Copyshop Bielefeld Uni

Kopierwerk Bielefeld Uni

An der Universität gibt es verschiedene Druck- und Kopierdienste. Bielefelder Uni Bielefeld An der Uni Bielefeld bietet Ihnen das Unternehmen einen fachkundigen Dienst für digitales Scannen und Bedrucken sowie ein kompetentes Dokumentmanagement in beeindruckender Arbeitsqualität mit einer schnellstmöglichen Umsetzung. Bei mehreren öffentlich zugänglichen digitalen Drucksystemen können Einzelpersonen bei entsprechendem Aufwand auch unterschiedliche Heft-, Stanz- oder Veredelungsvorgänge in einem einzigen Arbeitsschritt durchführen und durchführen bzw. durchführen bzw. durchführen lassen.

Auf Wunsch können Sie Ihre Diplom-, Manuskript-, Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten auch von uns gedruckt und gebunden bekommen.

Sie können uns die Templates für die Duplizierung in einem gebräuchlichen Format (vorzugsweise PDF) per E-Mail zusenden oder Sie können per USB-Stick auf unseren Anlagen mitdrucken. Zusätzlich zur Option, Ihren Druckjob über die öffentlich zugänglichen PC der Hochschule an den Drucker zu schicken, haben Sie auch die Option, unseren Drucker-Treiber auf Ihrem Fremdgerät zu instalieren.

Bielefelder UB: Copy & Scan

Zu den Spezialbibliotheken der Komponenten C, D, T, U, V und im Haus X gehören multifunktionale Geräte zum Duplizieren und Durchsuchen von Dokumenten. Die Abrechnung der Exemplare und Drucke erfolgt unentgeltlich über die UniCard, die Student Union Service Card oder Gästekarten (Preise rechts). Um die Free-Scan-Funktion nutzen zu können, ist auch bei den Multifunktionsgeräten eine passende Platine erforderlich, die mit mind. 5 Cents geladen werden muss.

Das (!) kartenlose Einscannen ist an einem Endgerät in jedem der Kopierräume in C, D, T und U möglich. Auch in der Bücherei im Haus X ist es möglich, kostenlos ohne Visitenkarte an dem dort im Copy Room vorhandenen Overheadscanner zu surfen. Eingescannte Vorlagen können im Handumdrehen auf einem USB-Stick wiedergegeben werden. Die Kopierräume in den Gebäuden C, U und X stehen je ein Kopierer ohne Visitenkarte zum Vervielfältigen zur Verfüg.

Ein Einscannen oder Ausdrucken ist hier nicht möglich. Bei den Büchern im Besprechungsraum der Rechtsbibliothek (U1-142), die nicht von ihrem Aufenthaltsort genommen werden können, steht ein Farbscanner zur Verfügung, mit dem Sie eingescannte Dokumente auf einem USB-Stick abspeichern können. In der Informationszentrale (U0) gibt es für Microformen einen eigenen Laserscanner, mit dem Sie sich die entsprechenden Materialen ansehen und die gescannten Dokumente kostenfrei als PDF-Dateien auf einem USB-Stick abspeichern können.

Außeruniversitäre Mitglieder können an den Servicestellen des Studentenwerks eine UniCard (die auch als Bibliotheks- und Refektorienausweis dient) oder einen Gästeausweis (ohne Bibliothekskartenfunktion) nachfragen. Sie können Unikarten, Servicekarten und Gästekarten am Servicepunkt im Haus X (dort auch an zwei Automaten), an den Kiosken der Cafeterias des Studierendenwerkes und in Westend (dort auch an einer Maschine) einlösen.

Die nicht mehr benötigten Tickets können an den Ticketautomaten selbst oder am Servicepunkt des Studierendenwerkes im Haus X zurückgegeben werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema