Eigenes Buch Drucken Lassen

Drucken Sie Ihr eigenes Buch

Drucken und Publizieren von Büchern Alles, was Sie für den einwandfreien Buchdruck wissen müssen! Welche Anforderungen Ihr Buch für den Ausdruck erfüllen muss, finden Sie im Nachfolgenden. Welche Anforderungen sind an den Innendruck des Innenteils zu stellen? Bei der von Ihnen bei uns hochgeladenen Textdatei handelt es sich um eine druckfähige PDF- oder Word-Dokumentendatei, die Sie mit unserer Funktion "Automatischer Buchsatz" in ein druckfertiges PDF umwandeln können.

Sie müssen die druckfähige Adobe-PDF-Datei im von Ihnen gewählten Bildformat (12×19, 17×24 usw.) hochladen, einen Aufdruck und Seitennummern sowie einen entsprechenden Seitenrand enthalten. Das PDF wird von der von Ihnen gelieferten Druckwerkstatt übernommen. Wir weisen darauf hin, dass die Grafik auf der Innenseite eine Auflösung von 300 ppi haben muss. Bei ganzseitigen Bildern auf der Innenseite sollten Sie Ihre Dateien zuschneiden, um sicherzustellen, dass beim Drucken nichts weggeschnitten wird.

Damit Ihr finales Handschriftstück im PDF-Format in der richtigen Fassung vorliegt und alle formalen Voraussetzungen erfüllt sind, überprüfen Sie es vor der Publikation noch einmal anhand unserer Prüfliste und der Hinweise zum Strukturaufbau eines Dokuments, die wir Ihnen in unserem Downloadbereich zur Verfügungden. Falls Sie eine Word-Dokumentendatei haben und mit der Aufbereitung nicht weiter kommen können, wird Ihnen unser automatisiertes Buchset helfen, Ihre Akte in die gewünschte Fassung zu konvertieren, indem Sie einen Abdruck und Seitennummern hinzufügen.

Bei der von Ihnen hochgeladenen Grafikdatei handelt es sich um eine druckfähige Korrektur. Alle Schriftarten müssen in diese Datenbank einbetten. So ist eine Druckerei in der Regel in der Lage, die Druckdatei richtig ausgeben zu können, auch wenn nicht alle eingesetzten Schriftarten auf der Druckerei selbst vorhanden sind. Welche Anforderungen habe ich an den Druck des Covers?

Mit dem Cover-Designer sind Sie von allen Problemen mit Formaten, Abmessungen, Beschnitträndern etc. befreit. Wenn Sie Bilder in das Vorlagendesign laden, achten Sie darauf, dass diese eine Auflösung von 300 dpi haben. Wenn diese ein ganzes Deckblatt überziehen, sollten sie zudem in die Beschnittkante einlaufen, damit beim Drucken nichts abgelenkt wird.

Ein Buch mit 24 bis 52 Blatt hat nur einen sehr schmalen Rücken. Im RGB-Farbmodus (Dreifarbenmodus) werden Ihre Graphiken, Abbildungen oder Umschläge zum Drucken in CMYK umgerechnet. Für gedruckte Bücher ist ein Strichcode auf der Rückseite des Umschlags mit Angabe der ISBN und des Preises notwendig.

Die Außenumfangskante des Buchdeckels ist die Entlüftungskante. Stehen in diesen Raum Grafikstifte hinein, ist dieser Teil der Grafik auf dem Druckbuch nicht sichtbar, da der Anschnittrand abgetrennt wird. Falls Sie Bilder haben, die genau mit dem Randbereich des fertiggestellten Büchleins enden sollen, machen Sie diese Grafik groß genug, um in den Anschnittrand zu überstehen.

Ebenso, wenn Ihr Buch Grafik oder Illustrationen beinhaltet, die sich unmittelbar bis zum Rand einer Bücherseite erstrecken sollen, braucht Ihr Buch einen Beschnittzugabe. Dann lassen Sie Ihre Fotos in die Anschnittkante in Ihrem Buchinneren einlaufen. Einen Teil des Bilds wird dann beschnitten. So wird sichergestellt, dass Ihre Illustrationen im Druckbuch keine weissen Kanten haben (sogenannte Blitzer).

Auch interessant

Mehr zum Thema