Etiketten Adresse

Adresse des Labels

Nur Adressen für Kontakte, deren Karte eine Adresse enthält, werden gedruckt. Denn bei der Adressierung von Buchstaben und Labels treten die gleichen Leseprobleme auf. " Adresse" auswählen und . drücken.

Das Layout eines individuellen Labels personalisieren.

Mit unserem Produktangebot für sind Sie dabei! Dazu attraktiv Präsente, zum Beispiel das kommende Buch'Access 2010 - Das Fundamentbuch Präsente Entwickler'! Das Adressmanagement ist wahrscheinlich die am weitesten verbreitete Datenbank. Weil außer Schürzenjägern wohl niemand nur um des Sammels willen Anschriften hotet, sollte eine Adressadministration der für die dementsprechende anwendungsbezogene Funktionalität beibringen.

Im vorliegenden Heft lernen Sie, wie Sie der Adreßverwaltung das Ausdrucken von Etiketten vermitteln können. Falls Sie ab und zu Serienbriefe versenden und nicht nur Umschläge mit einem Blick auf ein Aussichtsfenster benutzen, wird möglicherweise die Website später oder früher oder Vergnügen zu Vergnügen kommen, um Etiketten zu drucken und diese dann aufkleben. Word- und Access-Assistenten unterstützen Sie, wenn Sie nicht zu viel Wert auf Ansprüche legen.

Möchte man jedoch mal mehrere Kopien mit der selben Adresse oder nur die übrigen Etiketten eines bereits geöffneten Etikettenblattes aufdrucken, wird man schmählich im Verzicht belassen. Zielsetzung der Adressverwaltungserweiterung ist es nicht nur, eine Druckfunktion für eine Adressliste auf einem Etikettenblatt bereitzustellen - die Ausgabedaten sollten auch besonders variabel sein.

Setzen Sie im Dialogfenster mit der Überschrift Etikettendruck alle erforderlichen Einstellungen für, um die Etiketten zu bedrucken (siehe Abb. 2). Über das Auswahlfeld Label Layout können Sie eine Schablone für auswählen, die das Erscheinungsbild eines einzigen Labels anzeigt. Hier können Sie z.B. eine generelle Sammelleitung eintragen, die für die alltäglichen Geschäftsverkehr genutzt wird, oder Sie setzen auf zusätzlich weitere Sammelleistungen ein. Anlässe special.

Wenn Sie sich jetzt fragen, was für spezielles verändert es dann gäbe und wie sich das Auftreten von Labels dabei gäbe, Sie präsentieren sich doch gleich einmal, Sie möchten ein Label zu Weihnachten benutzen, das neben der Adresse noch ein schuckeliger Nikolaikönig gäbe enthält. Abb. 2: Hier werden die Einstellungen für für den Labeldruck vorgenommen.

Außerdem können Sie auf natürlich unterschiedliche Etikettenlayouts für die verschiedenen Maße der Etiketten auf den Etikettenbögen einstellen. Das Schaltfläche zur Bearbeitung eines Etikettenlayouts öffnet den Report mit dem entsprechenden Label in der Designansicht (siehe Abb. 3). Selbstverständlich dafür müssen Sie sicherstellen, dass die Maße des Basislayouts des Etiketts bzw. des Druckauftrags nicht mit den Massen des Etikettblattes übereinstimmen - mehr dazu im Folgenden.

Unter Schaltfläche New Label können Sie ein eigenes Label einrichten. Weil die Applikation auch für User ohne umfassende Access-Erfahrung nützlich sein soll, beschuldigt sie ihn nicht eines Leerberichts an e, sondern benutzt den Label-Layout- und Eintrags in der Combobox als Vorgabe. Nachdem Sie auf Schaltfläche New Label geklickt haben, muss der Nutzer zunächst einen Namen für eintragen. Das neue Label-Layout muss eingegeben werden, bevor er mit der Bearbeitung beginnen Kann.

Nach dem Abschluss des Designs und der Bestätigung des Speicherprozesses ist das neue Etikettenlayout betriebsbereit. Du möchtest natürlich nicht nur ein Label auf dein Blatt, sondern wenn möglich eine ganze Charge ausdrucken - und das in der korrekten Anzahl von Spalten und Zeilen und den für das Blatt geeigneten Abmaßen. Ausgewählt werden die zu Verfügung gehörenden Etikettenbögen und die Behandlung von bestehenden sowie die Herstellung von neuen Sammelleitungen unter über die kombinierten Feldetikettenbögen und die daneben befindlichen über

Wenn Sie die Bogeneigenschaften ändern oder einen neuen Lichtbogen erstellen möchten, besuchen Sie Schaltfläche neben der Combobox. Der in Abb. 5 gezeigte Dialogfenster öffnet sich und nimmt nun das Etikettenblatt Ihrer Auswahl auf und gibt hier die Blattmaße ein. Bei Bedarf findest du diese auf der Packung der Etiketten und müssen greift nicht selbst nach dem Maßstab.

Andernfalls haben Sie auch die Möglichkeit, den Word Label Wizard zu öffnen und dort die Dimensionen von gewünschten zu bestimmen. Wählen Sie die Menüeintrag Extras/Briefe und Mailings ( Umschläge und Labels ..... Im nun erscheinenden Dialogfenster Umschläge und Labels die Option Umschläge anklicken. Um ein neues Blatt zu erstellen, öffnen Sie zunächst den Dialogfenster zur Bearbeitung der Etikettenblätter.

