Druckerei für Magazine

Magazindruckerei für Zeitschriften

Die Kapazität einer Druckerei ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Zeitungs- und Zeitschriftendruck In unserem Verlag werden Tageszeitungen, Magazine und Periodika in jedem Format und in jeder Verbreitung gedruckt. Aus Südtirol und der ganzen Weltgeschichte haben wir die Daten aufbereitet. Vor allem die Herstellung von Magazinen und Tageszeitungen stellen die Fähigkeiten einer Druckerei vor große Anforderungen. Für bedeutende in- und ausländische Auftraggeber fertigen wir mit uns im Hause eine Vielzahl von eigenen Tageszeitungen und Magazinen sowie die verschiedensten Periodika.

Magazindruck - Tips, Drucker, Preisliste, Hinweise

Jeder, der ein gedrucktes Heft hat, benötigt verlässliche Ansprechpartner. In erster Linie: die passende Druckerei, die jede Aufgabe zuverlässig erledigt. Sie sind auf der Suche nach einem Drucker für Ihren Zeitschriftendruck: Füllen Sie einfach das Kontaktformular mit Ihrer Druckanforderung aus - fertig. Zum Beispiel. Von unseren Partnern erhalten Sie unverbindlich gedruckte Angebote. Seit 2001 besteht ein Netz von hochqualifizierten Druckern.

Hier erfahren Sie mehr über den Druck von Zeitschriften, was zählt und was nicht. Du möchtest Zeitschriften herausgeben, weißt aber nicht ganz, wie man das macht? Möchtest du Zeitschriften bedrucken und dich im Voraus über die Einsatzmöglichkeiten unterrichten? Sind Sie aus anderen GrÃ?nden daran interessiert, was Sie beim Druck von Zeitschriften zu berÃ?cksichtigen haben?

Diese Summe wird für euch alle gemacht! Mit welchen Inhalten kann man als Zeitschrift publizieren? Wofür steht ein Zeitschriftenmodell? Genaugenommen ist der Terminus "Magazin" ein drucktechnischer Fachbegriff. Die Zeitschrift bezeichnet ein befülltes Zeitschriftenblatt. Das Übungsbuch zum Schreiben oder Rechnen ist das Gegenteil von einem Zeitschriftenartikel.

In unserem Falle müssen die Studenten den Inhalt ergänzen, während das Heft wegen seines Inhaltes erstellt wird. Ich bin mir jetzt ganz gewiss bewusst, warum aus Druckereisicht der Kunde Zeitschriften ebenso gut wie Broschüren bedrucken kann. Bei beiden gibt es ein Druckerzeugnis in Form einer mit Inhalt gefüllten Broschur.

Das wöchentliche Vierfarbmagazin einer Zeitung ist im Allgemeinen als das klassische Heft bekannt. Aber wie Sie bereits wissen, kann ein Heft auch andere Beiträge enthalten. Die Hochzeits-Zeitung zum Beispiel wird als ein anscheinend untypisches Heft angesehen. Unternehmen haben Zeitschriften gedruckt, um den direkten Draht zu ihren Angestellten zu halten. Image-Broschüren können auch als Zeitschriften gedruckt werden.

Eine periodische Veröffentlichung bestimmt nicht, ob es sich um eine Zeitschrift handel. Du kannst deine Zeitschriften bedrucken und stapeln oder mit einer aufwändigen Klebverbindung ausstatten. Wenn Ihre Zeitschrift z. B. aus mehreren doppelseitigen Abbildungen zusammengesetzt ist, ist eine Klammerung besser angebracht. Die Ware kann komplett geöffnet werden.

Beim Klebebinden geht dagegen immer ein kleiner Teil des Motives im Hosenbund unter. Ebenso publiziert die Hamburger Innenstadt zum Beispiel ihr jährliches Service-Magazin auf Recyclingpapier. Durch die Einfärbung der Bildflächen mit der Hintergrundfarbe Weiss im ersten Druckdurchgang werden leuchtende Farbtöne erzeugt, obwohl hier ein kräftiges, farbiges Blatt verwendet wird.

Durch die richtige Empfehlung kann für jedes Heft eine passende Gesamtlösung gefunden werden. In welchem Dateiformat soll Ihr Heft erscheinen? Eine allgemeine Aussage ist auch hier kaum möglich. Wie bei der Papierwahl muss auch beim Druck von Zeitschriften das Papierformat dem Inhaltsverzeichnis entsprechen. Diese sind leicht in die Hosentasche zu steckbar und stehen Ihnen zur Verfügung.

Wenn Sie dagegen Zeitschriften bedrucken wollen, die durch grossformatige Abbildungen bestechen, muss das Blatt auch eine entsprechend grosse Grösse haben. Der Drucker, dem Sie vertrauen, berät Sie gerne. Bei der Ausgabe von Zeitschriften schwanken die Kosten, unabhängig von der Auflagenhöhe. Hier sind einige wichtige Faktoren, die Ihnen helfen sollen, zu verstehen, wie ein Druckereipreis erzielt wird:

Hinzu kommen fixe Kosten, die von jeder Druckerei unterschiedlich ausgerechnet werden. Der Farbwechsel erfordert eine sorgfältige Säuberung der Maschine. Als " Prozeßfarben " versteht man die Zusammenstellung der vier verschiedenen Druckerfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (K), kurz CMYK oder auch CMYK oder CMYK oder CMYK oder CMYK ist. Mit diesen können Sie eine unendliche Anzahl von Farbtönen erstellen. Sie reichen jedoch nicht aus, um die sichtbare Farbe vollständig wiederzugeben.

Deshalb wählen viele Menschen spezielle Farben. Der letzte Arbeitsschritt besteht darin, den Drucker auszuwählen, wenn Sie Zeitschriften bedrucken wollen. Sie als Kunde können nur einen kleinen Einfluss auf die Druckkosten von Zeitschriften haben. Wesentlich wichtiger ist die Ausrüstung von Druckereien und deren Aufragslage.

Sie sind hier nicht auf der Suche nach dem Drucker, der Ihre Zeitschriften bedrucken kann. Ihre Bestellung findest du hier. Ihr Druckprojekt wird innerhalb weniger Augenblicke erläutert. Die Druckereien sehen sich im folgenden Arbeitsschritt Ihre Anfragen an und unterbreiten sie. Letztendlich haben Sie nur die Funktion, sich für eines der beiden Objekte zu entscheid.

Eine ausführliche Betreuung, Datenüberprüfung vor dem Drucken und die Auslieferung eines Testdrucks können ebenfalls angeboten werden. Sie müssen nur die Inhaltsangaben Ihres Contents selbst aufbereiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema