Druck at

Ausdrucken bei

Ob gut oder schlecht`? druck.at bringt Werbung auf Teufel heraus - Sie haben die Einduck, es gibt nichts anderes. Bei uns wird viel gedruckt.

Erlebnisse: druck.at

druck.at macht Werbeanzeigen auf Teufel kommen raus - Sie haben die Einsenkung, es gibt nichts anderes. Mit druck machen wir viel. at, hier sind unsere Erlebnisse. druck. at ist ein "Anwenderdrucker": Wir drucken nicht Auftrag A, dann Auftrag A, dann Auftrag A, sondern viele AuftrÃ??ge zusammen - auf der gleichen Klischeetr.

Wenn 200 Stück einer Geschäftskarte bedruckt werden sollen, kommt diese schlichtweg 2x auf die Grafik. Effizientes Farbmanagement: Wenn Sie reine Druckdaten liefern, erhalten Sie reine Druckerzeugnisse. Es gibt natürlich Zeiten, in denen etwas nicht ganz in Ordnung ist; hier und in der Druckwerkstatt kommen Irrtümer vor. Dies ist in dieser Industrie alles andere als offensichtlich; andere (Flyeral....) bedrucken, was kommt und wie - ohne zu schauen.

Solche Dinge können katastrophale Folgen haben, z.B. wenn ein Terminkalender darauf geschrieben wird. druck. at ist immer fachkundig. Nicht immer sind die weitere Verarbeitung - Falten, Zuschneiden, etc. - und der Versanddienst zur vollen Zufriedenheit von druck.at. Aber wir müssen zugeben, dass dies auch bei anderen Druckunternehmen der Fall ist, wir hatten auch bei einem namhaften deutschsprachigen Lieferanten den gleichen Fehler, wo eine gedruckte Ware beim dritten (sehr zögerlichen) Anlauf erst zur Hälfte o.k. war.

Für berechtigte Mängel gab es bei druck. at immer eine sinnvolle Ausweg. "Natürlich erhalten wir von anderen Druckern jammernde (oder verkaufstrainierte) Gespräche, die uns über die Bedingungen bei druck.at oder sonst etwas informieren. Bereits vor 20 Jahren hatte das romanische Image des kleinen Traditionsunternehmens seinen Zweck erfüllt. Benutzen Sie die Kommentar-Funktion, um Ihre Stellungnahme abzugeben, aber halten Sie sie möglichst sachlich. In diesem Fall ist es wichtig.

Allerdings muss ich auf eine Bemerkung noch ausführlicher eingehen: "Das Liebesbild des kleinen Traditionsunternehmens hatte bereits vor 20 Jahren seinen Zweck erfüllt. Noch immer gibt es sehr gute kleine Traditionsbetriebe (bis zu 15 Mitarbeiter), die den oft verpassten Dienst in großen Unternehmen sehr gut umstellen. In Deutschland arbeite ich seit Jahren für ein und dieselbe Druckanstalt.

Dabei sind nicht nur die Produktqualität und die Qualität des Drucks erstklassig, sondern auch die individuelle Ansprache.

Auch interessant

Mehr zum Thema