Cd Einlagen Drucken

Einlegesohlen drucken

Den Link zum Video: http://www.cover-island.com/ Um Cover zu drucken, gibt es zahlreiche Cover-Software im Netz. CD-Label: Erstellen und drucken Sie ein Etikett direkt auf eine Disc. CD-Insert: Drucken Sie einen Einsatz für den Einsatz unter dem CD-Halter aus.

Mit CyberLink LabelPrint von der Disk drucken

Informieren Sie sich, wie Sie mit CyberLink LabelPrint Labels, Sleeves und Beilagen für CD, DVD oder Blu-ray Disc kreieren und drucken können. Anmerkung: In der obersten Menuleiste von CyberLink LabelPrint..... Tippen Sie auf dem Hauptmenü CyberLink Media Suite, um den Suchbegriff zu aktivieren. In der Ergebnisliste wählen Sie CyberLink LabelPrint.

Der Cyberlink LabelPrint wird gestartet.... Printer Calibration: Das Dialogfenster Configuration ruft die Karteikarte Printer Calibration auf. Die Kalibrierung des Printers stellt sicher, dass er korrekt mit dem Original in die richtige Richtung justiert ist. Anmerkung: Es ist nicht notwendig, den Printer zu eichen, es sei denn, eine neue Farbkartusche wurde eingesetzt oder ein anderer Printer wurde eingesetzt.

Bild: Dialogfeld Konfiguration - Register Drucker-Kalibrierung Allgemeines: Wählen Sie auf der Karteikarte Allgemein den Druckmodus aus, neben den nachfolgenden Möglichkeiten, um ihn zu aktivieren: Hiermit wird eine Zeile um das Label herum gedruckt, die Sie zum Schneiden eines bedruckten Labels oder einer CD-Hülle oder eines CD-Einsatzes aus normalem Papier verwenden können.

Durch Anklicken dieser Schaltfläche wird die Inhaltsliste der Disc gedruckt, ohne die darin befindlichen Komponenten zu durchnummerieren. Illustration: Dialogfeld - Register Language der Allgemeinen Einstellungen: Hier können Sie die gewünschte Sprachversion auswählen, neben einer anderen. Aktivieren Sie diese Option mit der Auswahl einer anderen als der voreingestellten Landessprache des Computerbetriebssystems für die Verwendung mit CyberLink LabelPrint in der Aufklappliste.

Illustration: Dialogfeld Kalibration - Sprachregisterkarte Mit CyberLink LabelPrint können Sie Labels für CD und Mini-Disc anlegen. Benutzen Sie "CyberLink Step 1 - Select a Label Type", um einen Labeltyp zu wählen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Labels für Ihre CD, DVD oder Blu-ray Discs zu drucken. CyberLink Etikettendruck öffnen. Oben im Dialogfeld 1 - Wählen Sie einen Labeltyp aus, wählen Sie den Typ des CD-Labels, das Sie erstellen und drucken möchten. Zur Auswahl stehen die Tastenkombinationen.

CD-Label: Erstellt und druckt ein Label im Handumdrehen aus. Mini-Disc-Label: Erstellt und druckt ein Label auf eine Mini-Disc im Prozessbereich auf der rechten Fensterseite. Anmerkung: CyberLink LabelPrint unterstüzt "Epson Direct CD-Drucker" für Epson Drucker. Das Epson Direct CD-Drucker-Etikett wird im Dialogfenster 1. Stufe - Wählen Sie einen Etikettentyp aus, wenn ein Epson Drucker mit installierter Firmware auf dem PC vorhanden ist.

Wählt diesen Etiketttyp für den direkten Ausdruck auf Discs mit kompatiblem Epson Drucker. Legen Sie eine Titelliste und Inhaltsverzeichnis für den Labeldruck an, um die Mediendateien auf der Disc zu kennzeichnen. Gib im Dialogfenster 2. Stufe - Disc-Informationen editieren den Namen, den Verfasser oder das Geburtsdatum für das Label ein. Benutzen Sie die nachfolgenden Tools "Disc-Informationen bearbeiten", um Label-Informationen hinzuzufügen und zu verändern.

können Sie die Stelle der Reihe in der Inhaltsübersicht nach oben oder nach unten bewegen. Wenn Sie alle Datenträgerinformationen erfasst haben, drücken Sie das Icon am unteren rechten Bildschirmrand im Prozessbereich auf der rechten Fensterseite. Der CyberLink LabelPrint bietet eine Vielzahl von Labelvorlagen mit anpassbaren Text- und Hintergrund-Optionen. Erstelle im 3. Arbeitsschritt - Das Layoutfenster editieren ein eigenes Design, indem du den Schritten folgst: Papiervorlage: In der Mitte des 3. Arbeitsschritts - Das Layoutfenster editieren, klicke auf das Dropdown-Menü für Papierschablonen.

Wählen Sie dann einen Papiertyp aus, den der verbundene Printer aufnimmt. Das gewählte Template wird im Mittelbereich von "Schritt 3 - Layout bearbeiten" aufbereitet. Wallpaper: Klicke im Abschnitt "Wallpaper", um ein Wallpaper darzustellen und auszusuchen. Sie können auch auf Auswahl tippen, um Hintergrundinformationen in einem Dialogfenster aufzurufen.

Um ein benutzerdefiniertes Image, wie beispielsweise ein gespeichertes Foto, zu öffnen, klicke auf Browse, suche nach dem gewünschten Image und öffne es im Hintergrund-Bildbereich, um das Hintergrundbild zu ändern. Aktivieren Sie diese Option, um das Image zu bearbeit. Bearbeitungsfunktionen: Anpassen der CyberLink LabelPrint Disk Labels mit Hilfe der nachfolgenden Bearbeitungs-Symbole und -Funktionen:

um ein Dialogfenster zu öffnen, und wählen Sie dann ein Image aus, das Sie in das Label einsetzen wollen. Mit einem Doppelklick auf ein beliebiges Eingabefeld öffnet sich das Dialogfenster Font und ändert die Zeichensatz. Anmerkung: am unteren Rand des Fensters oder über die Step-Buttons oben rechts im Feld, um zum Edit Disc Information Window zu gelangen.

