Bücher Drucken und Binden

Buchdruck und -bindung

Softcover-Buchbindung ist die klassische Klebebindung für Druck und Bindung von Büchern, auch bekannt als "Taschenbuchbindung". Drucken Sie Ihre Bücher! zur Freigabe an den Verlag; Verarbeitung: Falten, Zusammentragen, Binden und Schneiden. Wir drucken Bücher für Schüler, Studenten, Autoren und Verlage mit umfangreicher Weiterverarbeitung wie Schmelzklebebindung und Hardcover.

Es ist möglich, sowohl in Schwarz-Weiß als auch in Farbe zu drucken.

Buchdruck in Darmstadt und Frankfurt

Als besonderen Service für Autorinnen und Autorinnen sowie für Verlegerinnen und Verleger bietet sich der Bücherdruck in unserer Druckereidienststelle KM Print im Darmstädter Stadtteil an. In unserer Buchfertigung sieht der einzelne Arbeitsschritt wie folgt aus: Sobald der Hochdruck gedruckt ist, ist es an der Zeit, die korrekte Einbandart zu wählen. Sie können bei KM Print in Groß-Umstadt ein breites Spektrum an hochwertigen Buchbindearbeiten beziehen.

Auch PUR-Klebeverbindungen werden von uns angeboten.

Hochwertige Bücher drucken und binden

Du hältst dein eigenes Büchlein in den Fingern - eine tolle Idee, nicht wahr? Stell dir vor, du bist auf einer Ferienreise - auf Wanderungen, Besuche an besonderen Orten, neue Kontakte knüpfen und / oder eine angenehme Zeit mit deiner Gastfamilie / deinen Freundinnen verbringen. Sie können auch nach dem Kugelschreiber (oder der Computertastatur) greifen mit dem Sie Ihre Gedächtnisse aufschreiben können.

Im Laufe der Jahre werden diverse Reise-Dokumentationen, Jubiläen, Geburtsdaten und andere aufgezeichnete Gedächtnisse gesammelt. Wär es nicht nett, eine dieser Gedächtnisse in ein Gedächtnisbuch zu packen? Durch den digitalen Bücherdruck können wir ab 1 Stück drucken. Es ist möglich, sowohl in Schwarz-Weiß als auch in Farbe aufzutragen. So ist es möglich, Bücher mit bis zu 1000 Blatt in hoher Qualität zu drucken und zu binden.

Wir betreuen Sie individuell und übernehmen das fachgerechte Design, das Design und alle nachfolgenden Schritte.

Buchdruck und Bindung " Haßfurter Mediapartner SLG & Co. KOMMANDITGESELLSCHAFT

Unser Spezialgebiet - der Abdruck von anspruchsvollen, hochwertigen Büchern, Bildbänden, Zeitungen, Jubiläen, wissenschaftlichen Werken, Enzyklopädien, Prospekten und Zeitungen. Wenn Sie mehr über das Themengebiet "Buchdruck und Bindung" erfahren möchten, erfahren Sie mehr. Wir haben dieses Print-Lexikon mit allen wesentlichen Infos rund um die Themen Mediengestaltung, Drucken, Veredelung, Versand, Literatur und Mailshop gefüll.

Der Druck eines Büchleins ist ein Prozess, bei dem Text und Bild auf vielen meist aus Pappe bestehenden Dokumenten reproduziert werden. Die Bindung umfasst alle Produktionsprozesse von der Anordnung und Montage der Blätter oder Schichten eines Buche bis hin zur Vervollständigung des Bucheinbandes mit einem Umschlag und der anschließenden Weiterverarbeitung. Voraussetzungen für die drucktechnische Umsetzung, soweit man hier nur die Prägung von Zeichen begreift, gab es bereits in der Zeit.

Der Erfinder der westlichen Druck- und Bindungsart eines Buches ist Johannes Gutenberg, der im XVI. Jh. eine Druckmaschine mit bewegten Leitbuchstaben einführte. Eine Grundvoraussetzung für die Ausbildung weiter Teile der Bevölkerung und für die Verbreitung der Wissenschaft in ganz Europa war die Massenproduktion von Bänden. Buchbinden: Um ein Exemplar zu binden, werden die Planbögen aus der Druckwerkstatt in einer Schüttelmaschine aufgerichtet und dann in einer Schneideanlage auf das gewünschte Ausgabeformat zugeschnitten.

Anschließend werden die zugeschnittenen Bleche gefaltet. Abhängig davon, wie die Druckseiten auf dem bedruckten Blatt arrangiert sind, werden verschiedene Arten von Falzen verwendet. Der nächste Bearbeitungsschritt, das Binden eines Blattes, ist das Pressen der Blätter. Der Sammelautomat bringt die Bleche zusammen. Die Bindung eines Bucheinbandes setzt eine permanente Handkontrolle voraus. Gerade an dieser Position ist es jedoch von Bedeutung, dass durch eine sorgfältige kontinuierliche Überprüfung sichergestellt wird, dass die Blätter in der korrekten Abfolge zusammengestellt werden.

Beim Binden eines Buches können Sie den Buchrücken rund oder gerade machen und ihn mit Gaze, Falzmaterial, dem Stirnband und einer Hülle ausstatten.

Auch interessant

Mehr zum Thema