Buch Paperback

Taschenbuch Paperback

Wählen Sie zwischen Taschenbuch und gebundenem Buch. Hardcover, Paperback, Paperback - Die Besonderheiten der Taschenbücher Wir werden immer wieder nach den Unterschieden zwischen gebundenem Buch, Paperback und Paperback befragt. In den USA zum Beispiel sagt die Buchindustrie Paperback, wenn sie von einem Paperback spricht, während in Deutschland Verlage und Leserschaft wieder zwischen Paperback und Paperback differenzieren. Durch den Kartoneinband oder einen Kuvert aus Karton ist ein gebundenes Buch viel widerstandsfähiger als ein Paperback.

Ein weiteres besonderes Merkmal des Hardcovers ist, dass der Buchrücken nicht sicher mit dem Cover verleimt ist. Beim Öffnen des Büchleins befindet sich ein Spalt zwischen der Rückseite und dem Einband. Die Inhalte und das Cover eines Hardcovers sind durch ein Vorsatzpapier verknüpft. Hartcover sind teuerer als ihre Taschenbuch-Pendants, da die Herstellungskosten für den Drucker viel höher sind.

Bei bestimmten Gattungen und speziellen Motiven sind Hardcovers besser als z.B. Paperbacks. Eine gebundene Hülle sollte eine Plattendicke von 2,2 Millimetern und eine Abdeckung von 130 g/m² aufweisen. Der Name des Taschenbuchs ist auf sein Aussehen und sein Eigengewicht zurückzuführen. Sie ist im Gegensatz zu einem gebundenen Buch viel einfacher und praktischer und eignet sich daher hervorragend für die Dose.

Die Taschenbuchausgabe ist auch die billigste in der Herstellung und auch im Handel und daher hauptsächlich für den großen Verteilerverkehr bestimmt. Oftmals taucht ein Buch zuerst als gebundenes Buch auf und einige Wochen später als Paperback. Die meisten Kunden wollen auf die Herausgabe des Paperbacks abwarten, um sich das teure gebundene Buch zu ersparen. Die Standardformate für Paperbacks sind 12,5 x 19 cm.

Einen Überblick über unsere Dienstleistungen im Bereich Taschenbuchdruck erhalten Sie hier. Prinzipiell ist Paperback nur das englischsprachige Sinnbild für das deutschsprachige Paperback. Allerdings unterscheidet sich das Paperback in Deutschland wieder einmal in der Funktionalität vom Paperback. Bei der Papierdicke des Covers handelt es sich oft um einen Wert zwischen Hardcover und Paperback. Lasse dein Paperback kostengünstig bedrucken.

Möglicherweise sind Sie auch an unserer Webinar-Serie über Kreativschreiben auf YouTube interessiert?

Mehr zum Thema