Eigene Fotos als Postkarte

Selbstgemachte Fotos als Postkarte

Senden Sie Ihre eigenen Fotos als Postkarte mit MyPostcard + Ihrer ersten kostenlosen Postkarte - Color&Continents So sehr ich auch Ansichtskarten mag, ich erstelle sie selbst. Allein der Gedanken, dass meine Freunde zu Hause in ihren Postfach schauen und eine Postkarte von mir unter all den Abrechnungen, Anzeigen und so weiter findet und sich wirklich darüber freut, macht es mir Spaß, Landkarten von verschiedenen Zielen zu verfassen.

Ansichtskarten sind für mich immer ein Vorwand: ein Zeichen: "Gehören Sie auch zu den Menschen, die gerne von ihrer Reise aus Ansichtskarten verschicken oder erwischen Sie sich einfach dabei, dass Sie sich lieber Ihr Mobiltelefon schnappen und rasch eine WhatsApp verschicken? Vielleicht noch ein paar weitere Fotos danach? Nun, die Fotos sind so etwas, dass wir Postkartenautoren es oft bereuen.

Wenn wir auf einer Fahrt sind, treffen wir immer wieder auf die gleichen, langweiligen Motive der Postkarte. Damit ist es nun vorbei und die Motive der Postkarte sind nun wirklich individuell. Das Programm MyPostcardApp. Wenn Sie eine schreckliche Schrift haben, aber trotzdem gerne Ansichtskarten schicken und Ihren Freundinnen und Verwandten zeigt, wie Sie das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über gelebt haben, ist sie die Erlöserin für Sie.

Selbstverständlich mit eigenen Fotos, die Sie so gewissenhaft am Meer, im Kloster oder inmitten des Regenwaldes aufgenommen haben. Es ist wirklich so toll, wenn man seine Karten nicht mehr von alleine schreibe, sondern nur noch einen SMS auf sein Mobiltelefon schreibe und es wie eine Mitteilung schicke, nur dass sich diese Botschaft in eine Postkarte "verwandelt", ohne dass man es merkt.

Jetzt habe ich es ausgeprobiert und festgestellt, ob das Senden eigener Fotos über die MyPostcardApp eine befriedigende Lösung für mich und andere Postkartenfreunde sein kann. Die in Berlin gegründete Firma MyPostcard hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine komfortable Möglichkeit des Postkartenversands zu unterbreiten.

Über ihre Applikation, die MyPostcardApp, können Sie Ihre ganz individuellen Fotos als Postkarte von jedem Ort der Erde aus senden. MyPostcardApp kann nicht nur für den Versand von Ansichtskarten, sondern auch für Glückwunschkarten, XXL-Karten (A4) und Fotodrucke in einer Geschenkverpackung verwendet werden. Das ist die Funktionsweise der MyPostcardApp: Nachdem Sie die MyPostcard-App geladen haben, öffnen Sie sie und wählen Sie "Postkarte senden" (oder "Grußkarte senden", wenn Sie möchten, dass es sich um eine Grusskarte handelt).

Weil ich Classic am liebsten mochte, war die Wahl für die erste Postkarte auf diesem Stil sehr groß. Außerdem können Sie bereits das Bild wählen, das Sie als Postkarte versenden möchten. Sie können entweder ein Bild in der Kamera Ihres Handys machen, ein altes aus Ihren Fotos auf Ihrem Handydisplay auswÃ??hlen, eines aus Ihrem Instagram-Konto auswÃ?

Bei meiner ersten Postkarte sollte es eines meiner beliebtesten Fotos aus Thailand sein. Unter dem Bug ist das Mofa zwar nicht ganz einwandfrei, aber trotzdem ist es eines meiner Lieblingsbilder von unserer Thailandreise. Mehr über unsere Reise nach Thailand und weitere Fotos finden Sie hier: Nachdem Sie ein Bild gewählt haben, können Sie nun einen Frame aussuchen.

Ich denke, das ist auf Ansichtskarten immer dann besonders gut, wenn die Fotos von einem weissen Rand umgeben sind. Jetzt kannst du den zu schreibenden Schriftzug auf deine Postkarte einfügen. Geben Sie abschließend die Anschrift des Postkartenempfängers ein und Ihre Postkarte kann versendet werden!

1,99? kosten Sie für den Versand einer Postkarte. Egal ob Ihre Postkarte einen Kuvert erhalten soll (1,00?) oder als XXL-Postkarte in einem Kuvert versendet werden soll (+4,00?). Weil auch eine konventionelle Postkarte nicht im Kuvert eintrifft, habe ich hier keine Statisten beigefügt. Sie können Glückwunschkarten ab 3,49 und XXl-Karten ab 5,99 aufgeben.

Bereits nach 2 Tagen kam die Postkarte mit meinem eigenen Bild aus Thailand bei mir an. Die Tatsache, dass man seine eigenen Fotos als Postkarte versenden kann, hat in jedem Falle etwas. Aufgrund der Schnelligkeit der Lieferung und der kurzen Wege (sofern Sie außerhalb Deutschlands sind) gelangen die Karten in den Postfach des Adressaten, bevor Sie von Ihrer Fahrt zurückkehren.

Das ist eine wirklich gute Postkartenqualität. Der Nachteil: - Um die Postkarte zu senden, ist eine Internet-Verbindung erforderlich. - Der Versand mit MyPostcardApp kann kostspieliger sein als der Kauf von Ansichtskarten und Marken vorab. - Der Reiz einer Postkarte ist auch die lange Anreise.

Die Postkarte hat diesen Reiz für mich verloren, wenn ich sie im Internet einsende. - Die Ansichtskarten haben nicht die großen Marken aus dem Bestimmungsland, aus dem Sie die Postkarte versenden, wie der Stempel. Das Skript ist nicht Ihre eigene Hand und verfehlt dadurch seine eigene Aussage.

MyPostcardApp ist eine tolle Methode, um eigene Reisefotos als Online-Postkarte zu versenden. Ich erinnere mich ein wenig daran, wie ich und meine ganze Gastfamilie vor einem Verkaufsautomaten in St. Peter-Ording gestanden haben, uns fotografiert und am Ende eine Postkarte mit unseren lächelnden Gesichtszügen in einem Muschelrahmen und dem kunstvollen Buchstaben "Many Greetings from St. Peter-Ording" in unseren Haenden gehalten haben, den wir dann an meine Grosseltern geschickt haben.

Lediglich diese Variante ist ein Update des Postkartenversands und die MyPostcardApp ermöglicht es Ihnen, nicht nur Ihre eigenen Fotos zu verschicken, sondern spart Ihnen auch die Reise in den Posteingang. Auf diese Weise können Sie Ihre Postkarte ganz einfach von der Hotelliege aus verschicken, ohne einen einzigen Zehe verbiegen zu müssen.

Weil du den Klartext nur in dein Mobiltelefon schreibst und nichts von alleine schreibst, ist es sehr praktisch, die Karten zu verschicken und Mami zu Hause glücklich zu machen (auch wenn du nicht der begeisterte Postkartenautor bist), aber ich empfinde es als sehr unfreundlich. Aus diesem Grund ist die MyPostcardApp für mich als bestätigten Postkartenautor keine andere als das.

Sie können mit dem Gutschein-Code "POSTKARTENLIEBE" Ihre erste Postkarte kostenlos über MyPostcardApp oder die Webseite verschicken! Du kannst mir gern deine Stellungnahme schreiben. Beispielsweise mit einem Kommentaren oder gern auch auf andere Weise. Vielleicht mit einer Postkarte? Viel Glück und vor allem viel #postcard love!

Mehr zum Thema