Canon cd Druck

Kanon CD-Print

Der Druckdialog zur Auswahl des CD-Fachs kann nicht mehr ausgewählt werden. Drucken von DVDs mit der Canon IP7250 Ich komme zu dem Schluss, dass ich damit vertraut sein muss, weil ich in einem Unternehmen bin, das Druckzubehör vertreibt. Probieren Sie es doch einfach mal aus und probieren Sie einen unserer derzeitigen Canon IP7250-Drucker aus, die erst kürzlich auf den Markt kamen und auch zufällig CDs/DVDs drucken können. Dass niemand diese Blödheit nachahmt - hier ist ein weiteres Foto zur Verdeutlichung: Blick auf den Printer von unten: Nach dem Herausdrücken des Papierfachs erscheint es: das CD-Fach!

Die innere Haltung geht immer weiter: "Die Ordnung ist ganz klar - DVD in - Printbefehl - los geht's! "Das CD-Fach des Intellectual Property Management Systems war rasch zu finden, das CD-Fach wurde eingeschoben, die DVD wurde entsprechend der Kennzeichnung auf dem CD-Fach gemäß den beiden weissen Pfeile korrekt positioniert.

Nachdem ich den Druckvorgang gestartet hatte, stellte ich mit einigem Ärger fest, dass der Printer eine andere Sequenz hat und ein verschlossenes CD-Raum braucht, um sich auf den Druckvorgang vorzubereiten. So ging ich wieder an die Arbeit, nahm das CD-Tray wieder aus dem Abteil heraus und verschloss das CD-Raum - genau wie es meine Schutzklasse 7250 von mir verlangt.

Danach können Sie zwischen unterschiedlichen Ausführungen auswählen - zunächst habe ich "einfach" gewählt - das war deutlich. Nun habe ich ein Testbild ausgewählt, das auf nahezu jedem Windows-basierten Computer ab Werk verfügbar ist (die tanzende Pinuine) und das Image auf das zuvor ausgewählte CD-Format gezogen (ich habe den schraffierten Bereich gewählt, da ich wollte, dass auch die DVD vollständig gedruckt wird).

Jetzt waren die Papiereinstellungen festgelegt - das ging schnell: Der Printer musste gewählt werden, der Materialtyp: "Druckbarer Druckdatenträger (empfohlen)" und die Papierquelle: "CD-Schacht" musste eingerichtet sein. Jetzt durfte ich endlich den Printbefehl erteilen ( "natürlich bei geschlossenen CD-Fach"). bis sich die beiden weissen Pfeilen trafen und die RESET-Taste am Gerät drückten.

Kanon: PIXMA-Handbücher: My Image Garten: Disc-Labels ausdrucken ("CD/DVD/BD")

Du kannst eigene Disk-Labels (CD/DVD/BD) mit deinen bevorzugten Fotos erstellen im Handumdrehen ausdrucken. Legen Sie kein bedruckbares Material ein, während der Betrieb des Druckers läuft. Andernfalls kann der Printer Schaden nehmen. Markieren Sie die Images, die Sie für ein Disc-Label (CD/DVD/BD) nutzen wollen. Unter Neuer Stil klickst du auf die Schaltfläche Disk Label (CD/DVD/BD).

Sie gelangen auf das Dialogfeld Select Topic. Geben Sie das Motiv, die Papiergröße usw. an, und drücken Sie dann auf OK. Die Disc-Label (CD/DVD/BD) werden auf dem Editierbildschirm Meine Bilder eingeblendet. In der Dialogbox Advanced Settings, die durch Anklicken von Advanced Settings.... aufgerufen werden kann. Wenn sich am Ende des Fensters (Erweitert...) öffnet, können Sie den Ausdruckbereich einstellen.

Wenn (....) nicht angezeigt wird, auf die Schaltfläche (nach oben scrollen) tippen. Wird die Personenidentifikation im Globalmenü unter Unregistrierte Personen eingeblendet, kann es vorkommen, dass das Resultat nicht den Anforderungen genügt, da noch nicht analysierte Aufnahmen nicht automatisch platziert werden können.

Weitere Auskünfte zum Austausch von automatisiert platzierten Einzelbildern erhalten Sie unter "Einfügen von Bildern". Klicke auf Print in der rechten unteren Ecke des Fensters. Es öffnet sich das Dialogfeld Print Settings. Geben Sie die Zahl der zu bedruckenden Exemplare, den verwendeten Papiertyp, den verwendeten Papiertyp usw. an. Drücken Sie auf Druck. Es wird eine Nachricht ausgegeben.

Auf OK tippen. Die Dialogbox "Drucken" wird eingeblendet. Bei einem Druckerwechsel im Druckdialogfeld erscheint eine entsprechende Nachricht und der Druck wird unterbrochen. Drücken Sie auf Druck.

Auch interessant

Mehr zum Thema