Dann klicke auf Schaltfläche, um einen neuen Datensatz zu erstellen - dies ist die rechte Seite. Schaltfläche in der Navigation. Falls Sie bereits Erfahrungen mit der Verwendung von Reports in Access haben, wissen Sie, dass der Sichtbereich in der Designansicht nur den druckbaren Teil der Zeichnung ausweist. Die Seitenränder kann von Druckwerk zu Druckwerk und unter Umständen auch unter Abhängigkeit des Anwendungsfalles, enthält der Applikation auch die Möglichkeit der Speicherung verschiedener Nebeneinstellungen sein.

Dies ist aus folgendem Grunde besonders wichtig: Die Maße der Etikettenbögen sind in absoluter Relation zum Ober- und Linksrand gegeben. Beträgt der Abstand auf dem Etikettenblatt jetzt 25 Millimeter beträgt, aber der in den Blatteinstellungen eingegebene Abstand nur noch 20 Millimeter, muss die Applikation diesen beim Ausdruck des Berichtes berücksichtigen und den Etiketteninhalt um die Abweichung zwischen den beiden Seitenränder - d.h. 5 Millimeter - vom rechten Abstand verwenden.

Der Zugriff kann auch die Seiteeinstellungen des laufenden Reports auslesen. Um eine neue Schablone zu erstellen, klicke auf die rechte Seite Schaltfläche in der Navigation. Das gleichnamige Eingabefeld bestimmt, wie viele Etiketten am Beginn des Etikettenblatts leer gelassen werden. Der freie Text wird von oben nach unten angezeigt gezählt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Zahl der Etiketten pro Adresse anzugeben. Als erste Möglichkeit können Sie die Adressanzahl manuell einstellen. Zu diesem Zweck steht am rechten Rande jeder Adresse ein Eingabefeld für die Angabe der gewünschten-Nummer zur Verfügung. Weil in der Regel davon ausgegangen wird, dass von jedem Label die selbe Menge an Etiketten gedruckt wird, ist das enthält das Formblatt zusätzlich ein Eingabefeld, in dem Sie die gewünschte Adressanzahl angeben können, die das Formblatt für abspeichern soll.

Nach erfolgter Einstellung erwartet Schaltfläche Etiketten druckt den Start. Es zeigt den Bericht mit den Bezeichnungen in der Vorschau-Ansicht an (siehe Abb. 8). Im Unterschied zu vielen Wettbewerberprogrammen werden in der Adreßverwaltung die Anschriften von Menschen und Firmen in zwei verschiedenen Tabellierungen separat geführt. Es können drei unterschiedliche Typen von Anschriften angezeigt werden:

Es wird in Betriebe mit und ohne Partner unterschieden, da es möglich ist, dass ein Betrieb nicht nur einen Partner hat, sondern dass jeder Kollege ein möglicher Partner ist. Jede Firma für wird in einem Eintrag der Tabellen tblCompanies. Den Firmen sind in der tabellarischen Darstellung tblAdresse die Anschriften der Person zugeordnet.

Unter der Annahme, dass jede Personen nur in einem Betrieb arbeiten, kann die Firma über zur Verknüpfungsfeld Firmen-ID der Tisch Tisch Tisch TischplatteAdressen ausgewählt werden. Der für die Selektion der zu bedruckenden Adressaufkleber benötigte Datenursprung für sollte nun jede Personen einmal mit eigener Adresse und, falls verfügbar, einmal mit den professionellen Kontodaten aufführen und zusätzlich die allgemeinen Adressangaben der einzelnen Unternemen enthält.

In der vorliegenden Aufstellung ist es nicht zwangsläufig einfach, die Angaben zu den Adressaufklebern für zu machen. Viel einfacher für wäre ist es, wenn die Angaben zu Firmen und Menschen in einer tabellarischen Darstellung wie in anderen Adress-Verwaltungen würden zu finden sind. Weil diese Applikation Ihre Kontaktinformationen jedoch aus verschiedenen Informationsquellen erhält, sind einige Tipps notwendig, um zum Resultat von gewünschten zu gelangen.

Dass im Funktionsmodus der Applikation erläuterte weiter oben beschriebenes Weitergabeziel von Anschriften in einfacher oder wiederholter Ausführung in Labelform zunächst eine Grundsatzentscheidung bezüglich des Datamodells herbeiführt. Die Richtlinie von nämlich sieht vor, dass die Gesamtkopiermenge jeder zu druckenden Adresse, ob Firma, Einzelperson oder Kontaktperson, mit dieser Adresse gespeichert wird. Weil die Angaben aus verschiedenen Datenbanken kommen, sind dies jeweils ein einziges Eingabefeld, um die Zahl von ergänzt become anzugeben.

Die würde funktioniert zwar noch, wenn auch nur Menschen und Betriebe vorkämen, aber da Menschen auch noch in Verbindung mit Betrieben als Partner aufgeführt, müssten werden bereits mehrere neue Bereiche für die die Speicherung der entsprechenden Nummer angestellt.

Auch interessant

Mehr zum Thema