Einladung Erstellen

Aufforderung erstellen

Sie können sogar die Einladungskarten für Ihre nächste Party mit einem Foto erstellen. Brautkarten; Anzeigen und Erstellen von Einladungskarten für Geburtstage, Hochzeitssets, Geburts- und Taufkarten, für Partys, Veranstaltungen und mehr können einfach online erstellt werden. Eine Einladung sollte erstellt werden, die auf vielfältige Weise genutzt und neu gestaltet werden kann. Anhand Ihrer Einladung können die Teilnehmer ihre Favoriten auswählen.

Erstellen Sie mit OpenOffice.org persönliche Einladungen.

Um deine Bekannten mit einer originalen Einladung zu überrumpeln, kannst du OpenOffice.org nutzen. Wenn Sie die Map mit Beeindrucken erstellen und dann als Flash-Film ausgeben, kann der Viewer mit einem Klick zwischen den Einzelfolien umstellen. So kann beispielsweise eine vielseitige Einladung ins Netz gestellt werden, bei der der Zuschauer unabhängig zwischen den Einzelfolien hin- und herschalten kann.

In einem ersten Schritt können Sie die Größe der Karte festlegen und eine Hintergrundgraphik einbinden. Verwenden Sie den Menüpunkt "Datei/Neu/Präsentation", um ein weiteres Imprintdokument zu erstellen. Aktivieren Sie ggf. im sich öffnenden Dialog "Präsentationsassistent" die Auswahl "Präsentation leeren" und betätigen Sie die Taste "Fertig stellen". Über den Menüpunkt "Format/Seite" gelangen Sie zum Dialogfeld "Seiteneinrichtung" und können auf die Karteikarte "Seite" umsteigen.

Stellen Sie in der Auswahlliste "Seitenränder" alle Einträge auf Null und verlassen Sie das Dialogfeld "Seiteneinrichtung". Über den Menüpunkt "Einfügen / Image / From file" erscheint das Dialogfeld "Insert image" und Sie können das gewünschte Image als Hintergrundgrafik auswählen. Mit der rechten Maustaste auf die eingesetzte Graphik tippen und aus dem Kontexmenü "Position und Größe" auswählen.

Im eingeblendeten Dialogfeld "Position und Größe" gehen Sie auf die Karteireiter "Position und Größe". Im Reiter "Position und Größe" können Sie nun die Grösse der eingesetzten Graphik festlegen. Bei einer Glückwunschkarte sollte die Graphik die gleiche Grösse haben wie die Aufmachung. Legen Sie fest, dass die Graphik genau auf der Darstellung sein soll.

Dazu wird der Sockelpunkt unter der Selektion "Position" in der linken oberen Ecke angeordnet und der entsprechende Punkt 0 für "Position X" und "Position Y" ausgewählt. Nach der Erstellung der Basis der Map können Sie diese nun mit Inhalt ausfüllen. Verwenden Sie ggf. den Menüpunkt "Ansicht/Symbolleisten/Zeichnen", um die Werkzeugleiste "Zeichnen" anzuzeigen.

Durch Anklicken der Glückwunschkarte können Sie nun ein Textfeld zum Erstellen eines Textes aufklappen. Im Beispiel schreibt man den Wortlaut "Einladung" in das Textfeld. Füge einen zweiten Test mit dem Titel "Klick auf die Landkarte, zeigt Platz und Zeit an" hinzu. In diesem Beispiel sollen Zeitpunkt und Ort Ihrer Einladung in dieser Sicht angezeigt werden.

Erstelle ein zweites Image basierend auf dem ersten Image. Wenn Sie ein zweites Image mit den gleichen eingebetteten Elementen erstellen möchten, können Sie einen Trick verwenden. Kopiere die erste Dia in die Klemmbrett und füge sie als zweite Dia ein. Dann können Sie den zweiten Schlitten einfacher an das Aussehen des ersten Schlittens anpassen. In diesem Fall können Sie den zweiten Schlitten an das Aussehen des ersten Schlittens anbringen.

Mit der rechten Maustaste auf die erste Dia im Dia-Bereich und aus dem Kontexmenü "Kopieren" aussuchen. Im angezeigten Kontexmenü "Einfügen" auswählen - eine neue Folie wird eingelegt. Schalten Sie auf die neue eingelegte Rutsche um und entfernen Sie die Beschriftung der ersten Rutsche.

Bei diesem Schritt befinden sich nun zwei Dias in Ihrer Präsentation: die erste Dia mit der Hintergrundgrafik und -beschriftung und die zweite Dia mit nur der Hintergrundgrafik. Verwenden Sie auf der zweiten Folienseite das Textwerkzeug, um die Zeit zu Ihrer Einladung hinzuzufügen. In dem Beispiel können Sie aus sicherheitstechnischen Gründen auch eine skizzierte Routenbeschreibung aus Flash-Filmen hinzufügen.

Zuerst wird die Darstellung als OpenOffice.org-Dokument mit dem Befehl "Datei/Speichern" im Menü gespeichert. Rufen Sie dann mit dem Befehl "Datei/Export" das Dialogfeld "Export" auf und selektieren Sie aus dem Pulldown-Menü "Dateiformat" "MACROMEDIA FLASH (SWF)", übernehmen den Verweis in eine E-Mail und verfassen einen Kurzmitteilungstext in die E-Mail. Dann senden Sie die E-Mail.

Mehr zum Thema