Eine Broschüre Erstellen

Erstellen Sie eine Broschüre

Unter dem Begriff "Broschüre" versteht man vor allem die Art der Bindung. Sie können sogar eine Broschüre ohne Bindung erstellen. Nachfolgend finden Sie eine kurze Anleitung, wie Sie ganz einfach ein Buch oder eine Broschüre mit Word erstellen können.

mw-headline" id="Tips">Tipps

Sie sollten eine Leerseite haben. Klicken Sie in der senkrechten rechten Säule auf "Neu". Wählen Sie "Broschüren und Broschüren" aus den verfügbaren Voreinstellungen. Wählen Sie "Broschüren" aus den verfügbaren Voreinstellungen aus. Wählen Sie die gewünschte Broschürenart aus. Ihre Broschüre wird nun in Microsoft Word angezeigt. Suchen und wählen Sie eine beliebiges Image. Wählen Sie "Broschüren" aus den Angeboten.

Falls Ihre Wordversion keine Templates für Prospekte beinhaltet, gehen Sie zum Abschnitt Templates auf Microsoft. und wählen Sie "Broschüren". Laden Sie die entsprechende Broschürenvorlage herunter. Vergessen Sie nicht, den kompletten Vorlagentext zu ersetzten; wenn Sie einen Eintrag wie "Beschreibung hier einfügen" lassen, wird Ihre Broschüre äußerst lästig. Wenn Sie die Formatierungsoptionen für eine bestimmte Position auf der Website (Textfeld, Bildrahmen, Hintergrund) anzeigen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie alle Formatierungs- und Modifikationsoptionen, die im Kontextmenü erscheinen.

Um eine doppelte Faltbroschüre zu erstellen, benötigen Sie 2 Seiten auf der 1. und 2 Seiten auf der 2. Wenn Sie eine dreifach gefalzte Broschüre erstellen möchten, benötigen Sie 3 Seiten auf der 1. und 3 Seiten auf der 2. Sie können den Spaltenabstand und die Spaltenbreite beliebig festlegen, aber in den meisten Fällen ist die Voreinstellung die richtige.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass jede Rubrik Ihrer Broschüre eigene Informationsabschnitte aufnimmt. Der Mauszeiger sollte sich oben rechts in der ersten Zeile befinden. Wählen Sie dann Seitenlayout> Make Up > Column. Der Mauszeiger sollte an den Beginn der zweiten Säule aufsteigen. Falls Sie drei Säulen haben, wiederholen Sie diesen Schritt mit der zweiten Säule (Ihr Mauszeiger sollte dann an den Beginn der dritten Säule springen).

Dadurch entsteht eine zweite Unterseite, der äußere Teil der Broschüre. Falls sich Ihr Mauszeiger noch nicht in der rechten Säule des Fensters steht, platzieren Sie ihn dort und gehen Sie zu Insert > Page Break und wählen Sie Page Break. Jetzt wechselt der Mauszeiger zu Bildschirm 2, der außerhalb der Broschüre liegt. Die Broschüre auf einem weißen Stück vorzeichnen.

Auf diese Weise können Sie sich das Aussehen Ihres Word-Dokuments besser vor Augen führen (da die Prospekte zusammengeklappt sind, scheinen einige Stellen unlogisch). Nehmen Sie ein unbedrucktes Blatt des Papiers, drehen Sie es zur Seitenkante und schreiben Sie "Innen/Seite 1" auf der einen und " Außen/Seite 2" auf der anderen Geräteseite. Halten Sie die Innenseite/Seite 1 zu sich und falten Sie das Blatt entweder in der Mittleren (so dass eine Hälfe der Hälften der Seite aussen/seitig 2 zu Ihnen zeigt) oder in Dritteln (so dass zwei Dritteln der Hälften der Seite aussen/seitig 2 zu Ihnen zeigt), je nachdem, ob Sie Ihr Heft zwei oder drei Mal falten.

