Cd Dvd Labeldrucker

CD-ROM Dvd Etikettendrucker

zum Thema Power Pro III CD/DVD Drucker: Mit dem Thermotransfer CD/DVD Drucker können Sie CDs/DVD's so einfach wie Papier drucken! Thermo-Drucker für weniger Geld erwerben Das TM-T70II ist ein verlässlicher Thermo-Bondrucker mit voller Funktionsfähigkeit und Leistung an der Frontseite. Die TM-T70II kann Quittungen entweder in Schwarz-Weiß oder im Graustufenformat ausdrucken. Firmenlogos und Werbeschriften können problemlos hinzugefügt werden. Das TM-T70II ist ein verlässlicher Thermo-Bondrucker mit voller Funktionsfähigkeit und Leistung an der Frontseite.

Über die Papier-Sparfunktion können Sie Dokumente und Logos fast bis zur Oberkante ausdrucken und Ihre Quittung aufwerten.

Das TM-T70II ist ein verlässlicher Thermo-Bondrucker mit voller Funktionsfähigkeit und Leistung an der Frontseite. Über die Papier-Sparfunktion können Sie Dokumente und Logos fast bis zur Oberkante ausdrucken und Ihre Quittung aufwerten. Für den Druck von 80 Millimeter breiten Belegen ist dieser leistungsfähige Kassentermodrucker genau das Richtige für Sie. Etikettendrucker von TDK wie dargestellt.

Etikettendrucker CD/DVD von TDK

Anfrage von Benny Ashoff: Wer hat welche Erfahrung mit dem CD/DVD-Etikettendrucker LPCW-50 von TDK gemacht? Die Reaktion von JSteam:: Wer hat welche Erfahrung mit dem CD/DVD-Etikettendrucker LPCW-50 von TDK gemacht? Marc: Hallo Benny, ich war auch am Printer dran, aber die kleinen quadratischen Flächen, die das GerÃ?t nur beschriftet, sind fÃ?r mich zu gering.

Noch immer suche ich einen geeigneten Ersatzmotor für meinen "ficken" Seiko Präzisionsdrucker CDP-2500, den mit weitem Abstand schlimmsten aller Dinger. Marc: Hallo Ulrich, das größte Problem ist auch nicht der Druck ertreiber Epson selbst, sondern die verheerende Umstellung, die er auch CD's drucken kann. Anwort per Stefan: :

Mumin-Stefan,: Fotoblatt, Grafik und Skizzen abgedruckt und er rennt. Erwiderung von Ulrich Weigel:: Das ist nicht wirklich hier, aber Sie sprechen nicht gerade von Photoext? Möchtegern Stefan, genaue Beschreibung des Fehlers, so würde ich es ausdrücken. Seitdem habe ich 2500 Blätter mit Fotografien, Graphiken und Entwürfen ausgedruckt und es ist im Gange.

Anwort per Stefan: : Moin, : Ich kann mich über Epson beschweren, noch nicht. Ich habe einen A3-Fotodrucker aus dem Jahr 1999.: Er hatte eine Zuführung, besonders bei A2, er hat kein Blatt eingezogen. Und schau, er gibt Drucke ab, er kommt rein, er rennt, er rennt.

Epson CD Printer ist auch als A3 Fotodrucker erhältlich, ich würde ihn gleich mitnehmen. Aber ich will nicht zwei Printer in meine Kabine stecken. Dazu gehören nicht wirklich die hier, aber Sie reden nicht gerade von Foto EX? Meins war in der letzten Wochen am Himmel und ich denke nur darüber nach, es mit einer maximalen Rate von 153 Tausend Euro repariert zu bekommen (gemäß Epsons Reparaturpreisliste).

Erwiderung von Ulrich Weigel::: Scheiße ist, wie das Modell des Vorgängers ( "CDP2500"), na dann viel Spa?! Meine Irrtümer sind folgende: 1) dauerhaft getrocknete Sprühdüsen bereits nach 3 Tagen,: die auch nach mehrmaliger Wäsche kein einwandfreies Bild erzeugen; Moin jedoch kann ich mich über Epson beschweren, noch nicht. Mein A3-Fotodrucker wurde 1999 gebaut und hatte eine Einzugsbuchse, besonders bei A2, die kein Material einführte.

Er gibt Drucke ab, er kommt rein, und er rennt, und er rennt. Hätte ich etwas Raum oder existierte der Epson CD-Drucker auch als A3-Fotodrucker, würde ich ihn gleich mitnehmen. Ich will aber nicht zwei Printer in mein Pad stecken. Marc: Hallo, der Seiko Präzision ist auch ein Drucksystem von Epson und wenn Sie nur von Zeit zu Zeit CD's drucken wollen, sollten Sie Ihre Hände davon haben.

Falls der neue Printer genauso schlecht ist wie sein Vorgänger (CDP2500), dann viel Spass! Mein Irrtum sind folgende: 1) dauerhaft getrocknete Sprühdüsen bereits nach 3 Tagen, die auch nach wiederholter Säuberung kein klares Bild erzeugen; 2) vorübergehend kennt der Drukker die vom Bildbearbeitungsprogramm gegebene Druckkopfeinstellung nicht, so dass die CD/DVD im Offset gedruckt wird; 3) das wäre nicht so schlecht, wenn man die Möglickeit hätte, die Layoutformate zu erweitern.

Anwort per Ulrich Weigel: : M. Moin, Antwortet von Maik::::: Nur zufällig gesichtet am Vortag. Anmerkung von Maik: Schauen Sie sich auch diesen an: http://62.8.212.99/catalog/index.php? h=2_11_264Dies ist ein Thermotransferdrucker nur für CD/DVD..... Beantwortung durch Holger Reichert:

Auch interessant

Mehr zum Thema