Buch Einbinden Papier

Buchbinderpapier

Leg es auf Papier, bis zum Buch, ich helfe dir. Sie brauchen ein Blatt Papier, das groß genug ist, um Ihr ganzes Buch abzudecken. Und wie bindet man ein Buch selbst? Um die Bücher zu verpacken, schneiden Sie einen Streifen Papier oder Tapete genau auf Buchhöhe ab (am besten mit einem Kuttermesser und einem Lineal).

Mit Büchern arbeiten| DIY Guide

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 169 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Blitzschnelles Einpacken von Büchern in Papier, ohne Klebstoff - Lernewelten

Seit dem letzten Jahr möchte ich meine Art und Weise, Lehrbücher in Papier zu verpacken, veröffentlichen - sie ist blitzschnell, gut aussehend und eignet sich immer noch hervorragend zum Aufbereiten. Auf Maß geschnitten - ca. 8 cm mehr an allen Schenkeln als das geöffnete Buch: Oben und unten so einklappen, dass das Ganze ca. 3-5 cm größer ist als das Buch: Von einer Schenkelfalzseite ca. 8 cm umklappen, den Buchumschlag in die entstehende Einstecktasche legen:

So wie ich es auf der linken Straßenseite getan habe, habe ich das Buch auf der anderen Straßenseite zusammengeklappt, das Buch ein wenig nach aussen gebogen und dann den Rückumschlag des Buches in die zweite Hosentasche gelegt. Es freut mich! Wenn ich auf und ab klappe (d.h. zu mir) und dann von links nach rückwärts klappe, ist die Tüte auf und ab und nicht richtig und vorwärts. 23. März, die Ober- und Unterfaltung ist unter dem Buch.

Falte dann nach vorne und hinten und lege die Einbände ein. Danach biegen Sie die rechte/linke Hälfte bis kurz vor Buchbeginn noch einmal um und stecken den Buchumschlag in die entstehende Hülle, aber bei mir gibt es keine (seitlich geschlossene) Fach.

Einfach ein zusammengeklapptes Papier, oder war´s das schon? Klappt man nach drinnen auf und ab und dann nach drinnen auch wieder nach vorne, klappt man unweigerlich von oben und drunter, bereits mit der Innenseite wieder umgedreht. Dann schiebt man den Einband des Buches hinein. Es ist auch keine echte Tüte.

Probieren Sie doch mal ein A4-Blatt an einem kleinen Buch aus. Die ChaosQueen hat es richtig gemacht - falten Sie die andere Hälfte auf die gleiche Weise und legen Sie den anderen Einband ein. Damit ich die passende Größe habe, verschließe ich das Buch komplett (nicht ganz auf dem Foto, das ist falsch) und kennzeichne den überhängenden Teil, wo man ihn biegen muss.

Und dann fügen Sie die Rückseite des Buches ein und das war's: Hier sind noch ein paar weitere der diesjährigen Bücher: Jetzt suche ich ein Foto, das die "Tasche" besser zeigt - vielleicht wird es einfacher zu verstehen sein, was ich tue. Auch hier wieder nach Zeichnung gefaltet, der Deckel hier ist innerlich graue, äußerlich blaue.

Falten Sie oben und unten ein:: Falten Sie die beiden Seiten nach innen und außen: Das ist die "Klappe" auf der linken und rechten Seite zum Einlegen der Buchumschläge: Freddy, du bist toll! Nein, es ist beständiger, als ich dachte, aber ich verwende etwas stärkeres Papier. Im vergangenen Monat wurde das Kalle Historiebuch im Monat Dezember veröffentlicht (unten auf dem Foto rechts).

Auch interessant

Mehr zum Thema