Klicke auf ein beliebiges Element und ziehe es an die gewünschte Position auf dem Label. um es zu entfernen. Zum Öffnen. Der CyberLink LabelPrint verfügt über eine Vielzahl von Möglichkeiten für den Labeldruck. Mit CyberLink LabelPrint können Sie auch bei entsprechender Spezialhardware auf CD ausgeben. Um CD-Labels zu drucken, gehen Sie wie nachstehend beschrieben vor.

In der oberen rechten Ecke des Fensters wähle den Abschnitt Print Device - Printer aus der Aufklappliste. Zur Einstellung der Benutzereigenschaften des Druckers rufen Sie das Dialogfenster Print Setup auf, indem Sie auf das Icon Properties aufrufen. Normales Papier: Standardpapier, das vom Printer unterstützt wird. Direkte Verbindung zu Ihrer CD: Benötigt ein LightScribe- oder Labelflash-Brennerlaufwerk, um die CD zu drucken.

Anmerkung: Die untere rechte Ecke des Fensters gibt an, in welche Himmelsrichtung das Blatt in den Printer eingelegt werden soll. Etikettendruck Drucken des Etiketts. Erstellung und Druck von CD-Hüllen und -Einlagen. Mit CyberLink Etikettendruck können Sie CD-Hüllen und -Einleger für CD, DVD oder Blu-ray Disc kreieren. Benutzen Sie "CyberLink Step 1 - Select a Label Type", um ein CD-Hüllenprojekt zu wählen.

Führen Sie diese Arbeitsschritte aus, um CD-Hüllen und -Einleger zu entwerfen und zu drucken. CyberLink Etikettendruck öffnen. Wählen Sie im Dialogfeld 1 - Wählen Sie einen Etikettentyp aus, in der unteren Reihe auf Vordere Abdeckung, Hintere Abdeckung oder CD-Zuführung ein. Vordere Abdeckung: Gestalten und drucken Sie die äußere Seite der CD-Hülle. Rückwand der Vorderseite: Gestalten und drucken Sie die Innenseiten der CD-Hülle.

CD-Insert: Drucken Sie einen Einsatz für den Einsatz unter dem CD-Halter im Prozessbereich auf der rechten Fensterseite. Du kannst Titellisteninformationen zu Titeln, Künstlern, Datumsangaben und Inhalten für CD-Cover und -Einlagen einfügen. Fügen Sie zusätzliche oder bearbeitete Daten hinzu, z. B. einen Musiktitel, um die CD-Hülle zu markieren.

Benutzen Sie die Tools in Punkt 2 - Disc-Informationen bearbeiten, um Label-Informationen hinzuzufügen und zu verändern. können Sie die Stelle der Reihe in der Inhaltsübersicht nach oben oder unten bewegen. im Prozessbereich auf der rechten Fensterseite. Der CyberLink LabelPrint ermöglicht eine Vielzahl von CD-Hüllen und Einlegevorlagen mit anpassbaren Text- und Hintergründe.

Das gewählte Template wird im Mittelbereich von Layout editieren dargestellt.

Hintergrund: Klicke in den Bildbereich Hintergrund, um ein bestimmtes Motiv zu sehen und auszusuchen. Sie können auch auf Auswahl tippen, um Hintergrundinformationen in einem Dialogfenster aufzurufen. Um ein benutzerdefiniertes Foto zu laden, z. B. ein gespeichertes Foto, wählen Sie Browse, navigieren Sie zu dem gewünschten Foto und rufen Sie es auf. Im Hintergrund-Bildbereich können Sie das Hintergrundbild ändern.

Bearbeitungsfunktionen: Gestalten Sie CyberLink LabelPrint CD-Hüllen oder CD-Einleger mit den nachfolgenden Bearbeitungssymbolen und Funktionen: um ein Dialogfenster zu öffnen, und dann ein Image zu finden und zu wählen, das Sie in die CD-Hülle oder das Einlegen einsetzen wollen. Mit einem Doppelklick auf ein beliebiges Eingabefeld öffnet sich das Dialogfenster Font und ändert die Zeichensatz.

Anmerkung: am unteren Rand des Fensters oder über die Step-Buttons oben rechts im Feld, um zum Edit Disc Information Window zu gelangen. Klick e auf ein beliebiges Motiv und ziehe es an die entsprechende Position auf der CD-Hülle oder im Einsatz. Mit CyberLink LabelPrint stehen Ihnen vielfältige Druckmöglichkeiten zur Verfügung, um CD-Hüllen und -Einleger zu gestalten.

Verwenden Sie diese Vorgehensweise, um CD-Hüllen und -Einleger zu drucken. Markieren Sie den gewünschten Printer in der oberen rechten Ecke des Druckerbereichs des Fenster. Zur Einstellung der Benutzereigenschaften des Druckers rufen Sie das Dialogfenster Print Setup auf, indem Sie auf das Icon Properties aufrufen. Normales Papier: Standardpapier, das vom Printer unterstützt wird. Setzen Sie die CD-Hülle oder das Papier in den Printer ein.

Anmerkung: Die untere rechte Ecke des Fensters gibt an, in welche Himmelsrichtung das Blatt in den Printer eingelegt werden soll. Mit dem Etikettendrucker wird die CD-Hülle oder das CD-Einsatz bedruckt.

Auch interessant

Mehr zum Thema