Dvd Produzieren

Produzieren Sie Dvd

Für die Produktion Ihrer DVD benötigen wir die folgenden Daten: Lassen Sie sich von unserem Know-how und unserem Service für Ihre professionelle DVD-Produktion überzeugen. Produzieren Sie Werbe-DVDs! Auf was achten? Geplant ist die Herstellung einer handelsüblichen DVD (Special Interest Informations DVD). Es wird angestrebt, im ersten Jahr zwischen 1000 und 3000 Discs zu erstehen.

Was ( "Ich weiss, das verlangt eine fast gigantische Antwort") muss ich beachten? Erwidern Sie von Nick, die....? Anwort per Andreas_Kiel: ..... Erwidern Sie von Nick, die....?

Beantworte per Eggerd: Du veröffentlichst heute deinen ersten Post im Diskussionsforum, nachdem du dich hier durchgeschlagen hast. Es gibt viele, die zum ersten Mal darum bitten, hier zu veröffentlichen, wie sie ihre Werke im Internet vermarkten können. Es ist nicht so toxisch, wie es sich anhört, und ich weiß nicht, was du produzierst. Ich möchte auch 3000 Discs kaufen, aber das habe ich noch nicht fertig.

Beantworte die Frage per AndyZZ: Er hatte sich wohl schon einmal dort erkundigt, ob er diese Anzahl von Discs loswerden kann. Answer by Anonymous: Relaxation, ich habe mehrere Jahre lang Exposés, Behandlungen und Drehbücher für das Fernsehprogramm geschrieben und auch geschnitten, geschrieben und vertont. Davon verdiene ich meinen Lebensunterhalt, aber ich will auch eine Produktionsgesellschaft gründen.

Ich bin mediengerecht angepasst, noch nicht produktionsreif. Grüße, antworten Sie von bokii:'sorry, war nicht angemeldet. Grüße, antworte von Timson: Hallo zusammen! Ich suche auch nach Informationen über die kommerzielle Herstellung von DVDs. Eines ist mir jedoch noch nicht ganz sicher, vielleicht kann mir jemand einen Hinweis dazu liefern.

Ich möchte 500 DVD's produzieren, Video-Material ist von mir, Material, das ich von jungen Bands aus meiner Gegend erhalte. Weil ich nur 500 DVD's produzieren will, werde ich sie wahrscheinlich zu Hause produzieren. Auf meine Frage: Muss ich das der GEMA mitteilen? Andreas_Kiel: Hallo, lassen Sie sich von der Gruppe in schriftlicher Form versichern, dass sie nicht der GEMA angehören und dass ihre Werke daher GEMA-frei sind.

Aber wenn die Musikanten bei der GEMA angemeldet sind.... dann starten Sie die Suche im Internet im Forum, dazu ist hier bereits alles gesagt. Erwiderung von Timson: Hallo Andreas. Daß die Bänder nicht in die GEMA aufgenommen werden dürfen, ist mir einleuchtend. Außerdem benötige ich einen Film, der genau auf die Bänder zugeschnitten ist.

Es handelt sich bei den Gruppen zum Teil um Angehörige und gute Freunde, wenn ich sie im Credits anführe. Das ist für sie in Ordnung. Das ist mir noch nicht ganz geklärt, muss ich die Verdoppelung bei der GEMA einreichen? Andreas_Kiel: Dass die Gruppen nicht in die GEMA aufgenommen werden dürfen, ist mir einleuchtend. Genau gesagt, müssen Sie der GEMA nichts sagen.

Weil die GEMA (angeblich) auch Probekäufe tätigt und (gesichertes Wissen) auch Konzertbesuche macht, wäre dies ein Fortschritt, um überhaupt keine schlechten Ideen entstehen zu laßen. Timsons Antwort: Ich weiß, dass die Gruppen nicht Mitglieder der GEMA sein dürfen. Sicher, ich habe es verkehrt gesagt. Weil das Ganze ein Freizeitbeschäftigung ist, wäre ein Umgang mit der GEMA, sei es früher, mit ein paar Schreibarbeiten oder, noch schlechter, danach mit der Verärgerung über einige Rechte, die ich verletze, das Ende für mein kleines Aktion.

Ich rufe die GEMA an und frage sie. Ich habe irgendwoher gemerkt, dass man, sobald man einen Spielfilm mit Musiktitel auf DVD brennen und vertreiben will (auch wenn die GEMA kostenlose Musiktitel benutzt hat), die GEMA darüber in Kenntnis setzen muss. Andreas_Kiel: Möchte auf jeden Falle Probleme im Anschluss an das Gespräch ausklammern.

Mehr zum Thema