Cd Hülle Selber Drucken

CD-Rohlinge Selbstausdrucke

eine jedoch eine einfache CD oder DVD mit der Beschriftung des Rohlinger Herstellers in der Hand. eine jedoch eine einfache CD oder DVD mit der Beschriftung des Rohlinger Herstellers in der Hand. Heute zeige ich Ihnen, wie Sie eine tolle CD-Papierhülle mit eigenem Druck herstellen können. CD-Hüllen, Booklet, Inlay-Tray, CD-Hülle, DVD-Hüllen. Eine Einlage für eine CD- und eine DVD-Hülle ist so groß wie die Verpackung selbst und wird in die Deckelseite geschoben.

Umschalten auf den Computer

Im Handumdrehen können Sie mit Hilfe von Kaspersky Lab eigene Cover erstellen oder ganz unkompliziert das Original-Cover nachbilden. Bereits mit der Kover-Software wurde der Bedarf an selbst gestalteten CD-Hüllen für selbst gebrannte CD unter KDE 3 gedeckt. Seit 2008 gibt es auch eine KDE 4-Version namens Lover 4. Die Übersetzung von Kurzfilmen ist nur auf Englisch verfügbar, daher werden die Menüeinträge bei Bedarf übersetzt.

Darüber hinaus erstellt die Anwendung keine Cover für DVDs, sondern für schlanke CD-Hüllen, die schlanker sind als die üblichen CD-Hüllen. Auch ein Etikett für die CD selbst erstellt kein Banner. Sicherlich gibt es einige Kleinigkeiten, die in der Anwendung verbessert werden könnten. Wichtig ist, dass es auf allen von EasyLinux unterstützen Rechnern lauffähig ist, so dass Sie rasch nützliche Resultate erzielen können.

Sie können die generierten Umschläge entweder gleich ausdrucken oder daraus PDF-Dateien erstellen und an Ihre Bekannten versenden. Dadurch wird sichergestellt, dass eine Abdeckung auch bei anderen Druckertypen ihre Kontur behält. Zuerst ein paar Anmerkungen zu den generierten Components, da die Anwendung nur auf Englisch verfügbar ist. Der Kover erstellt ein "Booklet" und einen "Inlet".

Wenn Sie eine Musik-CD öffnen, steht das Heft in der Regel gleich am Beginn. Bei Kover entsteht ein Prospekt, den Sie ganz unkompliziert in die Front der CD-Hülle einlegen. Wenn Sie eine CD umdrehen, werden auf der Rückseite in der Regel die darin befindlichen Lieder mit ihren Laufzeitangaben aufgelistet - in Kover heisst die Unterseite Inlet. Der Einlass beinhaltet an den beiden Längsseiten zwei Kotflügel, die später als CD-Rücken (cd-Rücken) dienen.

Die Beschriftung der Flächen, die Sie beim vertikalen Ablegen einer CD im Verkaufsregal erhalten, erfolgt durch die Firma Lover (was oft der fall ist). Sie als Benutzer von Cubuntu 11. 12 haben es am einfachsten: Sie importieren und importieren mit Hilfe der Package-Verwaltung das Programm aus den Standard-Paketquellen. Dazu klickst du im Menü K auf Computer und dann auf HPackageKit und gibst nach dem Starten der Programmsoftware den Namen wover in die Eingabezeile ein.

Mit einem weiteren Mausklick auf Übernehmen am rechten unteren Rand wird die Anwendung übernommen, die Sie im K-Menü unter Anwendungen/nicht zuordnen vorfinden. In der OpenSuse-Branche 11. 3 wird zunächst die Programmzentrale über Computer bzw. Installation/Entfernung von Programmen aufgerufen. Klicke auf Add, um eine neue Quelldatei hinzuzufügen, und dann auf Community/Repositories. Überprüfen Sie das Kontrollkästchen für offenen BuildService - KDE:Extra und drücken Sie dann auf OK.

Anschließend suchst du über die Symbolleiste nach dem passenden Gerät und spielst die Musiksoftware auf dem Computer mit zwei Klicks auf Install and Continue. Zum Start von Kaspersky Lab wird im Menü K unter Programs bzw. Media oder CD Cover Drucker nachgesehen, was auch für die Öffnung 11 zutrifft. 2. Tragen Sie in der linken oberen Ecke des Fensters den Begriff wover als Stichwort ein und führen Sie die Installation der Anwendung über Install and Continue durch.

In der rechten Leiste veranschaulicht Kover, wie sich diese Einträge auf das Deckblatt auswirkten. So erhältst du eine visuelle Rückmeldung. Wenn Sie auf den Bildausschnitt anklicken, wird er vergrössert (Abbildung 2), ein zweiter Mausklick schliesst die Vergrösserung ab. Auf der rechten Bildschirmseite befinden sich im Standard drei Blätter: Das Heft erscheint oben, der Einlass mit den angebrachten Rückteilen für die CD unten.

Über und unter den Abdeckungsbereichen befinden sich Symbole, die Sie rasch zu den wichtigen Kover-Einstellungen führen. Vor dem Start eines Projekts müssen Sie es zunächst durch Anklicken der Schaltfläche Save abspeichern - die Erweiterung. wird allen Projekten hinzugefügt. Wenn Sie ein Deckblatt für eine bestehende Audio-CD im Stick erstellen, wählen Sie den Menüpunkt CDDB Lookup.

Anhand der Detaildaten der eingelegten CD wird nun auf der Website FreeDB.org[2] nach einem geeigneten Datensatz gesucht und die auf der CD verfügbare Titelliste unter Angabe der entsprechenden Dauer eingeblendet. Der Begriff CDDB ist etwas missverständlich, da eine CD-Datenbank mit diesem Namen schon seit langem nicht mehr existier.

Mit der FreeDB-Datenbank, die für die Standard-Lösung von der Firma Kaiserslautern eingesetzt wird, stehen nun die entsprechenden Daten zur Verfügung. Wenn eine Audio-CD als Kopiervorlage ausbleibt, wähle die Option CDDB ohne CD aus und ein Dialogfenster wird sich öffnen, in dem du nach einer bestimmten Rubrik gefragt wirst (Kategorie auswählen) und dann aufgefordert wirst, eine CDDB-ID anzugeben (CDDB-ID eingeben) (Abbildung 3).

Wenn Sie sie suchen, tragen Sie den Albumtitel oder den/die Künstler in die Symbolleiste oben links ein. Auf Detail tippen und die Information neben Disc ID in das Dialogfeld Kover übernehmen (Abbildung 4). Auf dieser Grundlage sucht Kover nach den im Datensatz enthaltenen Musiktiteln und fügt sie in das Eingabefeld Inhalt ein.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Tracks mit Hilfe von Lover zum Lesen des CD-Textes aufzurufen. Bei weitem nicht alle handelsüblichen CD's haben diesen Schriftzug dabei, den Sie über den Menüeintrag Lese / CD-Texte vorlesen können. Dann gibt es den Punkt Schriftart für Umschlag / Rückentext, wo Sie die Schriftarteneigenschaften für die CD-Rückseite verändern können.

Klicke auf Optionen in der rechten unteren Ecke des Hauptfensters und gib einen separaten Rückentext ein, d.h. einen Alternativtext für die CD-Rückseite. Normalerweise nimmt Kover den entsprechenden Wert aus dem Feld Titeltext. Man konnte herausfinden, was die Möglichkeit Kein Name auf dem Heft bedeutet, aber keinen Use Case dafür.

Mehr zum Thema