Din A0 Falten

Fältchen von Din A0

Meine Gesprächspartnerin behauptet in der DIN 824, dass das Falten nur mit dieser Kante vorgesehen ist. Das A4-Format ist nach DIN 824 das Speicherformat, auf das alle anderen Formate gefaltet werden müssen. Mir wurde gerade vorwirft, dass ich meine Pläne nicht nach DIN gefaltet habe. Die Pläne werden auf A4 gefaltet, ohne die Klemmkante (Lochkante). Meine Gesprächspartnerin beansprucht in der DIN 824, dass das Falten nur mit dieser Kante erfolgt.

In Hoischer Technik ist es auf S. 16. Was in diesem Foto fehlte, ist, dass es eine DIN 824-A, 824-B und 824-C gibt. Ich werde sehen, ob ich dort auch ein Foto finden kann! kreiert am: Die DIN A4-Faltung hat nach Ihrem Foto tatsächlich diese Kante.

Also ist meine Falzung nach DIN 824-C! Was ist die Aufgabe des Dreiecks in der linken oberen Ecke? Meine Lieblingsanlage seit 1989: Hallo Promod90, wenn ich es richtig verstehe, hat es damit zu tun, dass beim Stanzen der Löcher für die Ablage der Pläne darauf geachtet wird, dass die Pläne "aufgeklappt" werden können, ohne sie ganz aus der Mappe nehmen zu müssen.... Ich hoffe, dass ich mich deutlich ausgedrückt habe....

Mager, mager, die 20mm (18) Kante ist für das Stanzen von Blechen. Die Kante ist für die Feilarbeiten wirklich dumm, außer Sie kleben dann solche teueren Lochsteifungen auch plastik. Deshalb möchte Ihr Gesprächspartner den Vorteil haben.....

Richtig falzen - nach DIN 824

Zur Heftung des Plans in einen Falzapparat falten Sie ihn auf das Format A-4. Das Bogenformat A3 hat die Maße 29,7 und 42,0 Zentimer. Rechts daneben steht das Beschriftungsfeld. Markiere 19 cm vom rechten und zwei cm vom rechten Ende aus. Invertieren Sie den Bauplan so, dass sich das Beschriftungsfeld am unteren Ende des Bauplans wiederfindet.

Klappen Sie die rechte Hälfte bis zu 19 cm hoch und wenden Sie das Blech um. Nimm die erste Faltung und lege sie auf die zwei cm. Das Bogenformat DIN A 2 ist 42,0 und 59,4 cm groß. Markiere vom rechten Bildrand 29,7 cm nach oben und 19,2 cm nach innen. Die Markierung erfolgt auf der rechten seiten.

Markiere vom rechten Bildrand 29,7 cm nach oben und 21,0 cm nach innen. Die Markierung erfolgt auf der rechten Seitenkante. Wenden Sie das Blech nach vorne, so dass sich das Beschriftungsfeld ganz oben befindet. Falzen Sie eine Schrägfalte vom rechten Oberrand aus. Orientiere dich auf 29,7 cm, die du im zweiten Step eingestellt hast. Falten Sie im folgenden Arbeitsschritt die rechte Hälfte auf 19,2 cm und ziehen Sie die Rille mit dem eigenen Daumen oder einem Linier.

Öffne die Falten. Falten Sie die rechte Hälfte zur offenen Fläche (Falten ab Punkt 6) und wenden Sie Ihren Grundriss um. Falten Sie die offene Falz (Schritt 5) nach rückwärts und die Oberseite (mit der schrägen Falz) nach unten. In diesem Fall müssen Sie die offene Falz (Schritt 5) nach vorne klappen. Orientiere dich am Set 29,7 Zentimer. Das Bogenformat DIN A 1 ist 59,4 bzw. 84,1 cm groß.

Markiere das Blech auf 2 und 21,0 cm (unten links). Zeichne deine Points am rechten Oberrand nach zwei cm, 10,5 und 29,7 cm. Markiere auf der rechten Unterseite alle 19 cm nach innen und alle 29,7 cm nach oben. Kehren Sie Ihren Entwurf um, so dass Sie das Titelblatt nicht vorfinden.

Prüfen Sie, ob der rechte Seitenrand (unten) vor Ihnen ist. Nach 29,7 cm einen Wendepunkt festlegen. Falzen Sie eine schräge Falz von der Oberkante aus. Verwenden Sie das Set 10,5 und 29,7 cm (siehe Step 2). Falten Sie im folgenden Arbeitsschritt die rechte Hälfte auf 21,0 cm (siehe Arbeitsschritt 2) und falten Sie die Faltung auf.

Wenden Sie Ihr Blech nach rechts und falten Sie es auf den Sollwert 19,0 cm (siehe Abschnitt 3). Wiederhole diesen Vorgang und achte darauf, dass das Blech wie ein Akkordeon gefaltet wird. Wenden Sie den Grundriss um und biegen Sie die Faltung auf den zweiten 19,0 cm-Mittelpunkt.

Diesen Arbeitsschritt drei Mal ausführen. Die schräge Rille (siehe 6. Schritt) und die zuletzt vorhandene Rille öffnen. Drücken Sie das Messer bis auf die zwei cm nach vorne (Schritt 2). Falten Sie das Flügel in der Mitte auf den Sollwert von 29,7 Zentimer um. Das Blechformat A0 beträgt 84,1 und 11,89 cm.

Zum Schluss verbleibt eine verbleibende Falzlänge von 24,7 Zm. Falten Sie die restliche Klappe nach aussen. Eine Planung ohne Falzrand macht das Falten leichter und kürzer. Falten Sie eine DIN A3 Zeichnung in der mittleren Hälfte. Falten Sie einen DIN A2-Plan wie folgt: Markiere zwei Stellen vom rechten Bildrand aus 21,0 Zentimeter nach innen. Von dort aus kannst du zwei Stellen anbringen.

Zeichne 29,7 cm nach oben auf deinem Grundriss. Klappen Sie Ihr Laub an den Sollwerten nach rückwärts (wie ein Akkordeon). Falten Sie die Oberkante nach rückwärts. Orientiere dich am Set 29,7 Zentimer. Markiere drei Stellen vom rechten Bildrand von 19,0 cm bis zum rechten Bildrand.

Falte alternierend rückwärts, vorwärts und rückwärts (Akkordeon). Markiere 21,0 cm vom rechten Bildrand nach innen. Die Markierung erfolgt auf der rechten Seite. Setze zwei 29,7 cm lange Weichen vom rechten Ende aufwärts. Orientiere dich an den vorgegebenen Ziffern und falte dich wechselweise rückwärts und vorwärts. Wenn Sie Ihren Entwurf vor sich haben, biegen Sie den Ober- und Unterteil um bis zu 29,7 cm nach hinten. In diesem Fall müssen Sie den Ober- und Unterteil um bis zu 29,7 cm biegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema