Die besten Visitenkarten Designs

Das beste Visitenkartendesign

Für kreative Visitenkartendesigns gibt es keine Regeln. Wieder einmal haben wir eine umfangreiche Sammlung von Visitenkarten für Sie. um personalisierte Visitenkarten zu erstellen! Gemeinsam finden wir die für Sie beste Lösung.

Die 5 besten Tips für Ihre professionellen Visitenkarten

Visitenkartendesign: Die Visitenkarte ist in der Regel eine kleine Karte, auf die der Firmenname und andere Kontaktaufnahmemöglichkeiten zum Geschäftsmann, wie Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse und Website geschrieben sind. Die Visitenkarten sind im modernen Arbeitsleben immer noch sehr wertvoll. Für die Kundenakquise, insbesondere bei Start-ups, sind gestalterische Visitenkarten ein Muss.

Sie wollen mit Ihrer Business Card nicht nur Ihrem Ansprechpartner die Adressdaten zur Verfügung stellt, sondern die Business Card stellt auch Ihre ganze Familie dar und was Sie einzigartig macht. Am besten betonen Sie daher Ihre Individualität, die Sie von Ihren Mitbewerbern unterscheidet, gleich auf Ihrer Vistenkarte. Im Folgenden finden Sie 5 Charakterzüge, die den Sieg oder Niederlage einer Geschäftskarte bestimmen:

Die Standardvisitenkarte wird in der Regel im Checkkartenformat (85 x 55 mm) hergestellt. Die Visitenkarten haben kein bestimmtes Ausgabeformat und können vom DIN-A2-Poster bis zur Microkarte (z.B. 55 x 15 mm) reichen. Berücksichtigen Sie daher bereits bei der Visitenkartengestaltung, ob es sich rechnet, aus dem Gestell zu stürzen.

Zusätzlich zu einem ernsthaften Visitenkartendesign ist die Wahl des Papieres das entscheidende Kriterium und kann über Sieg oder Niederlage entscheiden. Auf jeden Fall sollten Visitenkarten aus reinem Lehrbuchpapier vermieden werden. In der Regel sind die Geräte nicht effizient: Oft fehlen die Tinten und es kommt zu Schmierereien. Die Ergebnisse sind dann mehr als unzureichend und die Business Card vermittelt ein amateurhaftes Gesamtbild des Unternehmens oder der dahinter stehenden Pers.

Achten Sie auch darauf, dass die Schriften gut lesbar sind. Immerhin ist der Raum auf einer kleinen Geschäftskarte sehr eng. Die Auswahl der Farbe, Schriftart und des Fotomaterials erfolgt am besten im Einklang mit dem Erscheinungsbild des Unternehmens, so dass Sie auf einen Blick erkennen können, um welchen Versender es sich hierbei mitteilt. Besonders hilfsbereit ist die Verwendung des Firmenlogos im Visitenkartendesign.

Wenn Sie noch kein gutes Unternehmenslogo haben, sollten Sie vielleicht einen Logo-Designer oder Grafik-Designer anheuern. Für ein gesamtheitliches Unternehmensbild ist es unerlässlich, dass auch die Geschäftskarte eingehalten wird. Mit einem Blatt Pappe und ein wenig Lack und die Geschäftskarte ist bereit, meinen die meisten Leute.

Edle Printprodukte sind wie ein maßgeschneiderter Anzug - zugeschnitten auf Ihre Persönlichkeit und Ihr Corporate Design. Für Sie als Kunde ist das ein Muss. Materialien, Gestaltung und Inhalt machen Ihre Visitenkarten zu einem schönen Ganzen.

Mehr zum Thema