Cd Pressen Kleinserie

Cd-Pressen Kleinserien

CD-Pressung ist ein Begriff, in dem nur sehr wenige Menschen eine Vorstellung davon haben, wie dieser Prozess funktioniert. CD-Pressen oder -Pressen - die Vorteile im Überblick Nahezu jeder assoziiert den Terminus "CD-Pressung" mit etwas, aber nur sehr wenige Menschen haben eine konkrete Idee davon, wie dieser Prozess funktioniert. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die CD nicht wirklich gedrückt, sondern bespielt und gelocht wird. Der Name dieses Prozesses wurde jedoch auf der Grundlage herkömmlicher Vinylplatten ausgewählt, deren Produktion eigentlich eine Druckmaschine ist.

CD's dagegen bestehen aus Flüssigkunststoff, der in eine geeignete Gießform eingefüllt wird. Anschließend werden die Daten eingeprägt und mit einem Spezialschutzlack oder ähnlichen Produkten versehen, die in einigen Fällen eine Lebensdauer der Speichermedien von mehreren Jahren haben. Der Prozess, den die meisten Produzenten für die CD-Pressung verwenden, wurde in den vergangenen Jahren mehrfach weiterentwickelt und optimiert.

In der Regel bekommt ein Presswerk vom Auftraggeber einen sogenannten Vormaster, der eine exemplarische Version des Endproduktes bereitstellt. Die Vorlage wird in eine geeignete Bügelmaschine eingespannt und presst dann die spiralig gelagerten Messdaten in das vorher flüssig gemachte Polykarbonat, das anschließend verschlossen und dann zum fertigen Produkt verfestigt wird. In den beiden gebräuchlichsten Methoden zur Produktion von Printmedien bestehen in einigen grundlegenden Aspekten Unterschiede.

So erfordert z. B. ein Preßwerk den oben beschriebenen Glassmaster für die Duplizierung eines Speichermediums. Wird der Meister nicht zu 100% einwandfrei und in reiner QualitÃ?t hergestellt, kann dies zur unmittelbaren oder spÃ?teren Nutzlosigkeit der ganzen Presse fÃ?hren. Zudem sind kleine Stückzahlen kaum profitabel und es macht in der Praxis wenig Sinn, eine CD zu pressen, die weniger als 1000 Mal dupliziert werden soll.

Noch höhere Druckauflagen können nur bei ausreichender Lieferzeit (realistisch mind. zwei bis drei Monate nach Erhalt aller Dokumente) durch Drücken realisiert werden. Damit hat das Schießen vor allem im Kurzzeiteinsatz und in Kleinserien im Privat-, Gewerbe- und Musikbereich deutliche Vorzüge. So können Musik-CDs für Promo-CDs, Konzert-CDs und Direktvertrieb oder für wesentliche Geschäftsdaten in gleicher Intensität und Langlebigkeit viel kostengünstiger produziert werden als jede CD gepresst zu bekommen.

Mehr zum Thema