Drucker für Flyer

Printer für Flyer

Springe zu Sind alle Drucker geeignet, um selbst Flyer zu drucken? Grundsätzlich können sie auch professionell auf einer privaten Druckerei gedruckt werden. Flyerdrucker - sehr preiswert Jeder, der schon einmal versuchte, Flyer mit einem normalen Hausdrucker zu bedrucken, weiss, dass dies nicht nur recht kostspielig ist, sondern auch eine echte Kostenersparnis sein kann, besonders bei langen Druckauflagen und Vollflächendruck. Denn die Flyer müssen wahrscheinlich richtig geschnitten werden - und man kann sowieso nur von speziellen Falzen, Veredelungen oder anderen Papieren ahnen.

Du sparst Aufwand und kannst aus einer großen Anzahl von Flugblättern deinen ganz individuellen Flyer auswählen! Wer eine besonders schnelle Lösung sucht, kann sich auch für eine unserer Express-Versionen aussprechen.

Printer für Kleinserien-Flyer - Diskussionsforen

Unglücklicherweise ist bei meinem alten Colorlaserprinter, den ich für den Druck von Flyer-Kleinserien (100-150 Stück DIN lang), die Belichtungs- und Übertragungseinheit (Preis der Tauschteile > 400 EUR steht in keinem Verhältnis zum Druckerwert) mit dem letztmöglichen Umlauf (zu Glück nur ganz knapp vor Druckjobs Ende) gebrochen. Mit dem Ersatzlaser günstigen kann kein vollfarbiger Hintergrund auf günstigen gedruckt werden.

Kennen Sie einen Drucker, der zu einem vernünftigen preiswert erhältlich ist, dessen Kosten beim Vollfarbendruck nicht so hoch sind und der wasserdicht auf 90-120 g/m Papier drückt? An Glück Ich habe ein paar Tage Zeit, bis eventuell neue Flyer benötigt werden.

Printer für Flyer drucken

Für Qulitative Druckqualität in höchster Auflösung mit einem Colorlaser benötigt so viel Speicherplatz. Bei Lasern handelt es sich um Seitendrucker, da die gesiebte vollständig Website in den Druckspeicher passt. Sie sollten also darauf achten, dass der Drucker über mindestens 128 MB Druckspeicher verfügt - besser noch, oder dementsprechend ist es Aufrüstbar. Die 3 oben gelinkten Geräte haben genügend RAM.

Sie nüztzt Sie gar nichts, wenn der Drucker über einen 1200 DPI Druckmechanismus verfügt, diese Auflösung kann jedoch tatsächlich nur mit Schwarzweißdokumenten tatsächlich erzielt werden. Vielleicht gleichmäßige Druckfarbe, die oft zu Problemen führt (d.h. viel Druckfarbe verschwendet), wenn Sie den Drucker einen ganzen Tag lang nicht benutzen. Dabei bleibt vor allem der Drucker am Stromversorgungssystem übrig, den man bei Strompreisen durch unnötigen Farbverbrauch aufgrund unnötiger Druckkopfreinigung beim Wiedereinschalten vermutlich mehrmals aufbrauchen kann.

Tintendüsen mit Pigmenttinten wie die Epson Workforce sind sicherlich eine gute Wahl - aber sie können auch keine grenzenlosen Drucke produzieren. Nach meiner Information verwenden einige der Brüder Geräte auch Pigmenttinten, aber ich habe die Kosten noch nicht neu berechnet. Pigmenttusche - für ALLE Farbtöne - wäre ist von Bedeutung, damit die Ausdrücke nicht verschwimmen oder ablaufen, wenn sie bei Regenguss in Berührung mal vorkommen.

Bei vielen Herstellern wird nur für schwarze Pigmenttusche und für die Farbfarbe verwendet. Weil es sich jedoch um "Individualflyer" handele, lohne sich ein Druckjob nicht. Alle Empfänger erhalten ihren individuellen Flyer mit Namen - einen'la serial letter?

Mehr zum Thema