Druckereien Online Druck

Online-Drucker Online-Druck

Der Druckpreis kann direkt verglichen werden. Welche Möglichkeiten gibt es und kann es für Online-Drucker? Eine Wohltat: Klare Angebote, klare Absprachen. Der Druckpreis kann unmittelbar verglichen werden. Welche sind Online-Drucker überhaupt?

Zunächst einmal sind Online-Druckereien ganz gewöhnliche Druckereien. Online-Drucker machen nicht jeden Job zusätzlich, sondern arbeiten gemeinsam, bis die Maschine bestmöglich ausgelastet ist. Die Visitenkarte ist ein typisches Beispiel für einen Online-Drucker und es ist kein Wunder, dass die Visitenkarte das "Angebot Nr. 1" ist.

Nehmen wir an, wir bedrucken nur 1 Visitkarte (5,5 x 8,5 cm) in 1000 Stück. Knapp 100 Stück können auf einen Standard-Druckbogen (70 x 100 cm) gedruckt werden. Als der erste reine Blech aus der Presse ausläuft, sind die Rüstkosten bereits recht hoch - und 10 Sek. später sind die 1000 Stück bereit.

Online Drucker dagegen bedrucken 100 unterschiedliche Geschäftskarten auf einem Blatt - von 100 verschiedenen Anwendern. So müssen 1000 Blatt bedruckt werden, um die Gesamtauflage ALL zu bedrucken. Dies ist viel profitabler, da die Rüstkosten auf 100 Stück verteilt werden und die Maschine dann das tun kann, was sie will: Druck, Druck, Print, Print.

Sie können je früher Sie volle Blätter bekommen, desto früher können Sie ein anderes Blatt benutzen - und desto mehr Papierarten können Sie bieten. Deshalb kommen die meisten dieser Drucker, die auf Teufel werben, heraus: Derjenige, der der Grösste ist, hat das grösste und schnellste Sortiment - und hat damit die besten Aussichten, die Konkurrenzsituation hinter sich zu lassen. der jenige, der das grösste ist.

Sie sind eine ganz gewöhnliche Druckwerkstatt! Natürlich: Jede Druckanstalt kann auf besondere Kundenanforderungen nachkommen. Und auch in der um die Ecke gelegenen Druckwerkstatt, wo die Betreuung des Kunden tägliche Routine ist. Welche Vorteile haben Online-Drucker? Wenn Sie eine individuelle Betreuung wünschen, liegen Sie mit einer Druckwerkstatt sowieso daneben - das ist es, was Grafikdesigner tun, genau wie wir. Anschließend übernehmen wir auch die Frage, ob eine Online-Print-Shops die besten sind oder nicht.

Sie erhalten gute und reine Druckerzeugnisse zurück - und wir erhalten gute und reine Druckerzeugnisse. Einige Drucker haben keine Schwierigkeiten mit aktuellen Normen, andere haben so überholte und überholte Spezifikationen, dass die Printdaten besonders neu aufgebaut und aufbereitet werden müssen - was eine Menge Aufwand bedeuten kann. Eine sehr positive Entwicklung ist der digitale Druck. at, wo wir mit Standard-PDFs immer die besten Resultate erzielt haben.

In anderen Druckern dagegen war es bereits der Fall, dass viel zusätzlicher Aufwand erforderlich war, um die Spezifikationen zu erreichen. Dies ist besonders lästig, da es oft nicht mehr möglich ist, dem Auftraggeber die gleichen Sichtdaten zu übermitteln, die an die Druckwerkstatt geschickt werden. Online-Druckereien differenzieren sich nach einer bestimmten Anzahl von Exemplaren nicht mehr von anderen Druckereien - im Gegenteil. Für sie ist es wichtig, dass sie eine bestimmte Anzahl von Exemplaren drucken.

Wir würden niemals 20000 Stück Magazine in einer Online-Druckerei herstellen in Deutschland. Es könnte sein, dass wir ein erstaunlich gutes Preisangebot erhalten - nun ja: wäre erstaunlich. Damit wird klar, wie viele Bestellungen eingehen müssen, damit sich das Business der Online-Druckerei auszahlen kann. Auch die meisten Drucker haben heute eine große Produktauswahl.

Vor allem bei großen Druckauflagen finden sich Online-Drucker oft besser und billiger. Derartige Erlebnisse entstehen erst mit der Zeit und einer höheren Anzahl von Aufträgen. Ich als jemand, der viel und viel zu tun hat, ziehe jetzt den Online-Druck vor.

Auch interessant

Mehr zum Thema