Cd Beschriften

CD-Beschriftung

Moderne CD- und DVD-Rohlinge sind in ihren Oberflächen nicht ganz so empfindlich wie die der ersten Generation. Beschriften Sie CDs und DVDs selbst. Für die Inschrift dieser werden in der Regel die unansehnlichen oder gar gesundheitsschädlichen Faserschreiber verwendet. Manche Inkjetdrucker und multifunktionale Geräte ermöglichen den Direktdruck von CD oder DVD. Sie benötigen nur einen kompatiblen Printer mit CD-Druckfunktion und Sonderrohlinge mit Spezialbeschichtung.

Diese Platinen werden in der Regel mit dem zusätzlich bedruckbaren Aufdruck versehen.

Sie kostet ein paar Euros mehr als üblich beschichtete Rohlinge, aber Sie sparen sich den Kauf von Spezialkleber. Unglücklicherweise können nur wenige Inkjetdrucker direkt auf CD oder DVD drucken. Die fertiggestellten Etiketten müssen dann von Geisterhand auf den Zuschnitt aufgebracht werden. Zahlreiche Anbieter stellen zu diesem Zweck eine praxisgerechte Ausrichthilfe zur Verfügung.

Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass nicht jedes Speichermedium mit CD mit Klebeetiketten perfekt funktionieren kann. Das Etikett muss daher exakt auf den Zuschnitt aufgebracht werden, da es sonst zu Ungleichgewichten kommt, die die Lesbarkeit der Disc beeinträchtigen können. Die Lichtschreibtechnik ist eine Möglichkeit, Rohlinge zu markieren. Mit dieser Technik wird kein weiterer Printer mehr benötigt, sondern nur ein CD/DVD- oder Blu-ray-Brenner des Scribe.

Mithilfe dieses Verfahrens kann die Oberflächen von spezialbeschichteten Platinen mit Text oder gar Grafik veredelt werden. Sie werden mit dem im Antrieb befindlichen Lasermotor auf die Fläche gebrannt. Dazu muss nur der Rohteil kopfüber in den Antrieb eingeführt werden. Eine Mehrfarbigkeit ist nicht möglich, da der Brenner nur im gewünschten Raster brennt.

Nachteilig ist auch die lange Dauer des Etikettierprozesses. Es ist jedoch offensichtlich, dass der direkte Druck von Rohteilen die kostengünstigste und bequemste Option ist. In qualitativer Hinsicht werden Haftetiketten als geeignetes Mittel angesehen, aber die Platinen werden durch das Aufkleben des Etiketts deutlich dünner, was zu Schwierigkeiten beim nicht genau ausgerichteten Aufbringen der Etikette im Antrieb führt.

Der Laserschnitt von Rohteilen mit der Lightscribe-Technologie ist aufgrund seiner schlechten Beschaffenheit und sehr langer Verarbeitungszeit weniger geeignet für Menschen, die viele CD/DVD- oder Blue Ray-Rohlinge dekorieren wollen.

Mehr zum Thema