Etiketten Bedrucken

Labeldrucke

Etikettenassistent Online Dank der professionellen Gestaltung der Etiketten sind Sie optimal aufbereitet. Kein Installieren, kein Herunterladen, kein Update: Der LabelAssistant arbeitet im Internet auf allen gängigen Plattformen und mit allen gängigen Internetbrowsern. Benutzen Sie unseren neuen Design-Assistenten, der Sie schrittweise zum fertiggestellten Label leitet. Über den Online-Label-Assistenten können nicht nur individuelle Etiketten, sondern auch ganze Blätter gestaltet werden.

Anders als beim Serienbrief in MS Office geschieht dies in nur drei Schritten: erstens: Excel-Tabelle uploaden - zweitens: Placeholder auswählen - drittens: Prüfvorschau. Jede Bezeichnung beinhaltet dann eine andere Anschrift als die des Adressbestands. Templates, die in der Vorgängerversion erstellt wurden, können in der neuen Fassung einfach bearbeitet und wiederverwendet werden.

Melden Sie sich wie üblich an, greifen Sie auf die bereits erstellten Templates zu und setzen Sie die Online-Bearbeitung mit dem neuen Label Assistant fort. Gemeinsame Funktionalitäten, vertraute Umgebung: Mit dem Label Assistant können Sie direkt im Internet so vorgehen, wie Sie es von Microsoft Office her kennen. Das Label wird übrigens auf dem Display genauso dargestellt, wie es während der ganzen Verarbeitung im Ausdruck auftritt.

Sie können Ihre entworfenen Templates direkt im Internet abspeichern und auf sie zuzugreifen, sie zu editieren und zu sichern, wann und wo immer Sie wollen. QR- und Strichcodes können ebenfalls mit wenigen Mausklicks erstellt und auf Etiketten gedruckt werden.

Etiketten im DIN A4-Format gedruckt mit Word 2010

Mit MS Word 2010 Etiketten gestalten - Geben Sie die Größe der Etiketten ohne Lieferantenartikelnummer ein: Wir demonstrieren Ihnen wie. Die DIN A4-Etiketten können, wie bereits in unserem Blogbeitrag "Etikettendruck mit Word 2010" erläutert, problemlos auf dem Office Printer und Word 2010 gedruckt werden. Durch die Angabe der Lieferantenartikelnummer, z.B. von Avery 20eckform, können Sie das entsprechende Labelformat auswÃ??hlen und Etiketten mit dem gleichen inhaltlichen Aspekt drucken:

Sie haben Ihr Label nicht bei einem der in Word? genannten Herstellern erworben. ¿Wie kann ich mein Label in Word einrichten? Hier ist eine kleine Erklärung: Klick auf "Labels"; es erscheint ein Dialogfenster, in dem du die Taste Label auswählst. Bei der individuellen Eingaben werden auch das Dop-down-Menü "Etikettenhersteller" und das Eingabefeld "Etikettennummer" ignoriert.

Nun klickst du nur noch auf das Eingabefeld "Etiketteninformationen": Jetzt erscheint das folgende Fenster: Hier können Sie die Angaben zu Ihrem Label eintragen. Dies ist ein DINA4-Etikett, das aus 16 einzelnen Etiketten mit den Abmessungen 105×37 Millimeter (Breite x Höhe) besteht - ideal als Adressetikett. Jetzt müssen Sie folgende Einstellungen vornehmen: Für Labels in Reihe und Reihe müssen Sie die Zahl der Labels angeben! dann auf " ok " drücken und das Labelformat ist eingestellt!

Vergewissern Sie sich vor dem Druck Ihrer Etiketten, dass "Eine Seiten des gleichen Etiketts" gewählt ist. Klicken Sie dann auf die Taste "Neues Dokument" und Sie erhalten die Zuordnung Ihrer Etiketten auf dem Blatt. Nun nur noch durch Auswahl von "Druckdatei" ausgeben und es wird ein Blatt mit dem gleichen Label erzeugt.

In Word 2010 erzeugte Etiketten werden mit einem Laser-, Tintenstrahldrucker oder Fotokopierer gedruckt. Bei diesen Geräten werden spezielle Beschriftungsmaterialien mit einem Spezialkleber eingesetzt, die sich bei der Wärmeentwicklung nicht verflüssigen und Ihre Produkte "verschmutzen"! In unserem Blaukeller findest du hier eine Reihe von DINA-4-Etikettenbögen für diese Druckermodelle mit unterschiedlichen Etikettenlayouts (Bögen mit 16, 11, 14, 8, 16, 14, 4, 2 und 1 einzelnen Etiketten).

Gefällt dir dieser Post?

Auch interessant

Mehr zum Thema