Dvd Hülle Drucken

DVDs Cover Druck

Sie müssen die gleichen Abmessungen auswählen und mit Word auf beiden Seiten drucken. Word: Erstelle ein DVD-Cover - so funktioniert das Ganze Sie können ganz einfach Ihre eigenen DVD-Covers in Word gestalten und so langweilige DVD-Covers beenden. Wie das geht, erfahren Sie von uns, damit die Abdeckung auch in die Abdeckung einpasst. Auch in der neuesten Word-Version (2013) gibt es keine Layoutvorlage für DVD-Hüllen. Öffnet ein frisches, leer gebliebenes Originaldokument in Word.

Dann müssen Sie über "Einfügen" > "Formen" ein Quadrat einsetzen. In das Menu "Format" können Sie die exakten Abmessungen ganz oben auf der rechten Seite eintragen. Aus dem ersten Quadrat wird die Rückenlehne und bekommt die Maße: height= 18,3 cm und width= 12,9 cm. Forme nun zwei weitere Quadrate, die du rechtwinklig zum vorherigen Feld platzierst.

Auf dem zweiten rechteckigen Bereich befinden sich die Abmessungen: Höhe = 18,3 cm und Breite = 1,5 cm. Wie das erste ist auch das dritte rechteckige Element 18,3 cm hoch und 12,9 cm breit. Das dritte rechteckige Element ist 18,3 cm hoch und 12,9 cm weit. Sie können die individuellen Vorderseiten durch Hinzufügen eines Textfeldes über "Einfügen" und "Textfeld" nach Bedarf zuweisen. Sie können über das Menütitel "Einfügen" hinzugefügt werden.

Wenn Sie auch ein Etikett im Inneren haben wollen, müssen Sie die gleiche Größe auswählen und mit Word auf beiden Seiten drucken. exakt das Passende für Sie. Der Praxis-Tipp wurde mit Microsoft Word 2013 aufbereitet.

DVD-Hülle - die Abmessungen in cm & Millimeter

Wer sein eigenes DVDscover kreieren und drucken möchte, benötigt nicht unbedingt eine eigene Spezialsoftware. In der Regel reichen ein grafisches Programm und die richtigen Abmessungen für ein solches aus. Hier sehen Sie, wie groß das übliche Filmcover in cm, Millimeter und Pixel ist. Die Einlage oder Hülle für die DVD-Hülle ist in der Regel 273 Millimeter schmal und 183 Millimeter hoch, d.h. 27,3 Millimeter schmal und 18,3 Millimeter hoch.

Je nach verwendetem DVD-Case kann sich die Bandbreite jedoch leicht verändern. Allerdings kann der Hosenbund (oder die Rückseite) der DVD-Hülle in der Dicke variieren. Wir haben die unterschiedlichen Baugrößen in der folgenden Übersicht zusammengefasst: Falls Ihr Grafikanbieter nicht in Zentimeter oder Zentimeter umwandeln möchte, können Sie natürlich auch die korrekten Abmessungen in Pixel vorgeben.

Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass die Umwandlung von Messeinheiten in Bildpunkte immer mit der Bildauflösung zu tun hat. Zusätzlich zur Pixelanzahl benötigen Sie immer die Punktedichte PPI (Pixel pro Zoll), um das Image in der richtigen Grösse zu erzeugen. In der nachfolgenden Übersicht haben wir die Resolution und Bildpunktdichte in drei Grössen für Standard-DVD-Hüllen zusammengestellt.

Um sicherzustellen, dass sich das DVD-Cover nicht wesentlich von dem einer Kauf-DVD abweicht, empfiehlt es sich, einen Wert von mind. 300 Seiten pro Jahr zu verwenden. Zu welchem Zwecke möchten Sie Ihr eigenes DVD-Cover kreieren oder drucken?

Mehr zum Thema