Cd Beschriftung

CD-Beschriftung

Sie finden die CD, DVD oder Disc wieder. CDs und DVDs korrekt kennzeichnen Wenn Sie regelmäßig CD oder DVD brennen, sollten Sie darauf achten, dass Sie diese richtig benennen, da es sonst nach einiger Zeit zu einem Durcheinander kommen wird. Zusätzlich zu den professionellen Maschinen, die die Platinen mit einer zusätzlichen Schicht Lack beschichten, gibt es auch mehrere Optionen für den Heimgebrauch. Welche Schriftarten es gibt und was Sie in jedem Fall zu berücksichtigen haben, erfahren Sie in diesem TIP.

Die Beschriftung des Rohlings mit einem Label ist eine der möglichen Ausprägungen. Allerdings sollte immer ein besonderes CD-Label eingesetzt werden, da die Sticker eine völlig gleichmäßige Gewichtverteilung aufweisen müssen. Wenn Sie einen gewöhnlichen Sticker oder ein unausgewogenes Label benutzen, wird sich die CD oder DVD im Gerät drehen.

Dadurch wird verhindert, dass sich der Antrieb umdreht. Im Extremfall wird Ihr Antrieb zerstört. Um Ihre CD mit solchen Labels zu versehen, benötigen Sie folgende Dinge: qualitativ hochwertiges CD-Label, Drucksoftware für die Labels und eine Ausrichthilfe. Das Zentrierhilfsmittel ist von großer Bedeutung, um sicherzustellen, dass das Label wirklich zentriert ist, da es sonst leicht zu Ungleichgewichten kommen kann.

Wenn sich ein Label im Laufe der Zeit partiell ablöst, sollte die CD nicht mehr in einem Speichermedium benutzt werden, da dies zu Beschädigungen von CD und Speichermedium führen kann. Bei vielen Slot-In-Laufwerken ist es schwierig, mit klebrigen Platinen umzugehen, da die Beschriftungen beim Einlegen besser zu entfernen sind. Am einfachsten ist es wahrscheinlich, eine CD oder DVD mit einem Kugelschreiber zu etikettieren.

Allerdings ist nicht jeder Kugelschreiber dafür geeignet. Wachsmalkreiden sind nicht geeignet, da sie zu einer Ungleichgewicht des Laufwerks oder zum Schmelzen des Wachses im Antrieb und zum Verschmieren des Laufwerks beitragen können. Bei neueren Rohteilen ist die Oberfläche grob lackiert, was die Datenebene schont. Derartige Platzpatronen können mit einem weiche Buntstift markiert werden. Andernfalls können diese Zuschnitte auch leicht mit einem wasserdichten Filzstift oder Folienschreiber markiert werden.

Bei älteren Rohlingen mit glattem Firnis sollten Sie darauf achten, dass der Faserstift lösungsmittelfrei oder lösemittelarm ist. Andernfalls können die Lösemittel in der Druckfarbe die sensible Datensatzschicht schädigen. Wenn Sie wiederverwendbare Platinen markieren wollen, sollten Sie einen weiche Bleistifte oder einen wassermischbaren Faserschreiber oder Folienschreiber verwenden, damit die Beschriftung immer auf den neusten Stand der Technik gebracht werden kann.

Wenn ein wasserdichter Kugelschreiber auf einem solchen Rohteil landet, erfahren Sie hier, wie Sie ihn entfernen können: Mit doppelseitigen DVD-Rohlingen dürfen Sie nur den transparenten Kreis in der Bildmitte kennzeichnen. Ein wasserdichter Filzstift oder ein Folienschreiber ist auch hier die beste Wahl. Um professionell zu schreiben, können Sie einen ganz anderen Weg gehen und einen Gasbrenner kaufen, der die Platinen selbst beschriftet, wie die Models mit dem zusätzlichen Lightscribe im Auftrag von HP und Liter-Anl.

Mehr zum Thema