Buch Laminieren Lassen

Buchkaschierung Vermietung

Buchkaschiervorrichtung zur Verwendung mit Filmolux-Bindefolien. Buchkaschiermaschine zum Folieren von Büchern. Bindung + Laminierung. Hochwertige Buch-(Klemm-)Bindung, geeignet für Bachelor- und Masterarbeiten und andere hochwertige Präsentationsdokumente.

Laminatbücher selbst laminieren - ganz von selbst!

Gegen Mittag kommen die Kleinen nicht nur bärenhungrig nach Haus, sondern auch mit Bären ( "viele Mütter mussten sie gar selbst bestellen") - und jetzt kommt das Laminieren! Obwohl ich von einigen Frauen weiss, dass sie lieber in der Warteschlange im Schreibwarengeschäft stehen, um die passenden Koffer zu finden - ziehe ich es vor, mich selbst zu laminieren.....

Ein Glas Rotwein nehm ich mit und dann ist es vorbei: Ich laminiere selbst ein Buch - ganz unkompliziert! Legen Sie das Buch zuerst auf die noch frische Folien, schlagen Sie die Folien zweimal und lassen Sie nach allen Ecken ca. 2 cm vor. Achten Sie darauf, dass die Folien geschlossen bleiben!

Die Kunst besteht darin, die Folien einzeln vom Trägermaterial zu entfernen! So entfernen wir nun vorsichtig ca. 10 cm des Rückseitenpapiers von der engeren Schmalseite (so dass sich nichts verbiegt) und platzieren das Buch mit der äußeren Ecke der Rückseite des Buches auf der Folienseite - mit dem 2 cm großen Abstandsmaß vom Rand der Folienseite - die wir später noch umdrehen müssen.

Mithilfe des Lineals wird die Farbe der Folien nun fest aufgetragen. Nun wende ich das Buch nach vorne und streichle den Rücken des Buches vorsichtig mit dem Zollstock, indem ich zugleich an der Alufolie zieh. Alles andere ist jetzt selbstverständlich: Zieh an der Alufolie und drücke sie zugleich mit dem Messlineal (auf dem Bild konnte ich das Messlineal und das Bild nicht zur gleichen Zeit drücken - ich sage ja, die Mutter hat nicht genug Hände!).

Jetzt haben Sie also das Buch vor sich, die Folien sind vollständig vom Trägermaterial abgelöst und stehen noch an 3 Ueberständen. Nun nehm ich eine Tafelschere und schnitt vor den Buchecken ein Rechteck/Feld sowie ein kleines Stück gerade an den Buchrändern aus und male die Folien mit dem Zollstock in die Buchdeckelinnenseite.

Dabei bin ich ziemlich "geckig" und lamelliere auch die Zeitpläne (für den Tornister) und sonst alles, was in meine Hände kommt. Sollen diese Stoffe gekennzeichnet werden, mach ich es mir sehr leicht - wir verwenden die fertiggestellten Namensschilder, hübsch und farbenfroh aus dem hier oft zu empfehlenden MyNameLabel Online-Shop - sie haben auch die sehr kleinen Schilder für Kugelschreiber (auch für Sportschuhe!).

Auch interessant

Mehr zum Thema