C6 Umschlag Bedrucken

Kuvertdruck mit C6-Kuverts

Drucken Sie mit Canon MX925 C6 Kuverts. Kuvertset C6 mit Envlab. Kuvertdruck mit LeTeX der Firma LeTeX 2017 Vor einigen Monaten habe ich Ihnen aufgezeigt, wie man mit Hilfe des gbrief-2-Pakets einen Geschäftsbrief mit Hilfe von LeTeX schreib. Als Briefe können Sie auch das scrlttr2-Paket ausprobieren. Und wie man damit einen Geschäftsbrief schreiben kann, werde ich auch bald melden.

Drucken Sie einen Umschlag mit Hilfe von LeTeX! Für den Kuvertdruck gibt es ein spezielles Produkt namens envlab. Dabei handelt es sich um ein spezielles Produkt.

Mit dieser Verpackung ist es möglich, Adressaufkleber zu bedrucken und diese (oder die Umschläge) automatisiert auszufertigen. Das Schreiben muss dann in der Briefumgebung erfolgen. Weil es sich um ein europäisches Angebot mit amerikanischem Charakter handele, gibt es bedauerlicherweise einige Nachteile. Das ist nicht dein eigenes Package, aber mit dem folgenden minimalen Code kannst du sehr weit kommen.

Es gibt nach DIN keine leere Zeile zwischen Anschrift und PLZ. Diese beiden Beispiel sind für C6-Kuverts vorgesehen.

So drucken Sie schnell einen Umschlag0

Allerdings sind Kuverts mit Fenster sehr praktisch: Die Adresse wird unmittelbar in den Briefbogen eingetragen und zusammen mit Ihrem Werbetext aufgedruckt. Dies kann z.B. der Fall sein, weil Sie z. B. einladende Karten verschicken möchten, oder weil sich eine aktualisierte Brochüre im Umschlag befindet. Im Umschlag befinden. Dies muss nicht der Fall sein, denn es wird auch ein beliebiger Umschlag aufbereitet. Es ist lediglich erforderlich, dass der Umschlag in Ihren Printer passt (Details entnehmen Sie bitte Ihrem Druckerhandbuch).

Am einfachsten ist es, die Empfänger- und Absenderadresse im Kuvertdruck zu erfassen und dann auf einen Standardkuvert zu übertragen. In Word sind Standardeinstellungen für gängige Formatierungen wie B4 (entspricht einem A4-Blatt ohne Falz), C6 (vierfaches Falzen eines A4-Blattes) oder DL (= DIN Lang, wobei das A4-Blatt dreifach senkrecht gefalzt wird) vorhanden.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine individuelle Adresse auf einen einzigen Umschlag zu drucken: Wort 2007: Wählen Sie in der Leiste die Karteikarte SENDING, und drücken Sie dann in der Kategorie CREATE die Taste Envelopes. Wort 2003, 2002/XP: Wählen Sie aus dem Extramenü die Option BRIEFE UND Sendungen und dann Umschläge und Beschriftungen.

Wort 2000: Wählen Sie im Extramenü SHIFT AND LABELS. Vergewissern Sie sich in dem erscheinenden Dialogfenster, dass Sie sich auf der Karteikarte Umschläge befinden. Das Ändern der Absenderpräferenzen wird im Abschnitt "So können Sie die Standard-Absenderadresse permanent ändern" dieses Postens erläutert. Wenn Sie nicht möchten, dass der Sender auf dem Umschlag erscheint, markieren Sie das Auswahlfeld DONE (Word 2007, Word 2003 und 2002/XP) oder WITHOUT (Word 2000) über dem Adressat.

Legen Sie anschließend das Ausgabeformat des zu druckenden Kuverts fest, indem Sie auf die Taste OPTIONS drücken. Wählen Sie auf der Seite Kuvert-OPTIONEN das entsprechende Kuvertformat aus der Dropdown-Liste Kuvertformat - z.B. "C5" (zwei Falten einer A4-Seite). Du kannst die optimierte Position auch Word überlassen: Für diesen Anwendungsfall werden in Word die internen Standardwerte übernommen, die an das ausgewählte Kuvertformat angepasst sind.

Sie sollten nun die Einstellung auf der Seite "Druckoptionen" überprüfen. Kuvertdruckprobleme werden oft durch fehlerhafte Ausrichtung oder Papierzuführung verursacht. Wenn die RESET-Taste gedimmt ist, werden die Grundeinstellungen des Schalters - nämlich der installierte Druckertreiber - beibehalten. Die kleinen Miniaturansichten veranschaulichen, wie Sie den Umschlag in das Druckfach einführen.

In den meisten Fällen sind die Default-Einstellungen für Ihren Printer am besten passend. Mit anderen Worten, wenn die Taste DEFAULT oder RESET aktiviert ist, wird empfohlen, sie zu anklicken, um die werkseitigen Einstellungen des Geräts aufzurufen. Wenn Sie Kuverts durch ein anderes Fach einlegen möchten oder wenn Ihr Printer mehrere Papierhandhabungsarten unterstützt, ist eine Änderung der Printoptionen nützlich.

Wenn Sie die Kuvert- und Druckeinstellungen mit OK bestätigen, beginnen Sie den Druckprozess, indem Sie auf die Drucktaste klicken. Sie können auch die Taste ADD TO/DOCUMENT verwenden, um eine neue Dokumentseite mit Deckinformationen zum aktuell eingestellten Word-Text hinzuzufügen. Um das Blattformat und die Position der Adressfelder zu erhalten, fügen Word einen Abschnittsumbruch zwischen dem Deckblatt und dem vorhandenen Original ein.

Diese Methode ist besonders gut für den gemeinsamen Druck von Kuvert- und Brieftext geeignet. In diesem Fall ist es sinnvoll, den Kuvert- und Buchstabentext zusammen zu drucken. Vergewissern Sie sich dann aber, dass der richtige Papiertyp in das Druckerfach eingeführt ist - besonders wenn Ihr Printer nur ein Fach hat! Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Umschlag direkt drucken oder dem Original beifügen: Wenn Sie die Absenderadresse für die Änderung in Punkt 4 geändert haben, werden Sie von Word gefragt, ob Sie eine neue voreingestellte Absenderadresse abspeichern möchten.

Wenn Sie auf JA drücken, müssen Sie nicht jedes Mal, wenn Sie einen Umschlag drucken, eine eigene Anschrift eintragen. Unter MS Office Praxistipps findest du hilfreiche Hinweise für Word, Outlook und PowerPoint: Schritt für Schritt Anleitung zur Bearbeitung von Texten, Verwalten von E-Mails, Verabredungen und Aufträgen sowie Gestalten und Erstellen von Präsentationen. Hier findest du alle wichtigen Informationen.

Mehr zum Thema