen Sie sie drucken. Ein paar Tipps für den reibungslosen Druck von Etiketten mit Laserdruckern und Kopierern. VORSICHT Zweck des Formulars Adressetiketten für den Druck.

Etikettenrohling für Lasersysteme, Tintenstrahldrucker und Kopiergeräte

Um eine vergrößerte Darstellung der vorgeschnittenen Labelpapiere zum selbst Ausdrucken oder Fotokopieren zu erhalten, klicke einfach auf ein Foto. Labels in Packungen zu 100 Stück in vielen unterschiedlichen Etikettenformaten. Genug, um auf den Rändern des Etikettenblatts zu bedrucken, um einen farbenfrohen Untergrund rahmenlos auf die weissen Papierlabels zu drücken. Diese hier im Internet und ohne großen Zeitaufwand Ihre gewünschten Etiketten mitzubringen.

Wie Sie beim Drucken von Etiketten vorgehen sollten

Die Etiketten verhälten sich nicht wie gewöhnliches Material im Druck. Deshalb gibt es einige Dinge, die Sie bedenken sollten, um die besten gedruckten Etiketten zu bekommen. An dieser Stelle möchten wir Sie unter darüber darüber aufklären, was beim Drucken von Etiketten von Bedeutung ist. Zum HERMA-Lieferprogramm gehört ein sehr breites Sortiment an Etiketten aus unterschiedlichen Werkstoffen. In einigen Fällen handelt es sich um hoch spezialisierte Etiketten, die an spezifische Anwendungsgebiete angepasst wurden.

Es kann nicht jedes Label mit jedem Printer gedruckt werden. Manche Etikettiermaterialien können nicht mit Inkjet-Druckern gedruckt werden. Weitere sind für Lasersysteme und Fotokopierer sind nicht zugelassen. Noch andere können mit Schwarzweiß-Lasern gedruckt werden, aber nicht mit Farb-Laserprintern. Folienschilder für Laserschreiber Sie können nicht mit Tintenstrahlschreibern gedruckt werden. Für den Einsatz in Lasersystemen stellen Sie sicher, dass der Drucker-Treiber auf Etiketten eingestellt ist.

Bei Nichtbeachtung dieser Vorgabe kann sich die Druckertinte von den Etiketten ablösen. Labelformate sind in vielen Office-Programmen gespeichert und können aus diesen heraus abgerufen werden. Neben paper & more stellt für diverse Freewareprogramme, Etikettenassistenten und Formatsammelschienen zum freien Herunterladen zur Verfügung. Der HERMA LabelDesigner für Microsoft Windows ist als Profi-Labelsoftware unter Verfügung verfügbar.

Mithilfe des Programms können Sie bequeme Profi-Etiketten entwerfen und ausdrucken. Mit HERMA Lab World und dem Microsoft Word Labels Assistant steht in unserem Software-Bereich kostenlose Software zum Herunterladen bereit. Mithilfe dieses Programms und der Wizards können Sie viele Funktionen beim Etikettendruck ausführen. Zu jeder Etikettenverpackung gehört ein entsprechendes Formatblatt.

Aus den Daten auf diesen MaÃbogen können Sie eigene Etikettensammelleitungen und den zustandsgenauen Luftdruck bereitstellen prüfen. Befolgen Sie die Anweisungen von Gerätehersteller für den Etikettendruck. Platzieren Sie die Etiketten so in den Printer, dass die Etikettseite gedruckt wird. Unter Gerät gibt es Printer, die das Blatt umdrehen. Die Randabstände der HERMA Etiketten sind oben und unten gleich, bei allen Etiketten auch oben und unten gleich.

Daher müssen Sie nicht darauf achten, wie Sie die Etiketten laden. Vor dem Einsetzen der Etiketten in das Papierschacht sollten Sie Blätter auffächern besuchen. Damit die Etikettenblätter nicht "aneinander "kleben" und noch besser eingebunden sind. Etikettenblätter, von denen die Etiketten bereits entfernt wurden, dürfen platzieren Sie sie nicht wieder im Druck.

Beim Drucken und auf dem Printer beschädigen können sich die Etiketten ablösen. Platzieren Sie die unbenutzten Etikettenbögen in der zurück Packung und verschließen Sie sie so fest wie möglich. Die Etiketten sind in der Packung vor Nässe geschützt und geschützt. Falls im Druckertreiber keine spezielle Etiketteneinstellung vorhanden ist, sollten Sie den Printer auf normales Papier - stärker/Dicker einzustellen.

Falls Ihr Printer die Vorderseite und Rückseite zur gleichen Zeit drucken kann (Duplexdruck), stellen Sie sicher, dass Sie die Duplexfunktion unter Rückseite deaktivieren. Filmetiketten sollten wie herkömmliche Etiketten gedruckt werden. Wählen wählen Sie daher nicht die Printmedieneinstellung Foil, die nur für Transparentfolien angeboten wird. Wenn Sie Etiketten drucken, ist es von Bedeutung, dass der Ausdruck exakt auf das Label trifft. In diesem Fall ist es notwendig, dass der Ausdruck exakt auf das Label trifft. In diesem Fall ist es notwendig.

Bevor Sie die Etiketten ausdrucken, empfiehlt es sich, Testdrucke auf weißem Karton zu machen und den exakten Status der Etiketten unter überprüfen zu überprüfen. Es ist daher nicht möglich, das Label mit Millimetergenauigkeit zu bedrucken. Deshalb sollten Sie Etiketten so entwerfen, dass der Ausdruck einen kleinen Randabstand zum Etikettrand hat. Um Etiketten bis zum Anschlag zu bedrucken, sollten Sie die hochwertigen Laser-Farbetiketten verwenden.

Sie sind auf dem Blatt so angebracht, dass jedes Label einen Abstand von vier Millimetern hat. Sie können die Etiketten rahmenlos drucken. Vergewissern Sie sich, dass sich die Etikettenbögen exakt in der Papierkassette befinden. Ist dies nicht der fall, können die Etikettenbögen schräg zugeführt werden. Es ist nicht jedes Label für jeden Printer unter für freigegeben.

Hierbei wird Etikettenblätter sehr kräftig verbogen. Das Ablösen der Etiketten kann vorkommen. Es wird empfohlen, diese Printer Etikettenblätter mit umlaufender Kante zu verwenden. Diese Kante vermeidet das Ablösen der Etiketten. Holst du die Etiketten aus einem anderen Zimmer mit wesentlich anderen Klimaverhältnissen ( "aus dem Lager") ab oder hast du sie von uns über den Paketierservice erhalten, dann www müssen die Etiketten ca. 20 Minuten.

Bewahren Sie die dürfen Etiketten nicht auf dem Heizgerät auf und setzen Sie sie keiner starken Sonneneinstrahlung aus. Für Schäden, die sich unter Gerät befinden, oder aufgrund von Bedienungsfehlern begründet kann nicht haftbar gemacht werden. Gerät In Gewährleistungsfall kann daher nur für die Etikettenmaterialersatz zur Verfügung gestellt werden. Für die Zweckbestimmung von für ist daher der Nutzer unter prüfen verantwortlich.

Dies gilt auch für die Ablösbarkeit der Etiketten von Oberflächen. Für die Geeignetheit für einen bestimmten Zweck und die Druckbarkeit mit Ihrem Printer müssen sind Sie verantwortlich prüfen. Für Schäden durch Bedienfehler übernehmen Wir übernehmen keine Gewähr. Sollten Sie weitere Informationen zu diesem Artikel oder anderen Aspekten des Digitaldrucks haben, wenden Sie sich bitte an uns.

Auch interessant

Mehr zum Thema