Druckerei Online Deutschland

Print Shop Online Deutschland

Internet-Druckerei Köln, Köln, Deutschland. Wir wollen mit einem großen Netzwerk von Produktionspartnern in Deutschland Ihre "One-Stop"-Druckerei für personalisierte Produkte sein! - Online-Drucker verwenden solche Slogans auf ihren Internetseiten.

Online-Drucken

Du willst dein Werk publizieren und suchst einen verlässlichen Drucker, mit dem du deine eigenen Druckaufträge im Format A3 rasch und kostengünstig erstellen kann? Auf modernsten Druckereimaschinen bedrucken wir Ihre A4-Bücher zu außergewöhnlich attraktiven Konditionen, auch in kleinen Stückzahlen! Für den Innenbereich können Sie zwischen einem schwarz-weißen (1/1) Aufdruck oder eher einem farbigen Aufdruck (4/4) auswählen.

Damit Sie Ihre Hardcover-Bücher so lange wie möglich genießen können, werden die qualitativ hochstehenden Hardcover-Bezüge zudem mit Folie laminiert.

Informationen über das Online

Die Druckerei mit Industrieproduktion ist heute einer der Marktführer im Online-Verkauf. Auf 163 Farbwerken werden jährlich 2,5 Mrd. Druckerzeugnisse aufbereitet. Für das Untenehmen sind 1.400 Personen tätig: 700 in Neustadt/Aisch und Fürth in Deutschland, 300 in Südend in Großbritannien, 300 Århus in Dänemark und 100 in Szczecin in Polen.

Für die derzeit 163 Druckwerke im Offsetbetrieb vertraut das Unternehmen auf Systeme der Heidelberg AG: Mehrere Acht- und Fünffarben Heidelberg Speedmaster XL 105 oder 106 Maschinen mit Prinect Inpress Control und Wendeeinrichtungen sind hier im Einsatz. Beeindruckend ist aber auch die Größe der freigelegten Druckplatten: Sie lag 2014 bei über 900.000 m². "Wir haben freigelegte und recycelte Klischees mit einer Größe von etwa 125 FIFA-Fußballplätzen oder anderthalb Mal der Größe des Vatikans", erzählt Stefan Hagen, der die gesamte Offsetdruckabteilung führt.

Die Online-Druckerei verkauft ihre Produkte über 18 Online-Shops in 7 verschiedenen Sprachversionen in nicht weniger als 30 Ländern an mehr als 800.000 Kunden. Damit ist das 1984 als Druckerei E. Meyer in Neustadt an der Adisch gegrÃ?ndete Druckunternehmen heute einer der bedeutendsten Online-Drucker in Europa. An den drei Standorten in Neustadt an der Arisch werden täglich mind. 3000 Jobs auf Sammelformularen und nicht unbedingt im Grossformat, sondern im 3B-Format 72 x 102 bearbeitet. Das Haus hat eine besondere Stellung unter den Online-Druckereien, weil es nicht auf der Grünfläche gegründet wurde, sondern von einer konventio nen Druckerei zu seiner jetzigen Grösse erwachsen ist.

Es geht ihm um so genannte "Economies of Scale", wie er es gegenüber dem Deutschen Druck ausdrückt. Mit anderen Worten, das Erfolgskonzept des Online-Drucks steht beispielsweise auf unterschiedlichen Säulen: Es ist äußerst bedeutsam, dass der Online-Druck im industriellen Maßstab aufgebaut und voll ausgeschöpft ist, damit das tägliche Bestellvolumen fachgerecht verarbeitet werden kann.

Deshalb macht es nicht für jede Druckerei einen sinnvollen Einstieg in den "Online-Druck", wie Dr. Fries weiter berichtet. Die kleinen und mittleren Betriebe fühlen sich dadurch immer stärker gefährdet. Aber welche strategische Möglichkeiten haben Druckunternehmen in diesem Markt? Welche Vorteile hat die Entwicklung Ihres Unternehmens zu einer Online-Druckerei - und was sind die Argumente, warum Sie "nichtlinear" sind?