Stellen Sie sich vor, das Faltpapier ist Ihre Broschüre und markieren Sie es mit einem entsprechenden Kennzeichen. Beispielsweise finden Sie Ihren Überschrift im rechten Teil von Außenseite/Seite 2, was heißt, dass er der rechten Spalte von Blatt 2 in Ihrem Word-Dokument mitteilt. Fügen Sie Ihren Kolumnen Grafik und Texte hinzu. Weil die Broschüre gefalzt ist, ist es am besten, die Panels vergleichsweise gering und die Kanten ziemlich eng zu halten, damit genügend Raum für Texte und Graphiken bleibt.

Wählen Sie unter Formate > Columns die erforderliche Spaltenanzahl aus. Ausgehend von den Rubriken werden die einzelnen Rubriken der Broschüre angezeigt. Um eine doppelte Faltbroschüre zu erstellen, benötigen Sie 2 Zeilen auf der 1. und 2 Zeilen auf der 2. und Wenn Sie eine dreifach gefalzte Broschüre erstellen möchten, benötigen Sie 3 Zeilen auf der 1. und 3 Zeilen auf der 2. können Sie den Spaltenabstand und die Spaltenbreite beliebig festlegen, aber in den meisten Fällen ist die Voreinstellung die Richtige.

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass jede Rubrik Ihrer Broschüre eigene Informationsabschnitte aufnimmt. Der Mauszeiger sollte sich oben rechts in der ersten Zeile befinden. Der Mauszeiger sollte an den Beginn der zweiten Säule aufsteigen. Falls sich der Mauszeiger noch nicht in der rechten Säule des Fensters wiederfindet, platzieren Sie ihn dort und wählen Sie Insert > Page Break und wählen Page Break.

Jetzt wechselt der Mauszeiger auf Bildschirm 2, die außerhalb der Broschüre liegt. Die Broschüre auf einem weißen Papierbogen vorzeichnen. Auf diese Weise können Sie sich das Aussehen Ihres Word-Dokuments besser vor Augen führen (da die Prospekte zusammengeklappt sind, scheinen einige Stellen unlogisch). Nehmen Sie ein unbedrucktes Zettelchen, drehen Sie es zur Seitenkante und schreiben Sie "Innen/Seite 1" auf der einen und " Außen/Seite 2" auf der anderen Geräteseite.

Halten Sie die Innenseite/Seite 1 zu sich und falten Sie das Blatt entweder in der Mittleren (so dass eine Hälfe der Hälften der Seite aussen/seitig 2 zu Ihnen zeigt) oder in Dritteln (so dass zwei Dritteln der Hälften der Seite aussen/seitig 2 zu Ihnen zeigt), je nachdem, ob Sie Ihr Heft zwei oder drei Mal falten.

Stellen Sie sich vor, das Faltpapier ist Ihre Broschüre und markieren Sie es mit einem entsprechenden Kennzeichen. Beispielsweise finden Sie Ihren Überschrift im rechten Teil von Außenseite/Seite 2, was heißt, dass er der rechten Seite von Blatt 2 in Ihrem Worddokument zuordnet. Fügen Sie den Säulen Grafik und Texte hinzu. Mit einer Symbolleiste oben in Ihrem Word-Fenster (Datei, Bearbeitung, Anzeigen, Einfügen...) verwenden Sie Microsoft Windows 2003 oder früher.

In der Regel haben Prospekte entweder zwei oder drei zusammengeklappte Register. Aus der zweiseitigen Broschüre werden einmalig vier einzelne Blätter zusammengestellt. Aus der dreiseitigen Broschüre werden zwei Mal sechs Einzelblätter gefalzt. Weil Prospekte zweiseitig sind, hat Ihr komplettes Word-Dokument 2 S., davon ist die 1. S. 1. die Innen- und die 2. die Außens. der Broschüre.

Ein Doppelprospekt hat zwei Innen- und zwei Außenseiten, während ein Dreifachprospekt drei Innen- und drei Außenseiten hat. Dieses Blatt wurde 40. 608 mal angesehen.

Mehr zum Thema