Druck Weinetiketten

Ausdrucken von Weinetiketten

Ende des 19. Jahrhunderts spezialisierte sich die Graphische Anstalt W. Gerstung auf den Druck von Weinetiketten.

Siebdruckverfahren

Durch die verschiedenen Veredelungsprozesse werden Labels zu unverwechselbaren und einzigartigen Produkten. Die Druckfarbe wird im Siebdruckverfahren durch ein Rastergewebe hindurchgepresst, das das Ã?lteste aller Verfahren ist. Die Vorteile des Siebdrucks liegen in der hohen Schichtdicke der Druckfarbe, die auf das Substrat übertragbar ist. Auf diese Weise ist es möglich, sehr starke, opake und helle Farbtöne zu bedrucken.

Mit diesem Verfahren können auch Blindenschrift und tastbare Warnschilder gedruckt werden. Beim Heißfolienprägen wird in der Regel ein Magnesium- oder Messingwerkzeug verwendet, um Gold oder Silber glänzende Folie durch Wärme auf das Substrat zu pressen. Im Heissfoliendruck können Pigmentfolien in vielen verschiedenen Farbtönen prägedruckt werden, um einen dreidimensionalen Eindruck bei den Betrachtern zu erzeugen - so genannte Beugungen oder ein Hologramm.

Das Substrat wird zwischen einer Prägematrize (Matrize) und einer Gegenmatrize (Matrize) unter Druck deformiert. Das Werkzeug und das Außenwerkzeug sind zu 100% aufeinander abgestimmt und in der Presse zusammengefügt. Dadurch wird der Druck unter der Laminatschicht geschont. Aufgrund der hochtransparenten Optiken haben Labels mit einer Kaschierung einen besonderen Wert.

Sollten später Etikettenteile bedruckt werden müssen, z.B. mit einem Thermotransferdrucker, teilen Sie uns dies mit. Die hochtransparenten Labels wirken wie eine unmittelbar bedruckte Trinkflasche und gewährleisten ein außergewöhnliches Erscheinungsbild.

Weissetiketten Wein-Etiketten Wein-Etiketten-Etiketten | Druck-Etiketten | billig mit Expressversand

Hochglänzendes weißes Haftetikettenpapier ist sowohl als Nassleimversion als auch als Haftkleber auf Rollen erhältlich. Die beschichtete, glatt geschliffene Papiere eignen sich besonders für vielfarbige Flamm-Etiketten oder die Etikettierung von Mehrwegflaschen bzw. Glas. Durch den edlen Matteffekt des Haftpapiers mattweiß erhalten Ihre Rollenetiketten einen absoluten Mehrwert und setzen vor allem in Kombination mit der Heissfolienprägung durch den Differenzmatte/Glanz große akzentuierende Effekte.

Die weißen Naturpapiere zeichnen sich durch eine naturgetreue Verfärbung des Blattes sowie durch die leicht geprägte Oberflächenstruktur aus. Die ungestrichenen Papiere sind sowohl in selbstklebender als auch in nass klebender Ausführung verfügbar und wurden eigens für den Einsatz auf Fläschchen, Töpfen und Konservendosen aufbereitet. Die gelblich-weisse Farbe als Sondervariante der ungestrichenen Papieretiketten sorgt bei Ihren Flottenetiketten für einen antik anmutenden Effekt und setzt besonders stylische Highlights.

Mit der strukturierten OberflÃ?che erhalten sowohl Nassklebe- als auch Haft-Etiketten eine optische und taktile Wirkung. Die Papiere eignen sich für die Verklebung auf Flakons, Gläsern oder Konservendosen. Besonders hoch sind die Haft-Etiketten aus PE-Folie, hochweiß, die sich durch eine besonders gute Klebkraft auszeichnen. Mit der glänzenden OberflÃ?che erhalten Ihre Etikettenmotive einen strahlenden Schimmer und einen absoluten Wert.

Labels aus PE-Folie sind beständig gegen Öle, Wässer und die meisten chemischen Stoffe und eignen sich daher besonders für den Einsatz auf Erzeugnissen der kosmetischen Industrie, aber auch als Flaschenetikett in der Getränkemarkt sind sie beliebt.

Auch interessant

Mehr zum Thema