Inwiefern können Druckunternehmen in den E-Commerce eintreten und ohne ein Internet-basiertes GeschÃ?ftsmodell bestehen? Mehr als 1400 Artikel in über zehn Millionen Variationen im Digital- und Oktogendruck - von Broschüren und Postern bis hin zu grossformatigen Werbeanlagen wie z. B. Komplettständen können Kunden einzelne Prints nach ihren Wünschen bestellen. Verlässlichkeit und Gewissheit beim Online-Kauf bestätigt das TÜV-SÜD und Trusted Shops Zertifizierungssystem.

Der Kunde stellt die Druckerzeugnisse selbst ein. Kontinuierlich wächst der Online-Shop diedruckerei.de, mit dem das Traditionsunternehmen 2004 den Schritt ins Netz wagte. "Prospekte können sowohl mit Heft- und Ringaugenheftung als auch mit Spiralbindung im Online-Shop mitbestellt werden. Sie können heute ab einer Auflagenhöhe von eins zum günstigen Preis im Online-Shop geordert werden.

"â??Der Fachmann bedruckt die vielseitigen WerbetrÃ?ger in vielen unterschiedlichen Auflagenhöhen von einem und bis 200.000 Exemplaren. Ermöglicht wird das Leistungsangebot durch den zum Teil modernen Digital- und Offsetdruck, mit dem in einer hoch automatisierten und dokumentierten Fertigung die Druckjobs rasch und effektiv verarbeitet werden können. "Online-Kunden haben in unserem Broschürenangebot mehr als hunderttausend verschiedene Varianten, eine Broschur ganz nach ihren Vorstellungen zusammenzustellen", so Wiederer weiter.

Zusammen mit HP stellt die druckerei. de Tickets mit verdeckter UV-Tinte her, die nur bei schwarzem Licht sichbar ist. Durch den Einsatz des Scanex NX600 ist eine Abdruckbreite von ca. 2,50 m möglich. Von der beeindruckenden Unternehmensentwicklung hätte der ausgebildete Setzer Erwin Meyer vor mehr als drei Dekaden wohl nicht geträumt:

Bei der Gründung der Druckerei E. Meyer im Jahr 1984 betreute er vor allem Kunden aus der Gegend um Neustadt an der Aarisch in Mittelfrankreich. Mit Walter Meyer hatte auch sein Schwiegersohn und Vorgänger Walter Meyer das Druckgewerbe von Grund auf als gelernter Offsettechniker erlernt. Der Unternehmer hat 2004 die Gelegenheit des Internets als neuen Vertriebsmarkt genutzt und den Online-Shop DIEDRUCKERIE. DE als Einzelfirma gegründet.

Fünf Mio. EUR hat die Druckerei im Jahr 2017 am Produktionsstandort Neustadt an der Saar ausgegeben. Auch die Online-Druckerei schuldet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Qualitäten, ihr Sortiment und ihre attraktiven Preisvorstellungen, sagt Walter Meyer: "Wir wächst jedes Jahr um rund 20 Prozent: Trotz der hohen Auftragseingänge gehen wir jeden Bestellung mit der selben Umsicht an.

Im eigenen Werk wird produziert und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind Spezialisten - heute wie vor 30 Jahren. So arbeiten zum Beispiel Druckdienstleister, Mediendesigner und Drucktechniker. "Bereits für den Unternehmensgründer Erwin Meyer waren versierte und gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr wichtig: Er hat viele junge Menschen selbst ausgebildet. "â??Wir beschÃ?ftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den unterschiedlichsten Disziplinen, darunter Meister der Druckindustrie, Medientechniker fÃ?r den Bereich Drucken (Offsetdrucker) und Medientechniker fÃ?r die Druckweiterverarbeitung (Buchbinder), Lager- und Logistiker sowie ausgebildete Assistenten.

Unser Motto lautet: Klimaschutz vom Kauf bis zum Versand", sagt Walter Meyer.

Auch interessant

Mehr zum Thema