Etiketten auf Bogen

Aufkleber auf Blättern

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Labels auf Blättern" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Besonders geeignet sind Etiketten als Adressaufkleber, Produktetiketten oder als Werbemittel mit Ihrem eigenen Firmenlogo. Tel.: ? Bogenbeschriftungen - DIN A4 Einzelblätter und 3D-Aufkleber Bogen-, Stick- oder Stickeretiketten werden immer dann verwendet, wenn geringere Stückzahlen von Haftetiketten erforderlich sind und keine Industrieetikettierung großer Stückzahlen erforderlich ist, wie dies bei der Konfektionierung von gewerblich hergestellten Nahrungsmitteln der Fall ist.

Deshalb sind Bogen-Etiketten in allen Gesellschaftsbereichen zu finden: in der Privatsphäre, im Arbeitszimmer, im Handel oder an Universitäten und Fachhochschulen.

Unentbehrlich sind auch Etiketten auf Blättern als Kunst- und Sammlerstücke, Lifestyle-Aufkleber und als kostengünstiger Werbeträger für Veranstaltungen, Partys und Kampagnen aller Couleur. Die Einsatzmöglichkeiten von Blattetiketten sind so vielfältig wie ihre Verteilung. Aber was macht gewölbte Etiketten so populär? Die Etikettenbögen sind leicht zu transportieren, mit jedem kostengünstigen Laser- und Inkjetdrucker leicht zu drucken und können vom Benutzer leicht von Hand entfernt und auf jeder beliebigen Fläche befestigt werden, ohne in einen Etikettenspender mitzunehmen.

Zahlreiche Bogen- und Stickeretiketten werden ohne Eindruck, als Blanko-Etiketten und erst später bei entsprechendem Wunsch mit individuellem Motive gedruckt. Bereits in der Stickerdruckerei oder im Sticker-Onlineshop können bogenförmige Etiketten mit Teilmotiven kostengünstig beschafft werden, zum Beispiel als Haftetikett mit Firmenlogo oder vollflächig konfektioniert mit einem Fullsheet.

Für Blattetiketten in freier Form gibt es keine Einschränkungen der Etikettform auf dem DIN A4-Blatt. Selbst komplizierte konturierte und gestalterische Entwürfe werden mittels Laserstanzen in allen Formaten zugeschnitten. Selbst mehrere ganz verschiedene Etiketten können auf einem DIN A4-Blatt arrangiert werden. Digitaldrucktechnik und modernstes Laserstanzen machen Blechetiketten in Freiform auch bei kleinen Stückzahlen bezahlbar - die anfallenden Ausgaben für eine automatische Stanzstanze werden vollständig vermieden.

Blattetiketten in speziellen Formaten unterscheiden sich in ihren Umrissen von der sonst üblicherweise verwendeten rechtwinkligen oder viereckigen Gestalt. So können sie beispielsweise rund oder oval geformt sein oder den Grundriss einer Robbe, Tanne oder eines Sternes wiedergeben. Je nach Etikettenformat kann diese spezielle Gestalt auf einem Etikettenblatt mehrfach wiederholt werden. Die Einzelbogenetiketten werden nach dem Drucken mit einem Laserstempel aus der Klebemasse ausgestanzt.

Anhand dieser Kontur wird festgelegt, wie viele Sticker auf einem Etikettenblatt Platz finden. Die Digitaldrucktechnik bringt eine Vielzahl von Fortschritten im Etikettendruck: Sie können die Blattetiketten personalisieren, Blatt für Blatt, Label für Label, mit veränderlichen Angaben. Durch den Wegfall der Schneidmatrize für den Laserstempel werden die üblichen Stanzaufwendungen vollständig eliminiert. Etikettenformate sind nicht immer nur rechtwinklig oder viereckig.

Mit unserer modernen Laserstanztechnik sind auch rundliche, ovalige oder ganz ungebundene Formgebungen auf einem handelsüblichen Beschriftungsbogen möglich. Für sehr große Etikettenstückzahlen mit gleichbleibenden Sujets und ohne variabler Personalisierung wird der konv. Bogendruck empfohlen. Papieretiketten haben eine besondere Papierschicht, die die Tonerhaftung von Farblaserdruckern untermauert.

Blattetiketten auf DIN A4-Bogen werden in der Regel aus Gründen der Praxis erworben und das Etikettenblatt hat immer ein gleiches Ausgabeformat, während Etiketten oder Etiketten eher auf der emotionalen Seite ansprechen. Stickers, Tattoos und dekorative Etiketten haben oft auffallende und edle Dekoration. Egal ob im Kinderschlafzimmer, auf dem Lehrplatz oder im Gedichtband, vor allem die Kleinen mögen Stickers, sammlen gewisse Ausgaben mit Fotos ihrer Götzen und tauschen diese aus.

Die Papieroberfläche von Blattetiketten, insbesondere für Drucker und Fotokopierer, ist mit einer Spezialbeschichtung ausgestattet. Die Verarbeitung von Etiketten auf DIN A4-Bogen kann mit den gleichen Veredelungstechniken wie bei Rollen-Etiketten erfolgen. In unserer Etikettendruckerei wird auf Wunsch des Kunden eine Beschichtung, Kaschierung oder Folienveredelung durchgeführt. Gerade bei Aufklebern und Aufklebern, bei denen das Erscheinungsbild und damit die Wahrnehmungsfähigkeit des Beobachters besonders wichtig ist, werden diese oft aufwändig verfeinert.

Die Laminierung der Etikettenoberfläche erhöht die Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und UVC-Strahlung.

Mehr zum Thema