Din a 5 Drucken

5 Drucke zu essen

Word: Druckseite in Din A5 - so funktioniert das Ganze Dieser praktische Tipp zeigt Ihnen, wie Sie mit Word auf diese Weise Drucke erstellen können, wobei Sie die Größe der Druckseite selbst auf Din A5 anpaßte. Auf diese Weise können Sie nach dem Drucken sofort erkennen, wie Ihr Schriftzug angezeigt wird: Dazu wechselt man in Word auf die Registerkarte "Seitenlayout". In der Sektion "Seiteneinrichtung" klicke auf den kleinen Pfeile in der rechten unteren Eck (siehe Foto).

Im neuen Eingabefenster die Registerkarte "Format" auswählen und unter "Papierformat" die Einstellung "A5 148 x 210 mm" vornehmen. Sie können die Blattgröße auch kurz vor dem Drucken ändern: Der Druckerdialog wird geöffnet. Dazu klickst du hier auf die Schaltfläche "Properties". Auf den meisten Druckertypen gibt es hier eine Möglichkeit, die Blattgröße anzupassen.

Wenn Sie Ihren Word-Dokumenten einen eigenen Briefbogen hinzufügen wollen, werden wir Ihnen in unserem Film die Funktionsweise aufzeigen.

mw-headline" id="Tips">Tipps

Das Drucken zu Hause kann Kosten und Zeit einsparen, aber Sie müssen mit den Eigenschaften Ihres Programmes und Ihres Druckers bestens vertraut sein, wenn Sie in nicht standardisierten Formaten drucken möchten. In den Einstellungen des Printers müssen Sie das Seitenformat mit dem Druckpapier abgleichen. Gehen Sie zu Ihrer Textverarbeitungssoftware. Öffnen Sie ein Original.

Gehen Sie zu File und "Page Setup". Suchen Sie nach dem Dropdown-Menü Papierformat. Wählen Sie DIN A5. Die DIN A5 stimmt nicht exakt mit den nordamerikanischen Maßen überein. Klicken Sie auf "OK", um Ihre Eingaben zu sichern. Klicken Sie auf die gewünschte Option und wählen Sie "Drucken". Wählen Sie diese Option, um die für das Dokument verfügbaren Funktionen anzuzeigen. Klicken Sie hier und wählen Sie dann das Papierformat aus.

Da sich die Einstellungen für den Druck je nach Anwendung und Betriebssytem leicht unterscheiden, sollten Sie hier ein wenig ausprobieren. Legen Sie Ihr DIN A5-Papier in die Druckerablage ein. Öffnen Sie ein Dokumentdokument in Ihrer Textverarbeitung. der Text wird in der Schriftart angezeigt. Verwenden Sie das Taktlineal in Ihrer Textverarbeitung, um eine Zeile in der halben Seitenlänge zu erzeugen. Legen Sie ein Beleg über dieser Zeile an.

Kopieren Sie dann die einzelnen Punkte und fügen Sie sie unter der Zeile ein. Sie richten ein Dokumentdokument ein, das zwei Exemplare Ihres Belegs druckt. Speichern Sie Ihre Daten. Gehen Sie zur Ablage und wählen Sie "Drucken". Druckt mit den Voreinstellungen. Druckt auf normales Kopier- oder Druckpapier. Schneiden Sie dann das Papier an der Zeile mit einer Wendeschere oder einem Papierschneider auseinander.

Je nach Programm, Betriebsystem und Gerät variieren die Druckeinstellungen für Sonderformate erheblich. Möglicherweise müssen Sie ein wenig ausprobieren, um sicherzugehen, dass Sie das passende Papierformat an allen gewünschten Orten haben.

Mehr zum Thema