Dissertation Binden München

Doktorarbeit Binden München

Bindung von Diplomarbeiten, Dissertationen, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Seminarunterlagen, Fotoalben etc. Wir drucken und binden für Studierende Abschlussarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Doktorarbeiten und Dissertationen. Du druckst deine Dissertation in einem Copy-Shop aus und lässt sie binden. Bei uns werden alle Arten von Dokumenten gedruckt und gebunden, egal ob Bachelorarbeit, Diplomarbeit, Masterarbeit, Doktorarbeit oder Dissertation, Habitilationsschreiben etc.

Einsendung von Diplomarbeiten und Befähigungsnachweisen - Universitätbibliothek der LMU

Folgende Möglichkeiten der Publikation Ihrer Dissertation gibt es:? Das Einreichen von Abschlussarbeiten ist in den verschiedenen Fachbereichen verschieden reguliert. Hinweis: Verbindliche Exemplare können von den Publication Services Dissertations nur akzeptiert werden, wenn alle Dokumente komplett sind. Wenn Sie sich dafür entschließen, Ihre Dissertation im Repository "Elektronische Hochschulschriften der LMU München" zu veröffentlichen, können Sie sie selbst in das Repository hochladen.

Nach dem Upload Ihrer Dissertation senden Sie auch 2 bis 6 gedruckte Kopien Ihrer Dissertation an die Publikationsdienste (Leopoldstraße 13, Einfamilienhaus 1, Zimmer 1108), je nach Doktoratsordnung - direkt oder per Brief. Kopien müssen dauernd eingebunden sein. Beim Einreichen der Druckexemplare ist das vollständig und unterschriebene "Formular für die Einreichung von Elektrodissertationen " in doppelter Ausführung einzureichen.

Es handelt sich um eine Deklaration, dass Sie der UB das Recht gewähren, diese zu veröffentlichen, zu speichern und ggf. zu konvertieren. Handelt es sich bei Ihrer Dissertation um eine Patentschrift, können Sie verlangen, dass die erforderlichen Kopien und die elektronischen Versionen Ihrer Dissertation vorerst nicht von der UB publiziert werden. Hochladen Sie in diesem Falle die von Ihnen erstellte Datei in das Repository "Elektronische Hochschulschriften der LMU München".

Neben den ausgedruckten Pflichtexemplaren und den 2 Kopien des "Formulars für die Einreichung elektronischer Dissertationen" ist das vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Formular "Sperrvermerk wegen einer Patentanmeldung" in zweifacher Ausfertigung einzureichen. Wenn das Promotionsreglement Ihrer Universität die zeitliche Verschiebung der Publikation Ihrer Dissertation vorsieht, wenn sie in einer Fachzeitschrift erscheint, können Sie mit dem Formular "Sperrvermerk wegen Publikation in einer Zeitschrift" eine Sperre einlegen.

Hochladen Sie in diesem Falle die von Ihnen erstellte Datei in das Repository "Elektronische Hochschulschriften der LMU München". Neben den ausgedruckten Pflichtexemplaren und den 2 Kopien des "Formulars für die Einreichung elektronischer Dissertationen" reichen Sie bitte das vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Formular "Sperrvermerk wegen Publikation in einer Zeitschrift" in zweifacher Ausfertigung ein.

Auch wenn Sie Ihre Dissertation in einem Copy-Shop drucken und binden lässt, existiert eine Publikation nach den Anforderungen der Doktoratsordnung einiger Teilbereiche. Wie viele Kopien Sie in diesem Falle an die UB übergeben müssen, entnehmen Sie der Doktorandenordnung Ihres Faches. In diesem Falle können Sie Ihre Dissertation kostenlos und zeitgleich auf der Website der "Elektronischen Universitätsschriften der LMU München" kostenlos zur Verfügung stellen.

Veröffentlichen Sie Ihre Dissertation als Buchveröffentlichung oder in einer Fachzeitschrift bei einem Verleger, verringert sich die Zahl der Kopien, die Sie bei den Publikationsstellen einreichen müssen. Informationen über die Zahl der Kopien, die Sie einreichen müssen, finden Sie in den für Sie geltenden Werbebestimmungen. Wir weisen darauf hin, dass alle Werke der Ausgabe einen eindeutigen Vermerk tragen, dass es sich um eine Dissertation an der LMU bzw. der LMU bzw. der LMU bzw. der LMU oder der LMU oder der LMU oder der LMU oder der LMU oder der LMU oder der LMU ist.

In den von Ihnen eingereichten Kopien muss auch das so genannte Titelblatt der Fakultät sein. Nach Klärung der Nutzungsrechte können Sie Ihre Dissertation, die erstmals von einem Verleger veröffentlicht wurde, kostenlos und kostenlos im Repository "Elektronische Publikationen der LMU München" veröffentlichen. Es gibt sehr verschiedene Voraussetzungen für die Einreichung von Habilitation. Häufig ist eine Umlage bei der UB überhaupt nicht vorgesehen.

Wenn Ihre Habilitationsverordnung ein Deckblatt vorschreibt, werden Sie es auf den Deckblättern der Fakultät für Abschlussarbeiten an der LMU München vorfinden. Publizieren Sie Ihre Studienarbeit gleichzeitig als Printpublikation und auf elektronischem Wege auf dem Repository "Elektronische Hochschulschriften der LMU". Der Verlag erschien in den Reihen "Dissertationen der LMU" und "Habilitationen der LMU".

Mehr zum Thema